Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° stark bewölkt

Navigation:
Dietmar Woidke

D Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Schönefeld

Grundstein der Fontane-Höfe gelegt

Schönefelds Bürgermeister Udo Haase (parteilos), berichtete bei der Grundsteinlegung von Entwicklungsplänen für Neu-Schönefeld.

Für rund 70 Millionen Euro entstehen in Neu-Schönefeld 334 Mietwohnungen für Familien und Singles. Ende 2019 sollen sie fertiggestellt sein. Das Projekt Fontane-Höfe ist eines der größten privaten Mietwohnbauprojekte Brandenburgs. Am Donnerstag wurde der Grundstein gelegt.

  • Kommentare
mehr
Neuruppin

12. Jobstart-Messe ein Erfolg

Nicht nur Schüler, auch Eltern erprobten die Polizeischutzmontur.

Hunderte Schüler sahen sich am Sonnabend auf der 12. Jobstart-Messe um. 86 Aussteller warben um Nachwuchs. Für die Schüler eine gute Chance auszuloten, wohin es nach der Schule gehen könnte. Die Aussteller bemühen sich, den Nachwuchs zu bekommen, den sie brauchen. „Mach es in Brandenburg“ heißt denn auch die Initiative der IHK.

mehr
Trauerandacht für getötete Feuerwehrmänner

Brandenburg weint mit Lehnin

Hunderte Feuerwehrmänner aus dem gesamten Land Brandenburg nehmen an der Trauerandacht für die beiden getöteten ehrenamtlichen Kollegen teil.

Über tausend Menschen haben am Freitag bei einer bewegenden Trauerandacht in der Lehniner Klosterkirche der beiden am 5. September bei einem Einsatz getöteten Feuerwehrmänner gedacht. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke sprach von einem Schock im ganzen Land. Die 23 und 38 Jahre alten Männer, darunter der Gemeindewehrführer, starben auf der A 2.

mehr
Kloster Lehnin

Ministerpräsident Woidke trauert mit Kameraden

Die unter Schock stehenden Kameraden am Einsatzort.

Nach dem furchtbaren Unfall auf der Autobahn 2 bei Netzen, bei dem in der Nacht zwei Feuerwehrleute aus Kloster Lehnin gestorben sind, hat Ministerpräsident Dietmar Woidke in Lehnin sein Mitgefühl und Bestürzung ausgerückt. Er ordnete landesweit Trauerbeflaggung an.

  • Kommentare
mehr
Geschichte Brandenburgs

Potsdamer Ausstellung feiert Luthers Verständnis von Freiheit

Luther wie in Lucas Cranach d. Ältere sah.

Das Land Brandenburg versteht die Reformation auch als europäisches Ereignis. Für die Ausstellung „Reformation und Freiheit“ im Potsdamer Kutschstall haben die Veranstalter daher mit polnischen Einrichtungen zusammengearbeitet. Auf Regierungsebene klappte es weniger. Die Anfrage nach polnischer Schirmherrschaft endete mit ener bösen Überraschung.

  • Kommentare
mehr
Perwenitz

Kunstpreis geht ins Havelland

Kunstfülle in der Ausstellung: Rainer Ehrts Holzplastik „Die drei Gesichter des Baal“ ist unübersehbar in Größe und Aussage.

Der Brandenburgische Kunstpreis in der Kategorie Malerei geht ins Havelland. Ausgezeichnet wurde Eva Paul aus Perwenitz für ihren Miniaturzyklus „Im Tal der Barke“. Zu sehen sind die Bilder in der Ausstellungshalle von Schloss Neuhardenberg neben Arbeiten von 74 Künstlern des Landes.

  • Kommentare
mehr
Doppelinterview mit Müller

Woidke: Keine Fusion mit Berlin

Sind sich nicht zu allen Themen einig: Dietmar Woidke und Michael Müller (SPD).

Brandenburg lehnt nach wie vor eine Fusion mit seinem Nachbarland Berlin ab, während Berlin darin eine Zukunftsperspektive sieht. „Würde man jetzt eine Volksabstimmung machen, wären 75 Prozent der Brandenburger dagegen“, so Ministerpräsident Woidke.

mehr
Falkensee

Sonderpreis für Havelländer Blechbläser

Besonders erfolgreich: Für die Blechbläser gab es eine Sonderpreis beim Bundeswettbewerb.

Ministerpräsident Dietmar Woidke lud die Teilnehmer des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ in die Staatskanzlei ein. Für die Blechbläser aus dem Havelland gab es einen Sonderpreis.

  • Kommentare
mehr
Internes Schreiben für Brandenburger Polizisten

So bedankt sich Woidke bei G20-Einsatzkräften

Ausschnitt aus dem Dankschreiben von Ministerpräsident Dietmar Woidke und Innenminister Karl-Heinz Schröter (beide SPD) an die Brandenburger Einsatzkräfte beim G20-Gipfel in Hamburg

Die knapp 530 Brandenburger Polizisten, die ihre Kollegen in Hamburg beim G20-Gipfel unterstützten, sind am Montag größtenteils zurückgekehrt – und das fast unverletzt. Für ihren Einsatz bedanken sich Ministerpräsident Dietmar Woidke und Innenminister Karl-Heinz Schröter (beide SPD) in einem Schreiben im Intranet, das MAZonline vorliegt.

  • Kommentare
mehr
Streit um Tegel

Dobrindt pro Tegel, Woidke dagegen

Der Hauptterminal im Flughafen Berlin Brandenburg gar nicht schlecht aus, wird aber noch für lange Zeit nicht genutzt werden.

Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Dobrindt her – Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) kann sich vorstellen, den Flughafen Tegel weiterhin geöffnet zu lassen. Dabei darf es den BER nur geben, wenn Tegel dicht macht. Brandenburgs Ministerpräsident Woidke (SPD) widerspricht dem Minister.

  • Kommentare
mehr
Brandenburgischer Sommerabend in Potsdam

Saure Gurken und saure Polizisten beim Sommerfest

Dietmar Woidke mit Chris Doerk und Herbert Köfer. Links im Hintergrund Ex-Turbine-Trainer Bernd Schröder.

Ein Abend für Genießer: Mit 3000 Gästen hat Brandenburgs Landesregierung Dienstagabend in der Potsdamer Schiffbauergasse das traditionelle Sommerfest gefeiert. Zur Begrüßung gab es saure Gurken aus dem Spreewald. Am Rande des Festes hatte Gastgeber Dietmar Woidke aber auch einige Wogen zu glätten.

mehr
Havelland

Ein Landkreis mit zwei Gesichtern

Zählen und erzählen: Dietmar Woidke kam gestern zum Gespräch in die Lokalredaktion der MAZ in Falkensee.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke war am Freitag zu Besuch in der MAZ-Lokalredaktion. Es wurde ein Gespräch über Lücken im Radwegenetz, Ängste vor der Gebietsreform und die Schönheit des Havellandes.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 11

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg