Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Gesundheit & Lebensfreude
Rettungsdienst in Oberhavel
Im Frühjahr dieses Jahres hatte es auch in Velten einen Rettungseinsatz aus der Luft gegeben.

Pro Schicht sind im Landkreis Oberhavel drei Notärzte im Einsatz, jeweils einer in Oranienburg, Hennigsdorf und Gransee. Sind sie alle gleichzeitig unterwegs, werden zusätzliche Notärzte per Hubschrauber geholt. Der ärztliche Leiter des Rettungsdienstes in Oberhavel verteidigt diesen Personalschlüssel. In den USA gebe es keine Notärzte mehr, die herumführen.

  • Kommentare
mehr
Hoffest in der Albert-Schweitzer-Oberschule in Hennigsdorf
Atemberaubende Salti zeigten die jungen Artisten.

Zum zweiten Mal fand in der Albert-Schweitzer-Oberschule in Hennigsdorf ein Hoffest statt. Besucher staunten nicht schlecht, welche Talente in der Schülerschaft schlummern. Junge Artisten zeigten Salti von einem Mini-Trampolin aus, gekonnt und routiniert. Keine Gefahr, meinte Trainer Karl Heinz Rutter, seine Schüler seien bestens trainiert.

  • Kommentare
mehr
„Muckibude“ neu bestückt
Fitnesstrainer Jens-Fredo Sperling (l.) und David Bertz (r.)  geben im neuen Fitnessraum des Jugendfreizeitzentrums „Clab“ in Stahnsdorf Flüchtlingen aus Teltow Tipps fürs Training.

Die Jugendlichen des Stahnsdorfer Jugendfreizeitzentrums „Clab“ haben ihren Fitnessraum neu eingerichtet. Die neuen Fitnessgeräte spendete das örtliche Sportstudio „Fit 2000“. Ein ausgebildeter Trainer des Fitnesscenters will die Freizeitsportler im 14-Tage-Rhythmus für jeweils 90 Minuten betreuen und ihnen Tipps für ein optimales Training geben.

  • Kommentare
mehr
Mit Leib und Seele dabei
Britta Kositz (rechts) mit einem Teil ihres Praxisteams.

Als Britta Kositz am ersten Juni vor genau 25 Jahren ihre Physiotherapiepraxis, damals eher noch als Krankengymnastik bekannt, in Velten eröffnete, war sie die erste im Ort. Heute gibt es vier weitere Physiotherapeuten in der Stadt, und doch sind die Termine rar.

  • Kommentare
mehr
Neue Krisenstation in Klinik Hennigsdorf eröffnet
Oberarzt Christian Wiedekind (l.), Chefärztin Maria Jockers-Scherübl und Kunsttherapeut Sebastian  Stoll.

Ein Team von Therapeuten steht ab sofort auf einer neuen Station der Klinik Hennigsdorf Menschen zur Seite, die nach Erleben einer belastenden Situation in eine Krise geraten sind. Und dies unabhängig davon, ob eine psychische Grunderkrankung besteht oder nicht. Die Therapeuten helfen mit kombinierten Methoden bei der Bewältigung der Krise.

  • Kommentare
mehr
Wettbewerb startet am Mittwoch
Der Bürgermeister freut sich über die Schönheitsidee von Christine Kreiner (m.) und Michael Steffen (r.)

Ein international aufgestelltes Kosmetikunternehmen hat seit knapp zehn Jahren seinen Sitz in Hennigsdorf, doch kaum ein Einwohner kennt die Erzeugnisse von S&V Technologies Das soll sich nun ändern, denn gemeinsam mit der Storchenapotheke sucht man nach der schönsten Hennigsdorferin, die das Gesicht der Pflegeserie Amalian werden soll.

  • Kommentare
mehr
Der andere Urlaub
Entspannung  in   tragendem Sole-Gekräusel und mit Unterwassermusik im Esplanade.

Eine andere Art Ferien wollen ein Teltower Medizintechnik-Unternehmen und ein Hotel in Bad Saarow künftig anbieten. Erholung wird dabei zur Auszeit – auch um eine Balance zwischen Leben und Beruf wiederherzustellen. In einem Wettbewerb konnten die Partner mit ihrem Konzept bereits überzeugen.

  • Kommentare
mehr
Potsdamer Getreide ist stark im Kommen
In der Forschungsbäckerei im  Institut kann Wissenschaftler Olaf Stobernack mit neu zusammengestelltem Brotteig experimentieren.

Die Forscher des Institutes für Getreideverarbeitung wollen traditionelle Getreidesorten wieder zu einer Quelle der Ernährung machen. Dafür haben sie sich international Partner gesucht.

  • Kommentare
mehr
Fachkräftemangel in Brandenburg
Oliver Hacker, Karl Lahm, Matthias Voth und Frank Merten (v.l.) zeichnen verantwortlich für die Kooperation.

Die Medizinische Bildungsakademie Neuruppin, die Ruppiner Kliniken und der Behinderten-Sportverband Brandenburg gehen einen Kooperationsvertrag ein, um dem anhaltenden Fachkräftemangel im Rehasport entgegenzuwirken.

  • Kommentare
mehr
Asklepios-Klinik investiert 1,1 Millionen Euro
Radiologieleiter Andreas Fussan (links) mit dem  MRT-Team.

Oft hätten Patienten mehrere Wochen auf einen MRT-Termin in Oberhavel warten müssen, weiß man in der Asklepios Klinik in Birkenwerder. Gab es doch lediglich in Hennigsdorf ein MRT-Gerät. Deshalb wurde investiert. Seit dieser Woche können Patienten auch zur Untersuchung nach Birkenwerder kommen.

  • Kommentare
mehr
In Kleinmachnow beginnt am 1. Mai die Pedelec-Saison
Die Pedelecs waren nach dem Projektstart im vorigen Sommer ständig ausgeliehen, sagt Julian Affeldt.

In Kleinmachnow beginnt am 1. Mai offiziell die zweite Pedelec-Saison. Das Projekt der Lokalen Agenda 21 war im vorigen Jahr erfolgreich gestartet worden. Seitdem haben die Elektrofahrräder 1000 beziehungsweise 1200 Kilometer ohne technische Schwierigkeiten zurückgelegt. Die E-Bikes wurden vor allem von Berufspendlern und älteren Menschen genutzt.

  • Kommentare
mehr
Asylbewerber in Oberhaveler Gemeinschaftsunterkünften
Spaß bei einer Feier am Asylbewerberheim in Lehnitz.

Wie es Kindern und Jugendlichen in den Gemeinschaftsunterkünften für Asylbewerber in Oberhavel geht, damit haben sich die Mitglieder des kreislichen Jugendhilfeausschusses beschäftigt.

Von den 1914 Asylbewerbern, die zum 31. März dieses Jahres in Oberhavel erfasst waren und deren Asylverfahren läuft, sind 452 Personen unter 18 Jahre alt.

  • Kommentare
mehr
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg