Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Wiederaufbau der Garnisonkirche
Satzung der Garnisonkirchenstiftung nachträglich geändert

Wurde bei der Satzung der Garnisonkirchenstiftung getrickst? Anscheinend wurde die Satzung im Jahr 2008 nachträglich noch einmal um einen wesentlichen Satzeinschub ergänzt, der die Stadt Potsdam im Falle der Stiftungsauflösung benachteiligen könnte.

  • Kommentare
mehr
Keine Bürgerbefragung in Potsdam

Eine Bürgerbefragung zum umstrittenen Wiederaufbau der Garnisonkirche in Potsdam wird es in absehbarer Zeit nicht geben. So haben es die Stadtverordneten beschlossen. Zuvor gab es eine hitzige Debatte, in der sowohl Gegner als auch Befürworter nicht mit Vorwürfen sparten.

  • Kommentare
mehr
Grüne schlagen Workshop vor

In der Debatte rund um die Zukunft der Garnisonkirche legen die Potsdamer Grünen nun einen neuen Lösungsansatz vor: Ein Workshop soll die Konfliktlager an einen Tisch bringen. Und die Grünen fordern, dass Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) sich stärker in eine versöhnliche Debatte einbringen soll.

  • Kommentare
mehr
Hat Jakobs seine "Treuepflicht" verletzt? .

Das Kuratorium der Garnisonkirchen-Stiftung hat am Montag Jann Jakobs' Antrag zur Stiftungsauflösung abgelehnt. Der Oberbürgermeister könnte es nun möglicherweise mit der Kommunalaufsicht zu tun bekommen. Gegner werfen Oberbürgermeister parteiliches Agieren vor. Er habe seine "Treuepflicht" gegenüber der Bevölkerung verletzt.

  • Kommentare
mehr
Alt-Bischof weist Kritik am Wiederaufbau-Projekt zurück

Erstmals hat Alt-Bischof Wolfgang Huber auf die Kritiker am Wiederaufbauprojekt Garnisonkirche reagiert. Ihn persönlich mache es sehr betroffen, wenn Menschen behaupten, "da wollten kriegslüsterne Menschen eine Militärkirche bauen". Er hadere außerdem mit der Protestaktion von Pfarrern gegen das Aufbauprojekt.

  • Kommentare
mehr
"Zentrum für Dialog und Versöhnung dringend nötig"

Die Führung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz steht zum Projekt des Wiederaufbaus des Turmes der Potsdamer Garnisonkirche als Ort der Friedens- und Versöhnungsarbeit. Damit reagierte die Kirche auf den Aufruf "Christen brauchen keine Garnisonkirche".

  • Kommentare
mehr
Garnisonkirchen-Veto sei "flach" und "ärgerlich"

Die Befürworter des Wiederaufbaus der Garnisonkirche sind von der neuen Wendung in der Debatte erschüttert. Am Mittwoch hatten 70 Pfarrer, Professoren und andere Prominente eine erneute Unterschriftenaktion gegen das Projekt angekündigt.

mehr
Streit um Garnisonkirche

Der Potsdamer Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) will die Auflösung der Stiftung Garnisonkirche beantragen. Doch seiner Meinung nach ist das Vorhaben aussichtslos. Jakobs war von den Potsdamer Stadtverordneten nach dem erfolgreichen Bürgerbegehren damit beauftragt worden.

  • Kommentare
mehr
Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche

Potsdam hat den Wiederaufbau der in der DDR als Kriegsruine gesprengten Garnisonkirche genehmigt. Schon 2017 soll die Replik des prägnanten Barockturms mit einer spektakulären Aussichtsplattform eingeweiht werden.

Soll die Garnisonkirche umbenannt werden?