Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Fisch des Jahres
Angeln zunehmend beliebt
In märkischen Gewässern lässt es sich gut angeln.

Der Landesanglerverband kann sich freuen: die Mitgliederzahlen steigen. Gleichzeitig haben die märkischen Angler Sorgen. Kormoran und Biber machen ihnen das Leben schwer.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Serie „Fisch des Jahres“
Angelina Walter angelt oft am Sacrow-Paretzer-Kanal in Alt-Töplitz (Potdam-Mittelmark).

Die rotlackierten Fingernägel auf der schmierigen Fischhaut sind Angelina Walter egal. Die 18-jährige Anglerin aus Schmergow (Potsdam-Mittelmark) hat keine Hemmungen mehr vor den Schuppentieren. Wie viele sie schon gefangen hat, weiß sie nicht mehr, aber es waren eine Menge. Im August wird die Deutsche Meisterin von 2012 bei den Weltmeisterschaften in Belgien antreten.

  • Kommentare
mehr
Brandenburger Angelsportler lebt seinen großen Traum

Wie das eben so ist mit den großen Leidenschaften. Andy Pelaj kann sich noch ganz genau erinnern, wann es um ihn geschah. Er war sieben Jahre alt, als er erstmals irgendwo an einem der vielen Gewässer rund um die Havelstadt stand und die Rute auswarf. „Schon damals, als ich sofort alles andere um mich herum vergaß, war klar: Das ist es.“

  • Kommentare
mehr
MAZ-Volontärin berichtet von ihrem ersten Angelerlebnis

Die richtige Haltung, der perfekte Wurf und das Fassen eines Fisches: Beim Angeln gibt es eine Menge zu beachten. MAZ-Volontärin Anne-Kathrin Fischer machte den Selbstversuch am Potsdamer Aradosee. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten biss das erste Schuppentier doch noch an.

mehr
Fischer fängt 231 Welse im Neuendorfer See

Spreewaldfischer Wolfgang Richter hat beim herbstlichen Abfischen im Neuendorfer See in Alt-Schadow (Dahme-Spreewald) fast 20-mal so viele Welse gefangen wie in den vergangenen Jahren. Die Zahl ist ein absoluter Rekord. Wir stellen den Rekord-Mann im Text und im Video vor. 

mehr
Anglerglück in Ostbrandenburg

Rund neun Kilo schwer und mehr als 90 Zentimeter groß - was für ein Brocken. Am Dienstag zog ein Fischer einen Zander aus dem Wasser des Groß Schauener Sees, der es ohne weiteres auf einer Liste der Top-Fänge 2014 einen Spitzenplatz schaffen. Nur für ganz vorne reicht es bei weitem nicht.

mehr
Alina Ulrich (13) angelt am Wiesenburger Teich

Den gut einen Kilogramm schweren Karpfen und die fast genauso schwere Schleie, die Alina Ulrich am 15. Juni morgens im Schlossteich Wiesenburg gefangen hatte, ließ sie nach einem kurzen Fotoshooting wieder frei. „Ich hab noch nie einen Fisch mitgenommen“, sagt die 13-jährige Schülerin aus Wiesenburg (Potsdam-Mittelmark). „Die tun mir leid. Ich setze sie meistens wieder ins Wasser.“

  • Kommentare
mehr
MAZ-Aktion "Fisch des Jahres 2014"

Holger Haake aus Köln macht einmal im Jahr Angelurlaub, in Brandenburg ging er im Juni zum ersten Mal auf die Fischjagd. Dabei machte er gleich einen Wahnsinnsfang: ein ein Meter langer und zwölf Kilo schwerer Hecht biss in der Havel an. Haake zögerte nicht lange und meldete sich bei der MAZ-Aktion "Fisch des Jahres".

mehr
Sechs angesagte Angelseen in Brandenburg

Sie wollen einen tollen Fang machen, aber wissen nicht wo die dicksten Fische schwimmen? Kein Wunder, denn im Land Brandenburg gibt es einige Gewässer. Klicken Sie sich durch die sechs schönsten märkischen Seen in unserer Bildergalerie.

Die märkischen Anglerkönige 2013

Die MAZ zeigt die Fische – und die Angler – des Jahres 2013. Auszeichnungen gibt es in 13 Kategorien von Aal bis Zander.

Das Fisch ABC

Von "A" wie Anglerlatein bis "Z" wie Zander: Sehen Sie in unserer Bildergalerie alle wichtigen Fakten rund um das Thema Fisch. Wir verraten Ihnen, was es mit Y-Gräten auf sich hat, in welchen Märchen Fische eine Rolle spielen und warum Fische in Sachen Körpergeruch ein Imageproblem haben.

Mein lieber Hecht!

Egal wie gewaltig es an der Angel ruckelt, diese Männer und Frauen blieben cool: Sehen Sie in unserer Bildergalerie, welche famosen Fänge Angler in den vergangenen Jahren aus dem Gewässer gezogen haben. Wir zeigen Ihnen Brandenburgs Angelkönige und -königinnen und die dicksten und kuriosesten Fische.