Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Bad Belzig: Neue Chefs für Fleischerei

Traditionsmetzgerei Bad Belzig Bad Belzig: Neue Chefs für Fleischerei

Anstelle von Renate und Joachim Steinhaus führen jetzt Yvonne und Alexander Heber die Metzgerei am Bad Belziger Sandberg – aus „Fleischerei Steinhaus“ wurde „Burgmetzgerei Bad Belzig am Sandberg“. Das altbekannte Sortiment soll beibehalten und durch eigene Kreationen ergänzt werden. Und die Hebers haben weitere Geschäftsideen im Gepäck.

Bad Belzig 52.1427265 12.5951797
Google Map of 52.1427265,12.5951797
Bad Belzig Mehr Infos
Nächster Artikel
Fehrbellin verteidigt Abstriche beim Kita-Essen

Alexander und Yvonne Heber haben den Betrieb übernommen.

Quelle: Josephine Mühln

Bad Belzig. Neben dem Burghotel erlebt dieser Tage ein weiteres Bad Belziger Traditionshaus eine Renaissance. Yvonne und Alexander Heber sind die neuen Chefs der ehemaligen Fleischerei Steinhaus in der Bahnhofsstraße – die jetzt unter dem Namen „Burgmetzgerei Bad Belzig am Sandberg“ firmiert.

Die Eröffnung am Montag sei „super“ gewesen, erzählt Yvonne Heber. „Sehr emotional.“ Das Paar ist noch immer überwältigt von den vielen Aufmerksamkeiten, die die Kunden ihnen überbracht haben. Der Bereich links vor der Theke ähnelt einem Blumenladen. „Wir sind sehr dankbar, dass dieser Tag so gut gelaufen ist“, sagt Heber, die ursprünglich aus dem Erzgebirge kommt.

Nach zwei Jahren Suche Nachfolger gefunden

Über ihre neue Wirkungsstätte und ihre Vorgänger – das Ehepaar Joachim und Renate Steinhaus – sagen die Hebers: „Wir haben uns gesucht und gefunden.“ Eine Kollegin bei Yvonne Hebers vorheriger Arbeitsstelle habe den entscheidenden Tipp gegeben, sich doch mal mit Joachim Steinhaus zusammenzusetzen. Schließlich habe er seit nunmehr zwei Jahren nach einem Nachfolger gesucht. Die Hebers spielten ihrerseits schon länger mit dem Gedanken, sich etwas eigenes aufzubauen. Gesagt, getan. „Und es harmonierte von Anfang an gut“, erzählt Yvonne Heber.

Auch die Nachbarschaft sei froh, dass der Betrieb weiterlaufe, sagt die 43-Jährige. Und ihr Mann ergänzt: „Wir sind wirklich ganz toll angenommen worden von den Nachbarn.“ Das sei überhaupt etwas ganz besonderes, dass der Sandberg so gut harmoniere und sich gegenseitig unterstütze, finden die Wahl-Bad Belziger.

In die Fußstapfen von Joachim und Renate Steinhaus zu treten – die das Unternehmen über 40 Jahre lang geführt haben – davor haben die Hebers keine Angst, sagen sie. „Weil wir von den beiden zu 100 Prozent bei den ersten Schritten unterstützt wurden“, sagt Yvonne Heber. „Und auch jetzt sind sie uns noch eine große Hilfe.“

Geschmäcker sind verschieden

So habe Joachim Steinhaus sämtlich Gewürze und Rezepte weitergegeben, damit das altbekannte Sortiment weiter angeboten werden könne, erzählt Alexander Heber. Natürlich wolle er nach und nach auch eigene Produkte entwickeln. „Da stellen wir uns ganz auf die Region ein und schauen, was ankommt“, ergänzt der Fleischermeister. Geschmäcker seien ja bekanntlich verschieden.

Im Sommer wolle das Paar beispielsweise Gemüse- oder Halloumispieße – eine Käsespezialität aus dem Mittelmeerraum – anbieten. „Da ist ja dann sogar was für Vegetarier dabei“, sagt der 41-jährige Alexander Heber. Wichtig sei ihm vor allem, seine Produkte regional einzukaufen. Darauf wolle er hinarbeiten, sagt der gebürtige Berliner. Auf lange Sicht sei außerdem der Umbau des Ladens und ein Imbissangebot für die Mittagszeit geplant, erzählt das Paar.

Von Josephine Mühln

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Essen & Trinken
Lebensmittel bequem online einkaufen!!
Spargelrezepte

Klassische und raffinierte Rezepte mit dem beliebeten Gemüse finden Sie hier.

 
 
 
 
 
 

Kartoffelrezepte

Ob Suppe oder Salat, Auflauf oder Püree - leckere Kartoffel-Rezepte