Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Alter neuer Burgerladen feiert deftige Eröffnung

„Hans im Glück“ heißt jetzt „Peter Pane“ Alter neuer Burgerladen feiert deftige Eröffnung

Auf „Hans im Glück“ folgt „Peter Pane“. Am Freitag hat die neue alte Burgerkette in der Potsdamer Humboldtstraße Wiedereröffnung gefeiert. Wie es sich gehört ziemlich deftig mit Burgern. Die MAZ war dabei und zeigt die besten Bilder des Eröffnungsabends.

Voriger Artikel
Streit um Potsdamer Szene-Café La Leander
Nächster Artikel
Völkerfest bei „Oberkrämer zeigt Herz“

Wenn ein Burgerladen neu aufmacht, sollten Burger die Hauptrolle spielen Pommes nur eine Nebenrolle.

Quelle: Stähle

Potsdam. Nach einer kurzen Umbauphase hat Potsdam seinen neuen alten Burgerladen in der Humboldtstraße wieder. Aber Burger-Fans müssen sich an einen neuen Namen gewöhnen. Der Laden heißt nicht mehr „Hans im Glück“ sondern künftig „Peter Pane“. Hintergrund ist ein Streit um die Namensrechte zwischen dem Franchisenehmer und der Burgerkette. Der einstige Hans-im-Glück-Franchisenehmer Patrick Junge hat nach den Streitigkeiten eine neue Kette unter dem Namen „Peter Pane“ ins Leben gerufen.

e2ee3416-edb9-11e5-b7a5-8144e9bd9449

Potsdam, 18. März 2016: Auf „ Hans im Glück“ folgt „Peter Pane“. Am Freitag hat die neue alte Burgerkette in der Potsdamer Humboldstraße Wiedereröffnung gefeiert. Wie es sich gehört ziemlich deftig mit Burgern. Die MAZ war dabei und zeigt die besten Bilder des Eröffnungsabends.

Zur Bildergalerie

Am Freitag ist in Potsdam Eröffnung gefeiert worden. Gleich am ersten Abend war der neue alte Laden sehr gut besucht. Die MAZ zeigt die besten Bilder vom Eröffnungsabend.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Essen & Trinken
Lebensmittel bequem online einkaufen!!
Spargelrezepte

Klassische und raffinierte Rezepte mit dem beliebeten Gemüse finden Sie hier.

 
 
 
 
 
 

Kartoffelrezepte

Ob Suppe oder Salat, Auflauf oder Püree - leckere Kartoffel-Rezepte