Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Regionale Produkte und Rahmenprogramm

Offene Höfe in Nuthe-Nieplitz-Region Regionale Produkte und Rahmenprogramm

Bei der traditionellen Aktion „Offene Höfe“ im Natupark Nuthe-Nieplitz warten Anbieter am Wochenende mit regionalen Produkten und einem Rahmenprogramm auf. Mit dabei sind 15 Akteure in elf Orten der Region. Kostproben geboten werden unter anderem in Bardenitz und Brück-Gömnigk.

Voriger Artikel
Ilse Kehler betreute mit 14 Golmer Kids
Nächster Artikel
Gebäudereiniger bekommen mehr Geld

Der Bardenitzer Wildhandel Griebsch bietet zum Ationstag „Offene Höfe“ Einblicke in seine Produktion.

Quelle: Naturpark

Bardenitz/Brück . In der traditionellen Gemeinschaftsaktion wird am Wochenende wieder auf herbstlich geschmückte offene Höfe der Nuthe-Nieplitz-Region eingeladen. An elf Orten können Spezialitäten des Zweistromlandes direkt bei 15 Erzeugern probiert und erworben werden. In vielen Orten bieten die Gastgeber ein Rahmenprogramm. So im kleinen Gartenland von Ilona Lapsien in Zauchwitz. Dort werden zu Geschichten einer Märchenerzählerin Hexensuppe.

Rotkäppchenpunsch und Schneewittchenkuchen geboten. Andernorts laden Rundgänge und geführte Spaziergänge ein. In Bardenitz lockt der Wildhandel Griebsch mit deftig Gekochtem aus der Region, während ein paar Häuser weiter der Bardenitzer Hofladen von Burkhard Neudorf und Ines Stolle sein Tore öffnet, um Kürbisse, Herbstprodukte und Süßes für den Gaumen anzubieten. Im Brücker Stadtteil Gömnigk lädt die Backschwein-Tenne von Bio-Bauer Bernd Schulz zum Besuch und zum Hofrundgang ein.

Der komplette Überblick darüber, was auf dem „Marktplatz Naturpark” nordwestlich von Treuenbrietzen geboten wird, ist der Internetpräsenz unter www.naturpark-nuthe-nieplitz.de zu entnehmen. In dem von den Lokalen Aktionsgruppen „Fläming-Havel” und „Rund um den Flämingskate” begleiteten Produzenten-Verbund „Offene Höfe im Naturpark Nuthe-Nieplitz” engagieren sich 20 Mitstreiter. Die Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt, die Regionalvermarktung durch gegenseitige Bewerbung, Ergänzung der Produktpaletten und gemeinschaftliche Aktionen wie den Tag der offenen Höfe anzukurbeln.

Tag der offenen Höfe am Sonntag, 11 bis 17 Uhr, im Naturpark Nuthe-Nieplitz.

Von Thomas Wachs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Ausbildung & Beruf
Termin nicht verpassen...

Workshops, Messen, Informationen rund um Ausbildung und Studium
 
  

Ausbildung bei der MVD

Wir bieten jungen Menschen attraktive Ausbildungsplätze.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg