Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Garnisonkirche in Potsdam

Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Garnisonkirche
Direktkandidat für Bundestagswahl 2017
Norbert Müller

Norbert Müller ist der Direktkandidat der Linken für die Bundestagswahl 2017. Das bestimmten am Sonnabend die Genossen aus Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming – das Votum fiel deutlich aus. Norbert Müller erhielt 120 von 131 möglichen Stimmen. Müllers einziger Gegenkandidat, Jürgen Weber, war nicht einmal zu der Veranstaltung erschienen.

  • Kommentare
mehr
Potsdam: Protest gegen Garnisonkirchenturm
Standort des geplanten Turms.

Die Gegner des Wiederaufbaus des Turms der Potsdamer Garnisonkirche wollen einen geplanten ZDF-Fernsehgottesdienst stören, um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen. Der Gottesdienst mit Altbischof Wolfgang Huber wird am 11. September in Potsdam stattfinden. Die Protestler haben eine „neue Reformation“ angekündigt.

mehr
Potsdam
Wieland Eschenburg (l.) und  Matthias Dombert vor einem Modell der Garnisonkirche.

Ein anonymer Spender, der mit Potsdam verbunden ist, hat 1,5 Millionen Euro für den Wiederaufbau der Garnisonkirche gespendet. Das teilte die Stiftung Garnisonkirche am Freitag mit. Mit dem Geld soll die geplante Aussichtsplattform finanziert werden. Aber auch für alle anderen Spender gibt es einen Anreiz – je nach gespendeter Summe.

  • Kommentare
mehr
15. Juni 2016
Heute finden wieder die Oberlympics statt, das größte inklusive Sportfest des Landes.

Wer heute bei den Oberlympics im Berufsbildungswerk startet, muss vor allem eins sein: regenfest. Die Wetterprognose für die 10. Auflage des inklusiven Sportfestes ist mies. Großartig ist indes die Aussicht auf Spaß, Spannung und Top-Leistungen, denn mehr als 500 Teilnehmer werden erwartet. Auch im Volkspark geht’s rund. Dort starten 3000 Teilnehmer beim DAK-Firmenlauf.

  • Kommentare
mehr
Potsdam-Forum zur Bürgerbeteiligung
Blick über das Neptun-Becken zum „Mercure“-Hotel.

Viele Potsdamer wollen das Hotel Mercure behalten. Seit 13 Tagen werden in der Landeshauptstadt Unterschriften für ein entsprechendes Bürgerbegehren gesammelt. Jetzt liegt eine erste Auswertung vor: 4600 Menschen haben sich mit einer Unterschrift gegen Abriss ausgesprochen.

  • Kommentare
mehr
Nach dem Millionenkredit für das Potsdamer Kirchenprojekt
Standort der Garnisonkirche an der Breiten Straße.

Die Debatte um den Wiederaufbau des Turms der Potsdamer Garnisonkirche geht weiter. Gegner des Projekts halten den Beschluss der Landeskirche, den Turmbau mit 3,25 Millionen Euro zu unterstützen, für fragwürdig, weil er den kompletten Aufbau der Kirche nicht ausschließe. Dennoch gehe der Beschluss zum „Versöhnungszentrum“ in die richtige Richtung.

  • Kommentare
mehr
Überraschende Ankündigung
Landesbischof Markus Dröge will Geld für den Wiederaufbau der Garnisonkirche geben, allerdings nur als Darlehen. Nun müssen die Synodalen noch zustimmen.

Jubel bei den Befürwortern des Wiederaufbaus der Potsdamer Garnisonkirche: Nun will auch die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) Geld für das Projekt geben. Es ist die Rede von einem Darlehen in Höhe von 1,5 Millionen Euro. Von der Landeskirche sollen 3,25 Millionen Euro kommen – Entscheidung am Samstag.

  • Kommentare
mehr
Potsdam: Kein originalgetreuer Wiederaufbau
Das historische Schiff der Garnisonkirche.

Die Fördergesellschaft für den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche ist über ihren Schatten gesprungen: Sie besteht nicht mehr auf einen „historisch getreuen und vollständigen“ Wiederaufbau. Damit hofft der Verein, den Weg für einen 3,25-Millionen-Kredt durch die Landeskirche freizumachen. Ein Finanz-Fachmann warnt aber vor einem „Millionengrab“.

  • Kommentare
mehr
Wiederaufbau Garnisonkirche
Am Standort Breite Straße soll der Turm der Garnisonkirche errichtet werden.

Ein Antrag der Kirchenleitung für die Landessynode schlägt die Bewilligung eines zinsfreien 3,25-Millionen-Kredits für den Aufbau des Turms vor. Aber: Bis Dezember 2016 muss die Garnisonkirchenstiftung es schaffen, selbst Spenden in Höhe von 2,8 Millionen Euro einzuwerben. Davor will die Landeskirche nur mit einem Teilbetrag von 250 000 Euro ins Risiko gehen

  • Kommentare
mehr
Entscheidung im April
An der Breiten Straße solle die Garnisonkirche stehen.

Neues Geld für die Potsdamer Garnisonkirche: Für den Wiederaufbau der 1945 zerstörten Kirche soll die Garnisonkirchenstiftung 3,25 Millionen Euro als zinsfreies Darlehen von der evangelischen Landeskirche bekommen. Die Entscheidung wird voraussichtlich im April fallen.

  • Kommentare
mehr
Debatte um Versöhnungszentrum in Potsdam
Sprengung der Reste der Garnisonkirche in Jahr 1968.

Die Initiative „Christen brauchen keine Garnisonkirche“ wollen sich offensiv in die Debatte um den umstrittenen Wiederaufbau des Gotteshauses einmischen. Unter dem Motto „Keine Versöhnung ohne Umkehr“ veranstaltet die Initiative am Dienstag eine Diskussionsveranstaltung in der Französischen Kirche am Bassinplatz – mit hochkarätigen Gästen.

  • Kommentare
mehr
Satzungsänderung geplant
Turm der  Garnisonkirche

Überraschung im Hauptausschuss am Mittwochabend: Matthias Dombert, Vorsitzender der Fördergesellschaft Wiederaufbau Garnisonkirche (FWG) erklärte, dass es jetzt nur noch um den Wiederaufbau des Turms gehen soll. Das Kirchenschiff sei eine Sache für spätere Generationen. Dombert will nun die Satzung der FWG dahingehend ändern lassen.

mehr
1 2 4 6 7 ... 16
Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche

Potsdam hat den Wiederaufbau der in der DDR als Kriegsruine gesprengten Garnisonkirche genehmigt. Schon 2017 soll die Replik des prägnanten Barockturms mit einer spektakulären Aussichtsplattform eingeweiht werden.

Soll die Garnisonkirche umbenannt werden?