Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Garnisonkirche in Potsdam

Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Garnisonkirche
Potsdam
An der Breiten Straße soll die Kirche – wenigstens teilweise – wieder entstehen.

Der Kirchenkreis Potsdam will tief in die Tasche greifen, um den Wiederaufbau der Garnisonkirche zu unterstützen. Am Samstag entscheiden die kirchlichen Gremien über einen Kredit von 250 000 Euro für die Stiftung zum Wiederaufbau. Diese verspricht, das Geld baldmöglichst zurückzuzahlen.

  • Kommentare
mehr
Potsdam
Garnisonkirche in Potsdam auf Gemälde des 19. Jahrhunderts.

Der Streit um den geplanten Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche entwickelt sich mehr und mehr zur ideologischen Schlacht. Nachdem die Bundes-Linke die Kirche als Symbol des Militarismus geißelte und Bundesmittel für den Wiederaufbau strikt ablehnt, hat sich nun die AfD zu Wort gemeldet. Sie attackiert die Linke scharf.

  • Kommentare
mehr
Potsdam
Fassadenelemente der zerstörten Garnisonkirche in Potsdam.

Die Linke im Bundestag will den Wiederaufbau der Garnisonkirche verhindern. In einem Antrag fordert sie, dass die zugesagten zwölf Millionen Euro Fördermittel gestrichen werden. Es bestehe die Gefahr, dass die Kirche ein „Kultort für Rechtsextreme“ werde. Das sieht die Evangelische Kirche anders: Sie will fünf Millionen Euro locker machen.

  • Kommentare
mehr
Potsdam
Hier soll der Turm der Garnisonkirche entstehen.

Die Spenden für den Wiederaufbau der Garnisonkirche sprudeln: 135 000 Euro sind seit Mitte Juli dank der Patenschaften für insgesamt 35 Treppenstufen zusammengekommen. Auch die Bibliothek kann eingerichtet werden. Jetzt fehlt nur noch eine Million Euro – dann ist der Turm finanziert.

  • Kommentare
mehr
Potsdam
Renke Brahms

Der Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland, Renke Brahms, sitzt ab sofort im Kuratorium der Stiftung Garnisonkirche. Er soll den Bereich Friedens- und Versöhnungsarbeit verantworten. Brahms zeigte sich bei einem Besuch in Potsdam davon überzeugt, dass der wiederaufgebaute Turm der Kirche ein idealer Ort für den Versöhnungsgedanken sein werde.

  • Kommentare
mehr
Halbzeit beim Bürgerhaushalt Potsdam

Rekordbeteiligung zur Halbzeit beim Potsdamer Bürgerhaushalt: Bereits 7500 Einwohner haben dem Rathaus mitgeteilt, welche aus ihrer Sicht die dringendsten Vorhaben für 2017 sein sollten. Voriges Jahr haben nur 8500 Bürger mitgemacht. Aktuell ganz oben auf der Liste: eine hochumstrittene Immobilie in Potsdams Mitte.

  • Kommentare
mehr
ZDF-Fernsehgottesdienst in Potsdam
Schweige-Protest an   der Garnisonkirchenbrache.

Rund 100 Potsdamer haben am Sonntag vor der Brache der Garnisonkirche an der Breiten Straße still gegen den Wiederaufbau der einstigen Militärkirche protestiert. Anlass war der ZDF-Fernsehgottesdienst, der aus dem gegenüberliegenden Gebäude der Industrie- und Handelskammer übertragen wurde.

  • Kommentare
mehr
Potsdam: Umstrittene Demonstrations-Auflagen
Garnisonkirche in Potsdam.

Wegen einer im ZDF übertragenen Andacht zu Gunsten des Garnisonkirchen-Wiederaufbaus in Potsdam am Sonntag haben Gegner Demonstrationen angemeldet. Die Polizei wollte Gottesdienst und Anti-Kundgebung zeitlich trennen – aber das Verwaltungsgericht hat etwas gegen die Auflage.

  • Kommentare
mehr
Direktkandidat für Bundestagswahl 2017
Norbert Müller

Norbert Müller ist der Direktkandidat der Linken für die Bundestagswahl 2017. Das bestimmten am Sonnabend die Genossen aus Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming – das Votum fiel deutlich aus. Norbert Müller erhielt 120 von 131 möglichen Stimmen. Müllers einziger Gegenkandidat, Jürgen Weber, war nicht einmal zu der Veranstaltung erschienen.

  • Kommentare
mehr
Potsdam: Protest gegen Garnisonkirchenturm
Standort des geplanten Turms.

Die Gegner des Wiederaufbaus des Turms der Potsdamer Garnisonkirche wollen einen geplanten ZDF-Fernsehgottesdienst stören, um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen. Der Gottesdienst mit Altbischof Wolfgang Huber wird am 11. September in Potsdam stattfinden. Die Protestler haben eine „neue Reformation“ angekündigt.

mehr
Potsdam
Wieland Eschenburg (l.) und  Matthias Dombert vor einem Modell der Garnisonkirche.

Ein anonymer Spender, der mit Potsdam verbunden ist, hat 1,5 Millionen Euro für den Wiederaufbau der Garnisonkirche gespendet. Das teilte die Stiftung Garnisonkirche am Freitag mit. Mit dem Geld soll die geplante Aussichtsplattform finanziert werden. Aber auch für alle anderen Spender gibt es einen Anreiz – je nach gespendeter Summe.

  • Kommentare
mehr
15. Juni 2016
Heute finden wieder die Oberlympics statt, das größte inklusive Sportfest des Landes.

Wer heute bei den Oberlympics im Berufsbildungswerk startet, muss vor allem eins sein: regenfest. Die Wetterprognose für die 10. Auflage des inklusiven Sportfestes ist mies. Großartig ist indes die Aussicht auf Spaß, Spannung und Top-Leistungen, denn mehr als 500 Teilnehmer werden erwartet. Auch im Volkspark geht’s rund. Dort starten 3000 Teilnehmer beim DAK-Firmenlauf.

  • Kommentare
mehr
1 2 4 6 7 ... 17
Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche

Potsdam hat den Wiederaufbau der in der DDR als Kriegsruine gesprengten Garnisonkirche genehmigt. Schon 2017 soll die Replik des prägnanten Barockturms mit einer spektakulären Aussichtsplattform eingeweiht werden.

Soll die Garnisonkirche umbenannt werden?