Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wiederaufbau der Garnisonkirche
Bürger in Potsdam fordern Denkpause

Im Grabenkampf um den Bau der Potsdamer Garnisonkirche steht nun eine neue Option im Raum: Ein Runder Tisch als Forum für eine ergebnisoffene Debatte und damit einhergehend ein Moratorium - sprich: das Aussetzen aller Aktivitäten bei dem Wiederaufbau-Projekt, die ein Ergebnis vorwegnehmen.

  • Kommentare
mehr
Sportverein unterstützt Wiederaufbau der Garnisonkirche

Der Fußball-Erstligist Hertha BSC macht sich für den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche stark. Das stößt nicht überall auf Zustimmung. Der frühere Potsdamer Politiker und Hertha-Mitglied André Stephan erklärt in einem offenen Brief, warum er es für falsch hält, dass sich der Sportverein an einer derart polarisierten Debatte beteiligt.

mehr
Potsdamer Modedesigner für umstrittenen Aufbau

Modedesigner Wolfgang Joop reiht sich ein in die Schar der Befürworter des Garnisonkirchenprojekts. Er zählt zu den Unterzeichnern des Aufrufs für den Wiederaufbau, den die Garnisonkirchenstiftung vor zwei Wochen gestartet hat. Auch Fußball-Erstligist Hertha BSC gehört neuerdings zu den Unterstützern.

  • Kommentare
mehr
3000 Euro für Hitler-Hindenburg-Bild

Zuletzt auf einem Dachboden gelegen, jetzt unterm Hammer:  Carl Langhorsts Bild, das den Handschlag von Hitler und Hindenburg am "Tag von Potsdam" verklärt und verfälscht darstellt, ist jetzt für 3000 Euro an einen Käufer aus Süddeutschland versteigert worden.

  • Kommentare
mehr
Satzung der Garnisonkirchenstiftung nachträglich geändert

Wurde bei der Satzung der Garnisonkirchenstiftung getrickst? Anscheinend wurde die Satzung im Jahr 2008 nachträglich noch einmal um einen wesentlichen Satzeinschub ergänzt, der die Stadt Potsdam im Falle der Stiftungsauflösung benachteiligen könnte.

  • Kommentare
mehr
Keine Bürgerbefragung in Potsdam

Eine Bürgerbefragung zum umstrittenen Wiederaufbau der Garnisonkirche in Potsdam wird es in absehbarer Zeit nicht geben. So haben es die Stadtverordneten beschlossen. Zuvor gab es eine hitzige Debatte, in der sowohl Gegner als auch Befürworter nicht mit Vorwürfen sparten.

  • Kommentare
mehr
Grüne schlagen Workshop vor

In der Debatte rund um die Zukunft der Garnisonkirche legen die Potsdamer Grünen nun einen neuen Lösungsansatz vor: Ein Workshop soll die Konfliktlager an einen Tisch bringen. Und die Grünen fordern, dass Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) sich stärker in eine versöhnliche Debatte einbringen soll.

  • Kommentare
mehr
Hat Jakobs seine "Treuepflicht" verletzt? .

Das Kuratorium der Garnisonkirchen-Stiftung hat am Montag Jann Jakobs' Antrag zur Stiftungsauflösung abgelehnt. Der Oberbürgermeister könnte es nun möglicherweise mit der Kommunalaufsicht zu tun bekommen. Gegner werfen Oberbürgermeister parteiliches Agieren vor. Er habe seine "Treuepflicht" gegenüber der Bevölkerung verletzt.

  • Kommentare
mehr
Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche

Potsdam hat den Wiederaufbau der in der DDR als Kriegsruine gesprengten Garnisonkirche genehmigt. Schon 2017 soll die Replik des prägnanten Barockturms mit einer spektakulären Aussichtsplattform eingeweiht werden.

Soll die Garnisonkirche umbenannt werden?