Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Wieder Flieger auf dem Sommersberg

Flugplatz bei Pritzwalk wiederbelebt Wieder Flieger auf dem Sommersberg

Mit regem Flugbetrieb ist zum Saisonstart wieder auf dem Pritzwalker Sommersberg zu rechnen. Der Unternehmer Torsten Land zieht vom Verkehrslandeplatz Heinrichsfelde an die Dömnitzstadt. Er ist auch Vorsitzender des Vereins „Segelflugzentrum am Sommersberg Pritzwalk“, der aus dem Fliegerklub Wolf Hirth hervorging.

Voriger Artikel
Ausbau der A 24 bis Neuruppin ist sicher
Nächster Artikel
Deutsche Bahn plant Verkauf von 26 Bahnhöfen

Torsten Land zieht von Heinrichsfelde nach Pritzwalk um.

Quelle: Alexander Beckmann

Pritzwalk. Über dem kleinen Flugplatz im Norden von Pritz­walk sollen – wenn alles klappt – in den nächsten Tagen und Wochen wieder Segelflieger unterwegs sein. Das kündigte Torsten Land an, Vorsitzender des Vereins „Segelflugzentrum am Sommersberg Pritzwalk“.

Der Wittstocker betrieb bisher in Heinrichsfelde bei Kyritz die Firma „Abenteuer Segelflug“, brachte Segelflieger, Motorsegler und Ultraleichtflugzeuge in die Luft. Da er auf dem Verkehrslandeplatz Heinrichsfelde keine Zukunft für sein Unternehmen sieht, zieht er nun auf den Sommersberg. Die Vorbereitungen für dieses Projekt startete er schon vor einigen Monaten. Es gab Gespräche mit der Stadt Pritzwalk, der Landesluftfahrtbehörde und nicht zuletzt den Mitgliedern des Fliegerklubs Wolf Hirth. „Die meisten Leute kenne ich ja“, sagt Torsten Land.

Startschuss für den Umzug gleich nach Ostern

Wenn in der nächsten Woche die Behörde die Genehmigung für den Flugplatz wie geplant erneuert, ist das der Starschuss für den Umzug, der gleich nach Ostern über die Bühne gehen soll: Ein Teil der 15 Flugzeuge aus dem Hangar in Heinrichsfelde wird auf dem Hänger nach Pritzwalk gefahren, ein anderer Teil wird geflogen. Für andere Dinge bleibt noch Zeit: „Wir haben die Halle in Kyritz noch bis zum Jahresende.“

Bisher wurde der Flugplatz vom Fliegerklub Wolf Hirth betrieben. Der Verein litt in den vergangenen Jahren allerdings aus verschiedensten Gründen an Mitgliederschwund. „Wegen der dünnen Personaldecke war es nicht mehr möglich, den Flugbetrieb zu unterhalten“, so Torsten Land. Es wurde ruhig auf dem Sommersberg und die Anlage litt: „Die Startbahn wurde von Wildschweinen umgewühlt.“ Die Genehmigung für den Platz lag zwar noch vor, aber sie ruhte, weil die Bedingungen nicht erfüllt wurden.

Die Start- und Landebahn wurde bereits präpariert

Die Start- und Landebahn wurde bereits präpariert.

Quelle: Beate Vogel

Ende November 2015 entschieden die Mitglieder des Fliegerklubs in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, neue Wege zu gehen. „Wir haben den Namen geändert und einen neuen Vorstand gewählt“, so Torsten Land. Zudem waren neue Mitglieder gewonnen worden: „Jetzt sind wir etwa 75 Prozent Segelflieger und 25 Prozent Modellflieger.“ Torsten Land steht als Vereinsvorsitzender für die Sparte Segelflug, der zweite Vorsitzende Jörg Zeiger aus Pritz­walk ist Modellflieger. Die Vereinsmitglieder sind aus Pritz­walk, Wittstock und Kyritz.

Demnächst wird eine Halle errichtet

Damit der Flugbetrieb wieder aufgenommen werden darf, mussten die Vereinsmitglieder vom „Segelflugzentrum am Sommersberg Pritzwalk“ anpacken: Um die Start- und Landebahn auf der 20 Hektar großen Fläche zu planieren, hat neben anderen Fliegern auch Torsten Land viele Stunden auf dem Traktor gesessen. Die Baracke mit Büro- und Aufenthaltsräumen hat bereits außen und teils auch innen einen neuen Anstrich bekommen. Einen Bagger für Außenarbeiten habe der Stadtbauhof zur Verfügung gestellt. Demnächst wird außerdem eine Halle errichtet. „Und wir wollen hier Fliegerdorfatmosphäre schaffen“, so der Vereinsvorsitzende.

Die Stadt Pritzwalk, der der größte Teil der Fläche gehört, lagert auf dem Gelände Baumschnitt. Das wird laut Torsten Land weiterhin so sein. Insgesamt war der Wittstocker mit der Zusammenarbeit mit der Stadt sehr zufrieden: „Sie sind unkompliziert.“

Von Beate Vogel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Mobiles