Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Essig made in Buchow-Karpzow

Achtungserfolg für Firma Essigart Essig made in Buchow-Karpzow

Auf der Grünen Woche in Berlin haben Birgit Lincke und ihre Mann Ralf Schick gerade den zweiten Platz beim Marketingpreis gewonnen. Ihre Firma Essigart in Buchow-Karpzow entwickelte mit einem Partner aus Teltow-Fläming eine Essig-Öl-Kombination.

Buchow-Karpzow 52.5148874 12.9335625
Google Map of 52.5148874,12.9335625
Buchow-Karpzow Mehr Infos
Nächster Artikel
Ohne Stress und Verzicht zum Wohlfühlgewicht

Ralf Schick mit einigen der Essige, die in Buchow-Karpzow hergestellt werden.

Quelle: Tanja M. Marotzke

Buchow-Karpzow. Wer genau die Idee zu der Essig-Öl-Kombination hatte, weiß Ralf Schick gar nicht mehr. „Letztlich zählt des Ergebnis“, sagt der 53-Jährige, der gemeinsam mit seiner Frau Birgit Lincke in Buchow-Karpzow die Firma Essigart führt. Und das bescherte dem kleinen Zwei-Personen-Unternehmen vor wenigen Tagen auf der Grünen Woche ein Achtungserfolg. Beim Wettbewerb um den Marketingpreis 2016 erreichte es in der Kategorie Direktvermarktung den zweiten Platz. Wobei die Buchow-Karpzower den Essig beisteuern und die Firma Fläminger Genussland aus dem Landkreis Teltow-Fläming das Öl. In der als Geschenkbox erhältlichen kleinen Kiste sieht die Jury als „gelungene Vernetzung zweier Direktvermarkter, die gemeinsam einen Regionalitätsgedanken vermitteln“.

„Es gab schon einige Anrufe und E-Mails mit Glückwünschen“, freut sich Ralf Schick. Dabei ist diese Kombination aus Essig und Öl gar nicht sein Kerngeschäft. Die 2010 gegründete Essigart OHG hat sich auf das Herstellen von Frucht- sowie Weinessig spezialisiert, wobei man „90 Prozent Bioprodukte verwendet und auf jegliche Zusatzstoffe für den Essig verzichtet“, erklärt Schick.

Als er und seine Frau Birgit Lincke vor zehn Jahren von Süddeutschland aus beruflichen Gründen nach Berlin zogen, war an eine Essig-Manufaktur, wie sie heute in der Potsdamer Landstraße steht, gar nicht zu denken. „Wir haben über die Liebe zum Kochen die Liebe zum Essig entdeckt“, erinnert sich Ralf Schick. Sie bauten in Buchow-Karpzow ein Haus und weiteten ihr Hobby nach und nach aus. Um eigenen Essig aus Weinen und Früchten herstellen zu können, wollte Ralf Schick sogar einen Weinberg anlegen, was aber aus unterschiedlichen Gründen nicht gelang. So bezieht Essigart die Weine von Winzern aus der Pfalz und den Fruchtsaft aus Himbeeren, Äpfeln, Heidelbeeren, Sauerkirschen und Johannisbeeren aus der Region Brandenburg. In einer zweifachen Gärung entstehen daraus die Essige.

„Essig macht sich fast von allein“, weiß Schick. Allerdings benötigt man entsprechendes Know How und Technik. Deshalb entschied sich das Ehepaar aus Buchow-Karpzow, eine eigene Produktionsstätte zu bauen – mit einem Verkaufsraum, einem kleinen Labor und einer Essigproduktionsanlage mit Fermenter (Acetator). Daneben befindet sich ein 60 Quadratmeter großes, ausschließlich aus Lehm bestehendes Lager für etwa 20 Fässer mit einem Fassungsvermögen von etwa 250 Litern. „Die Eichenfässer stammen aus einem Weingebiet in Frankreich und sind nur mit langer Wartezeit zu bekommen“, sagt Schick. Der Essig lagert dort bei Temperaturen nicht über 20 Grad bei einer Luftfeuchtigkeit von 70 bis 90 Prozent, bis sich die klare Flüssigkeit von einer trüben absetzt. Diesen Prozess kontrollieren Ralf Schick und seine Frau regelmäßig.

Obwohl die beiden noch nicht von ihrem Hobby leben können und beide voll im Beruf stehen (er ist Diplomkaufmann, sie arbeitet in der Pharmaindustrie) möchten sie ihre Produktionsstätte noch erweitern und ein Freilager für die Fässer auf dem Grundstück anlegen. Dort soll dann Balsam-Essig entstehen. „Der ist teurer, weil von 200 Litern angesetzter Flüssigkeit wegen der hohen Verdunstung nur etwa 10 bis 20 Liter übrig bleiben“, erklärt Ralf Schick.

Von Jens Wegener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Essen & Trinken
Lebensmittel bequem online einkaufen!!
Spargelrezepte

Klassische und raffinierte Rezepte mit dem beliebeten Gemüse finden Sie hier.

 
 
 
 
 
 

Kartoffelrezepte

Ob Suppe oder Salat, Auflauf oder Püree - leckere Kartoffel-Rezepte