Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
BER Flughafen
Schönefeld
Nach einer Ausbildung zur Luftverkehrskauffrau ist ein Einsatz im Vorfeldservice möglich.

24 junge Leute haben jetzt ihre Ausbildung in den unterschiedlichsten Berufen bei der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg begonnen. Sie haben sich bewusst für eine Karriere am Airport entschieden.

  • Kommentare
mehr
Sicherheitskräfte wollen mehr Geld
In Tegel und Schönefeld könnte gestreikt werden.

Flugreisende müssen sich im Herbst auf längere Wartezeiten an den Airports von Schönefeld (Dahme-Spreewald) und Berlin-Tegel einstellen. Denn auch die dritte Verhandlungsrunde im Tarifstreit um eine bessere Bezahlung der Sicherheitsmitarbeiter ging ergebnislos zu Ende. Jetzt stehen die Zeichen auf Streik.

  • Kommentare
mehr
Gutachten
Eine Baustelle ohne Ende: der BER in Schönefeld (Dahme-Spreewald).

Die Gerüchte über eine erneute Verschiebung der Eröffnung des BER-Flughafens erhalten neue Nahrung. Ein neues Gutachten externer Berater bezweifelt, dass die Bauarbeiten wie geplant noch 2017 abgeschlossen werden können.

  • Kommentare
mehr
Polizei
Mit einem Laserpointer hat ein bisher Unbekannter eine Passagiermaschine geblendet.

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Freitag einen Piloten einer Passagiermaschine im Anflug auf den Flughafen Schönefeld mit einem Laserpointer geblendet. Die Polizei verfolgte die Koordinaten zu einem Feldweg bei Gottow (Teltow-Fläming) zurück. Die Ermittlungen laufen.

  • Kommentare
mehr
Tarifverhandlungen
Die Arbeitsbelastung in Tegel und Schönefeld ist gestiegen.

Die 2500 Sicherheitskräfte an den Flughäfen Schönefeld und Tegel fordern deutlich mehr Geld. Schließlich sei die Arbeitsbelastung wegen des rasanten Passagierwachstums und der Terrorgefahr erheblich gestiegen. Doch die Arbeitgeber legen laut der Gewerkschaft Verdi keine ernsthaften Angebote vor. Jetzt droht Streik.

  • Kommentare
mehr
Genehmigung vor dem Abschluss
Der Eröffnungstermin für den BER liegt noch im Dunkeln.

Den offiziellen Eröffnungstermin für den BER will die Flughafengesellschaft im Oktober bekannt geben, aber eine der letzten Etappen scheint jetzt genommen. Wie Stephan Loge (SPD), Landrat von Dahme-Spreewald, sagte, sind fast alle Unterlagen für die letzte Baugenehmigung eingereicht. Ob der BER 2017 öffnet, ist aber unklar.

  • Kommentare
mehr
Leisere Flugzeuge
In Schönefeld sind die Jets zwar mehr, aber dafür leiser geworden.

Wie dick ein Haus zum Schutz vor Fluglärm eingepackt wird, hängt von mehreren Faktoren ab. Wie laut Flugzeuge sind, spielt eine wichtige Rolle. Und da hat sich aus Sicht des Flughafens einiges geändert.

  • Kommentare
mehr
Keine höheren Schallschutzkosten erwartet

Ihm Frühjahr wurde entschieden, dass Mängel beim Schallschutzprogramm vom Flughafen selbst zu beheben sind. Doch wie dick ein Haus zum Schutz vor Fluglärm eingepackt wird, hängt von mehreren Faktoren ab. Wie laut Flugzeuge sind, spielt dabei eine wichtige Rolle. Und da hat sich aus Sicht des Flughafens einiges geändert.

  • Kommentare
mehr
Luftbilder vom Flughafen BER

Der Berliner Flughafen BER in Schönefeld aus der Luft. Seit 2006 wir der neue Hauptstadtflughafen gebaut. Mitte Juni 2012 sollte dort der Flugbetrieb aufgenommen werden, doch technische und organisatorische Probleme verzögerten die Eröffnung auf (bisher) unbestimmte Zeit hinaus.