Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Fisch des Jahres
Wissenschaft
Satellitenaufnahme mit Algenblüte im Danziger Becken.

Die Todeszonen in der Ostsee haben sich einer Studie zufolge extrem ausgedehnt - von 5000 Quadratkilometern um 1900 auf inzwischen 60 000 Quadratkilometer. Schuld ist vor allem der starke Eintrag von Nährstoffen, aber auch der Temperaturanstieg.

  • Kommentare
mehr
MAZ macht mit: Reporter absolviert die Angelprüfung

"Als zum ersten Mal dieser Stoß durch die Rute ging, als ich die enorme Kraft des Fisches in der Tiefe spürte, das war meine Stunde null als Angelsportler. 2006 in Norwegen war das." - MAZ-Reporter Helge Treichel auf dem Weg zum gültigen Fischereischein.

  • Kommentare
mehr
Wissenschaft
Die Ölpest von Deepwater Horizon schädigt Fischherzen.

Öl-Katastrophen können schwerwiegende Herzdefekte bei frisch geschlüpften Fischlarven auslösen. Zu diesem Schluss kommt ein US-Forscherteam, das die Auswirkungen der explodierten Ölplattform Deepwater Horizon im Golf von Mexiko auf die Entwicklung von Fischembryonen untersucht hatte.

  • Kommentare
mehr
Wissenschaft
Eine Meeresschildkröte hängt an einer Langleine: Einer Studie zufolge gefährdet Beifang von Meeressäugetieren und Seevögeln das Ökosystem der Meere.

Schildkröten und Delfine verheddern sich in Netzen, Albatrosse schnappen nach Fisch-Ködern: Sogenannter Beifang von Meeressäugetieren und Seevögeln gefährdet das Ökosystem der Meere.

  • Kommentare
mehr
Aktion "Fisch des Jahres 2014" startet

Petri Heil! Das Angeln wird in Brandenburg immer beliebter: Passend zum Trend hat die Märkische Allgemeine jetzt den Wettbewerb "Fisch des Jahres 2014" ausgerufen. Wir suchen die längsten Fische und die besten Petrijünger Brandenburgs. Wo Sie Ihre Fänge melden können, erfahren Sie hier.

  • Kommentare
mehr
Wissenschaft
Die Aufnahmen der Universität Wien zeigen verschiedene Arten von kleinem Plastikmüll, wie er in der Donau gefunden wurde.

Verwechseln Fische Plastikkrümel mit Beute, kann sie das erheblich schwächen oder gar töten. Viel mehr solcher Müll als bisher gedacht treibt in der Donau, haben Forscher nun gemessen.

  • Kommentare
mehr
Was junge Petri-Jünger über das Angeln wissen müssen

Welche Köder darf man nutzen? Ist der Fisch womöglich zu klein, um ihn mit nach Hause zu nehmen? Und: Warum muss ich leise sein beim Fischen? Jugendwarte der Angelvereine in Ostprignitz-Ruppin kümmern sich um den Nachwuchs bei den Petrijüngern. Für Kinder ist Angeln ein guter Ausgleich neben der Schule.

  • Kommentare
mehr
Tiere
Geldbringer: Indonesien verdient am Manta-Tourismus pro Jahr umgerechnet etwa 11 Millionen Euro.

Indonesien plant das weltweit größte Schutzgebiet für Mantarochen. Das Ministerium für Fischerei und Meeresressourcen unterzeichnete in Jakarta ein Abkommen, das die Jagd auf Mantarochen in den indonesischen Gewässern verbietet.

  • Kommentare
mehr
Sechs angesagte Angelseen in Brandenburg

Sie wollen einen tollen Fang machen, aber wissen nicht wo die dicksten Fische schwimmen? Kein Wunder, denn im Land Brandenburg gibt es einige Gewässer. Klicken Sie sich durch die sechs schönsten märkischen Seen in unserer Bildergalerie.

Die märkischen Anglerkönige 2013

Die MAZ zeigt die Fische – und die Angler – des Jahres 2013. Auszeichnungen gibt es in 13 Kategorien von Aal bis Zander.

Das Fisch ABC

Von "A" wie Anglerlatein bis "Z" wie Zander: Sehen Sie in unserer Bildergalerie alle wichtigen Fakten rund um das Thema Fisch. Wir verraten Ihnen, was es mit Y-Gräten auf sich hat, in welchen Märchen Fische eine Rolle spielen und warum Fische in Sachen Körpergeruch ein Imageproblem haben.

Mein lieber Hecht!

Egal wie gewaltig es an der Angel ruckelt, diese Männer und Frauen blieben cool: Sehen Sie in unserer Bildergalerie, welche famosen Fänge Angler in den vergangenen Jahren aus dem Gewässer gezogen haben. Wir zeigen Ihnen Brandenburgs Angelkönige und -königinnen und die dicksten und kuriosesten Fische.