Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gesundheit & Lebensfreude
Goldene Hochzeit
Das Jubelpaar mit Bürgermeisterin Ines Hübner.

Hannelore und Herbert Schulz feierten am Sonnabend in Velten ihr 50. Ehejubiläum. Das Paar wohnt erst seit fünf Jahren in der Ofenstadt Velten in einer sanierten Wohnung mit Fahrstuhl und findet die Wohnung ideal. Den Umzug von Berlin nach Velten haben beide nie bereut, zumal die Tochter gleich um die Ecke wohnt.

  • Kommentare
mehr
Teleradiologie hält Einzug
Am neuen Röntgengerät: Der Ärztliche Direktor der Lehniner Kliniken Michael Sachse (l.) und Jens Peter Bork, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin.

Die Lehniner Kliniken kooperieren neuerdings mit dem Unfallkrankenhaus Berlin. Die dortigen Radiologen werten digital übertragenes Bildmaterial aus. In Minutenschnelle liegt in Lehnin der Befund vor. Notfalls auch in der Nacht. Für die Patientenversorgung in kleineren Krankenhäusern ein großer Fortschritt.

  • Kommentare
mehr
Kommunen im Autobahndreieck Wittstock
Planerin Barbara Horst erläuterte den Vertretern der Kooperationskommunen das Konzept zur Barrierefreiheit.

Wenige Sitzgelegenheiten, unebene Wege, fehlende Aufzüge in öffentlichen Einrichtungen: Mit der Barrierefreiheit ist es in den Kommunen der Kooperation Autobahndreieck noch nicht zum Besten bestellt. Zu diesem Ergebnis kommen die Planer des Büros Stadt-Land-Fluss in ihrem Gutachten für Pritzwalk, Wittstock, Meyenburg und Heiligengrabe

  • Kommentare
mehr
Sportlicher Höhepunkt
Die Förderschüler aus Neuruppin gewannen den Regionalentscheid in der Wittstocker Stadthalle.

Die Schüler aus fünf Förderschulen kickten am Dienstag in der Wittstocker Stadthalle um den Pokal des Bürgermeisters. Erstmals waren auch Jugendliche aus Rathenow mit von der Partie.

  • Kommentare
mehr
Hegegemeinschaft tagte in Buchholz
Vorstandsmitglied Hubertus Krehl bewertete die  Trophäen.

In ihrer Mitgliederversammlung zeigten sich die Waidgenossen der Hegegemeinschaft „Hoheheide“ sehr zufrieden mit dem Jagdjahr 2015/16. Ihre Trophäen beim Rotwild holten drei Mal Gold und vier Mal Silber. Über aktuelle Abschusszahlen soll künftig über das Internet informiert werden.

  • Kommentare
mehr
Sportvereine präsentierten ihr Angebot
Melina (4) testet das Rudergerät.

Hennigsdorf hat ein breit gefächertes Sportangebot, das von Rudern, Bogenschießen und Kampfsportarten bis zu den erfolgreichen Mannschaften des FC98 Hennigsdorf reicht. Beim „Tag des Sports“ stellten die Vereine sich und ihr Angebot vor.

  • Kommentare
mehr
Rückenprobleme
Der Alltag in vielen Berufen verursacht Rückenprobleme.

Rückenprobleme führen zu einer Vielzahl an Krankschreibungen. Betroffene suchen oft erfolglos nach Therapie-Möglichkeiten. Eine der Hauptursachen ist der Mangel an richtiger Beanspruchung des Knochen- und Muskel-Apparats in Beruf und Alltag. Kein Wunder, dass mögliche Gegenmaßnahmen nicht immer mit Entlastung zu tun haben müssen.

  • Kommentare
mehr
Rückenprobleme
Bei Rückenproblemen ist Sport ein bewährtes Hilfsmittel.

Bei Rückenschmerzen können auch Stress und Depressionen zu den Ursachen zählen. Anspannung möglichst reduzieren, lautet hier die Empfehlung. Doch die Gründe für Rückenprobleme können auch in der Ernährung liegen.

  • Kommentare
mehr
Berühren statt massieren
Nicht nur die Rollen sollen Abhilfe bringen. Hand anlegen ist gefragt.

Faszien, bislang vielleicht eher bekannt als das Bindegewebe, sind derzeit nicht nur bei entsprechenden Übungen in Fitnessclubs ein Trend. Auch bei Physiotherapeuten steigt die Nachfrage. Faszien geben dem Körper nicht nur Halt. Sie dienen sogar der Wahrnehmung.

  • Kommentare
mehr
Teure Therapie in Curaçao
Arne mit dem Therapeuten Sebastian und Delfindame Chabelita.

2014 hatte Familie Neuenfeld aus Hohen Neuendorf eine riesige Spendenbereitschaft erfahren, wodurch ihrem Sohn Arne-William eine kostspielige Delfintherapie ermöglicht wurde. Jetzt ist der Fünfjährige, der sich nach einem Unfall im Wachkoma befindet, von der Karibikinsel Curaçao zurückgekehrt. Es war eine emotionale Zeit. Die Therapie hat Arne und der Familie viel gegeben..

  • Kommentare
mehr
Neues Leben zum Saisonstart
Zirkus-Mitarbeiter Stefan mit dem Baby-Kamel, im Hintergrund Mutter Dawika.

Wie soll das kleine Kamel heißen? Die Wittstocker können von heute an bis Donnerstag Namensvorschläge machen. Dann wird es getauft. Seine Mutter „Dawika“ kam vor sechs Jahren ebenso zu ihrem Namen. Auch sie wurde damals pünktlich zum Saisonstart geboren.

  • Kommentare
mehr
Radeln nach Zahlen in der Region
Präsentieren das Radwege-Knotenpunktsystem   (v.l.):  Tourismusverbands-Geschäftsführer Uwe Neumann, Regionalmanagerin Susanne Dorow von der  LAG  Storchenland und Vorsitzender Stefan Freimark.

Das Knotenpunkt-Wegweisersystem für Radwege in der Prignitz ist offiziell fertiggestellt. Am Radwege-Knotenpunkt 81 am Pritzwalker Burgwall erklärten der Tourismusverband Prignitz und die lokale Aktionsgruppe Storchenland das Projekt als beendet. Anhand von 125 Knotepunkten können Radfahrer „nach Zahlen“ rund 1100 Kilometer durch die Prignitz fahren.

  • Kommentare
mehr
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg