Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Mit Yoga in der Balance

Sport und Entspannung Mit Yoga in der Balance

Mit Atmung und Bewegung zum inneren Gleichgewicht. Yoga verspricht viel, was über Sport hinausgeht. Einige Lehrer haben ihre speziellen Techniken – auch gegen weiter bestehende Vorurteile.

Voriger Artikel
Grade statt Stufen
Nächster Artikel
Mehr jüngere Gäste

Lehrt Yoga in Hennigsdorf: Renate Siegert.

Quelle: juliane weser

Hennigsdorf. Eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung sind der Schlüssel zu einem aktiven Leben. Sport in unseren Alltag zu integrieren fällt vielen Menschen immer schwerer. In den vergangenen Jahren wurde Yoga mehr und mehr zu einer Alternative zum klassischen Fitnessstudio.

Renate Siegert bietet in Hennigsdorf und Berlin-Heiligensee Yoga-Kurse nach B.K.S. Iyengar, einem indischen Yoga-Lehrer, an. „Das Hatha Yoga ist besonders präzise, kraftvoll und körperbetont“, erklärt die staatlich geprüfte Gymnastik- und Yogalehrerin. Die wichtigen Säulen des Yoga sind der Atem, die Bewegung und die Entspannung: „Die Atemübungen stärken das Herz-Kreislauf- und Atemsystem sowie die Lebenskraft.“ Die Yoga-Übungen kräftigen zudem die Rückenmuskulatur, lindern Rückenprobleme, entspannen den Beckenboden, und schaffen Beweglichkeit, so Renate Siegert.

In unserer gestressten Lebenssituation verlieren wir oft unser inneres Gleichgewicht. Yogaübungen fördern Balance und Konzentration: „Die verloren gegangene Energie kommt so wieder in Fluss.“ Das Üben von Yogastellungen beeinflusst das Immun-und Nervensystem positiv. Beim Yoga lernen Teilnehmer zu entspannen, Ruhe zu finden. „Typisch für Iyengar- Yoga sind Hilfsmittel wie Gurte, Klötze, Decken, Kissen und Wände, sie erleichtern und intensivieren die Körperhaltungen“, so die Yoga-Lehrerin. Es werden Standhaltungen, Streckungen, Dreh- und Umkehrhaltungen sowie Atemübungen trainiert. Um einen Zustand der Gedankenstille zu erreichen, leitet Siegert auch Meditationsübungen an. Ihre Yoga-Workshops bietet sie für Anfänger und Fortgeschrittene an. Zudem ist es möglich, einen zehnwöchigen Präventions-Yoga-Kurs von den Krankenkassen bezuschussen zu lassen.

Yoga kämpft leider immer noch mit den Vorteilen, es sei kein Sport und nur etwas für Frauen. Das ist aber völlig überzogen. Richtig praktiziert ist Yoga ein hervorragendes Workout für Körper, Geist und Seele. Der indische Lehrer empfand Yoga als goldenen Schlüssel, „der das Tor zu Frieden, Ruhe und Freude eröffnet“.

Kontakt: Renate Siegert, www.renate-siegert.com,
0171/88 40 898

Von Juliane Weser

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gesundheit & Lebensfreude
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg