Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wiederaufbau der Garnisonkirche
Stadt sucht Dialog mit Gegnern und Befürwortern
dace444a-c0f8-11e4-9cb1-a75ac20b0f9b.jpg

Der Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche ist eines der umstrittensten Themen in der Stadt. Nun soll es nach Plänen und Wünschen von Bürgermeister Jann Jakobs eine Bürgerbefragung zu diesem Thema geben. Dabei sollen Gegner und Befürworter zu Wort kommen.

mehr
Gravierte Jahreszahl deutet auf besonderes Ereignis hin

Und wieder ist eine Glocke aufgetaucht, die dereinst in der Garnisonkirche geläutet haben könnte. Ein Experte hat den Fund bereits inspiziert. Sein Urteil: "ein sensationeller Fund". Das besondere an der Glocke ist, dass sie eine direkte Verbindung zum Zarenhof darstellen könnte. Die Inschrift ist zumindest eindeutig.

mehr
Übergangslösung bis zum Abriss für Garnisonkirche Potsdam

Überraschung aus dem Potsdamer Rathaus: In der Innenstadt entsteht ein neues Kunst- und Kulturzentrum. Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) hat heute angekündigt, dass Künstler und Kreative wie gewünscht in das Rechenzentrum neben der Garnisonkirche einziehen können - doch nur übergangsweise.

mehr
Teil des Rechenzentrums könnte länger stehen bleiben

Linke und "Bündnis Potsdamer Mitte" plädieren für eine Zwischennutzung des Rechenzentrum durch Kreative. Einem Wiederaufbau des Turms der Garnisonkirche würde das Bürogebäude jedenfalls nicht im Wege stehen. Der Wiederaufbau der gesamten Kirche wird derzeit mal wieder heftig diskutiert.

mehr
Paul Oestreicher bemängelt Entwicklung von Garnisonkirchen-Projekt

Paul Oestreicher sieht nicht, dass am alten Standort der Garnisonkirche an der Breiten Straße in Potsdam etwas Neues entstehen könne. So verabschiedet sich einer der früheren Untersützer eines Wiederaufbaus mit kritischen Worten vom Garnisonkirchenprojekt. Jetzt liebäugelt er mit einem Vorschlag von Manfred Stolpe.

mehr
"Mitteschön“-Aktivistin Barbara Kuster im Interview

Seit Jahren engagiert sie sich für die Wiedergewinnung vom Potsdams alter Mitte: "Mitteschön"-Aktivistin Barbara Kuster spricht im MAZ-Interview über die Garnisonkirche, den Langen Stall als Museumsdepot, den Lustgarten und modernes Bauen in Potsdam.

  • Kommentare
mehr
Geldgeber sollen Verpflichtungen zeichnen

Die Hälfte der Baukosten für den Wiederaufbau der Garnisonkirche sei gesammelt, heißt es. Damit der Rest zusammenkommt, nehmen sich die Wiederaufbau-Befürworter ein Beispiel an der "Stadtschloss-Aktie" und geben Zeichnungsscheine aus. Die Linken fordern derweil eine neue Diskussion um die Turm-Rekonstruktion.

  • Kommentare
mehr
Israels Ex-Botschafter Avi Primor für Wiederaufbau

Ein weiterer prominenter Politiker hat sich für den Wiederaufbau der Garnisonkirche ausgesprochen: Avi Primor, Israels Ex-Botschafter in Berlin, sieht in dem Wiederaufbau einen "Brückenschlag in die Vergangenheit". Für Aufregung sorgt derweil ein Bild in der temporären Kapelle in der Breiten Straße.

  • Kommentare
mehr
Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche

Potsdam hat den Wiederaufbau der in der DDR als Kriegsruine gesprengten Garnisonkirche genehmigt. Schon 2017 soll die Replik des prägnanten Barockturms mit einer spektakulären Aussichtsplattform eingeweiht werden.

Soll die Garnisonkirche umbenannt werden?