Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
BER Flughafen
Weitere Terminals geplant

Auch unmittelbar vor dem Volksentscheid über die Zukunft des Berliner Flughafens Tegel bleibt der Eröffnungstermin für den Großflughafen BER ungewiss. Nur die Planungen für den weiteren BER-Ausbau schreiten voran.

  • Kommentare
mehr
Streit um Weiterbetrieb des Berliner Flughafens
Der Flughafen Berlin-Tegel liegt ziemlich zentral und nahe an Wohngebieten.

Drei Wochen vor dem Berliner Volksentscheid zur Zukunft von Tegel sammeln Gegner und Befürworter Munition. Der ehemalige Flughafenchef will den Stadtflughafen für Geschäftsflieger offen halten. Der Berliner Finanzsenator dagegen hält den Weiterbetrieb nach Tegeleröffnung für nicht profitabel – Anwohner protestieren gegen den Lärm.

  • Kommentare
mehr
Neuer Termin

Nun gibt es doch schon vor Jahresfrist einen neuen Fertigstellungstermin für den BER. Die Flughafengesellschaft konnte sich mit den wichtigsten Baufirmen auf einen verbindlichen Zeitplan einigen. Demnach soll der neue Hauptstadt-Airport im Herbst 2018 fertig werden – falls nichts dazwischen kommt. Die Eröffnung gilt nun im Herbst 2019 als wahrscheinlich.

  • Kommentare
mehr
Dieses Jahr wird Eröffnungstermin genannt

Der Berliner Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup warnt vor einer langen Hängepartie um den Airport Tegel nach dem Volksentscheid im September. Unsicherheit in dieser Frage könne das Unternehmen nicht gebrauchen. Derweil werden die Ausbaupläne für den noch immer nicht eröffneten neuen Hauptstadtflughafen immer konkreter.

  • Kommentare
mehr
Debatte um Berliner Flughafen
Engelbert Lütke Daldrup am Mittwochabend in Potsdam.

Der Streit um die Zukunft des Flughafens Tegel ist auf Eis gelegt, aber nicht ausgestanden. Nach der Bundestagswahl könnte die Debatte wieder aufflammen. Es sei denn, es gelingt Flughafenchef Lütke Daldrup, woran seine Vorgänger gescheitert sind: Er muss ein schlüssiges Konzept für das steigende Passagierwachstum vorlegen.

  • Kommentare
mehr
Streit um Flughafen
Zankapfel oder Lösung der Passagierprobleme? Der Flughafen Tegel.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat zum Ärger der Länder Berlin und Brandenburg eine neue Debatte angezettelt. Am Mittwochabend trafen sich die Partner in Potsdam, um das Thema Tegel abzuräumen. Doch im Spitzengespräch blieben die Fronten verhärtet. Erst nach Mitternacht traten die Kontrahenten vor die Presse.

  • Kommentare
mehr
Flughafendebatte
Tegel-Dämmerung? Am Mittwoch wird darüber in Potsdam diskutiert.

Kurz vor der Sondersitzung der Flughafen-Eigner zur Zukunft des Berliner Stadtflughafens Tegel erhält Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) Unterstützung von Brandenburger Kommunen. Sie erhoffen sich Entlastung vom Fluglärm. Auch über eine Klage wird nachgedacht – gegen die BER-Genehmigung.

  • Kommentare
mehr
Der Flughafenchef im Interview

BER-Eröffnungstermin, Brand- und Schallschutz, Baufortschritt, Erweiterungspläne, Korruptionsfälle und die mögliche Offenhaltung Tegels – Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup gibt im MAZ-Interview Auskunft über den Stand der Dinge in Schönefeld. Dabei macht er deutlich, dass es immerhin ein Sorgenkind weniger gibt.

  • Kommentare
mehr
Luftbilder vom Flughafen BER

Der Berliner Flughafen BER in Schönefeld aus der Luft. Seit 2006 wir der neue Hauptstadtflughafen gebaut. Mitte Juni 2012 sollte dort der Flugbetrieb aufgenommen werden, doch technische und organisatorische Probleme verzögerten die Eröffnung auf (bisher) unbestimmte Zeit hinaus.