Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Winterferien: Hier müssen Sie mit Stau rechnen

Verkehr Winterferien: Hier müssen Sie mit Stau rechnen

Am Freitag bekommen Brandenburgs Schüler ihre Halbjahreszeugnisse und werden mit einer Woche Winterferien belohnt. Viele fahren in den Urlaub. Doch Vorsicht: Der ADAC warnt vor Staus vor allem auf den Autobahnen. Wir sagen, wo es eng werden könnte.

Voriger Artikel
Zoff in Potsdams Rathauskooperation
Nächster Artikel
Dick, aber schick

Der ADAC warnt vor Staus zu Ferienbeginn.

Quelle: dpa

Berlin. Zum Start der Schulferien müssen sich Reisende in Brandenburg und Berlin am Wochenende auf volle Straßen einstellen. Sowohl am Freitag ab Nachmittag als auch am Samstagvormittag sei mit Staus zu rechnen, teilte der ADAC Berlin-Brandenburg am Donnerstag mit.

Wartezeiten auf den Autobahnen

Wartezeiten sollten dabei auf der A111 in Richtung Norden eingeplant werden sowie auf den Autobahnen A9 und A13 in Richtung Süden . Auch auf der A2 sowie der südlichen A10 kann es zu dichtem Verkehr kommen. Der ADAC empfiehlt Reisenden deshalb, nach Möglichkeit erst ab Samstagnachmittag loszufahren.

Freitag letzter Schultag

Am Freitag ist in Brandenburg der letzte Schultag, an dem Tag gibt es Halbjahreszeugnisse. Die Winterferien starten am 1. Februar nicht nur in Berlin und Brandenburg, sondern auch in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Mobiles