Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
BER Flughafen
Blankenfelde-Mahlow

Die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow sieht in der neuen Brandenburgischen Bauordnung einen wichtigen Schritt für alle Hausbesitzer, die vom Flughafen Schallschutz bekommen. Nach der seit 1. Juli geltenden Bauordnung gelten auch Räume mit weniger als 2,40 Meter Deckenhöhe als Wohnräume. Demnach müsste der Flughafen Schallschutz dafür zahlen.

  • Kommentare
mehr
Interview mit LDS-Landrat Stephan Loge (SPD)
Stephan Loge (SPD), Landrat von  Dahme-Spreewald.

Flüchtlingswelle, Wohnungsmangel, Kreisreform: die Landkreise in Brandenburg stehen vor großen Herausforderungen, da macht auch Dahme-Spreewald keine Ausnahme. Landrat Stephan Loge (SPD) spricht im MAZ-Sommerinterview über die Lage am BER, über sein Verhältnis zur CDU und seinen Wunsch nach einem vierten Beigeordneten.

  • Kommentare
mehr
Flughafen
Das Baugeschehen ist vor allem im Terminal B in vollem Gange, wo für Easyjet-Passagiere mehr Platz geschafft wird.

Der neue Hauptstadtflughafen BER ist noch lange nicht fertig, dabei wird er dringend gebraucht. Denn der alte Flughafen Schönefeld platzt aus allen Nähten. Um die Zahl von rund zehn Millionen Fluggästen pro Jahr bewältigen zu können, investiert die Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg nun nach eigenem Bekunden einen zweistelligen Millionenbetrag.

  • Kommentare
mehr
Flughafen Berlin-Brandenburg
Der BER bleibt eine Baustelle.

Trotz vieler Zweifel verfolgt die Berlin-Brandenburger Flughafengesellschaft weiter ihren Zeitplan: Der neue Hauptstadt-Airport in Schönefeld (Dahme-Spreewald) soll bis Ende 2017 in Betrieb gehen. Das Regierungsterminal für Angela Merkel soll bis Mitte 2018 stehen – wenn alles klappt.

  • Kommentare
mehr
“Das wäre der Tod des Modellflugsports“
Beliebter, aber auch gefährlicher Freizeitspaß:  Ein Junge steuert eine Drohne  in Sieversdorf

Sie sind ab 50 Euro zu haben, äußerst beliebt und sorgen immer häufiger für Ärger: Drohnen haben die Politik auf den Plan gerufen. Der Bund plant eine Höhenbegrenzung und Führerscheinpflicht, die Flugsicherung fordert die Zwangsregistrierung. Brandenburgs Modellflieger sind besorgt. Sie fürchten um die Zukunft ihres Hobbys.

  • Kommentare
mehr
Entscheidung am OVG
Die Lufthansa prüft, ob sie in Revision geht.

Die Fluggesellschaft Lufthansa ist mit einer Klage gegen die erhöhten Lärmgebühren in Tegel gescheitert – und zwar aus formalen Gründen. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg wies am Mittwoch eine entsprechende Klage der Airline ab. Das Urteil könnte Folgen haben für zwei Klagen gegen das Land Brandenburg.

  • Kommentare
mehr
Abschlussbericht BER liegt vor
Ein Bagger steht auf einer Baustelle vor dem BER.

„Unfähigkeit, Arroganz und Uneinsichtigkeit“: Der Abschlussbericht zum BER-Debakel handelt von Erpressung, Lüge und Realitätsverlust. Auf 1270 Seiten listet das Werk Verfehlungen auf, stellt manchen Akteuren aber auch einen Persilschein aus. Und es dokumentiert eine Lüge. Die wichtigsten Erkenntnisse im Überblick.

  • Kommentare
mehr
Flughafen BER
Umlandbeauftragter Ralf Kunkel und Schallschutz-Chef Ralf Wagner sind Ansprechpartner bei den ersten Schallschutztagen am BER.

Die ersten Schallschutztage am BER, die unter dem Motto „Ihr Weg zum schallgeschützten Haus“ stehen, finden ab Freitag, dem 17. Juni, im Gebäude des Dialogforums in Schönefeld statt. Im MAZ-Interview erklären der Umlandbeauftragte der Flughafen Berlin-Brandenburg GmbH, Ralf Kunkel, und Ralf Wagner, der Leiter der Schallschutz-Abteilung, die Idee dahinter.

  • Kommentare
mehr
Luftbilder vom Flughafen BER

Der Berliner Flughafen BER in Schönefeld aus der Luft. Seit 2006 wir der neue Hauptstadtflughafen gebaut. Mitte Juni 2012 sollte dort der Flugbetrieb aufgenommen werden, doch technische und organisatorische Probleme verzögerten die Eröffnung auf (bisher) unbestimmte Zeit hinaus.