Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Welt-Aids-Tag: Minister verteilen rote Schleifen

Aktion am Potsdamer Hauptbahnhof Welt-Aids-Tag: Minister verteilen rote Schleifen

Immer am 1. Dezember wird der Welt-Aids-Tag begangen. Er soll für Verständnis und Solidarität gegenüber HIV- und Aids-Erkrankten werben. In Potsdam werden deswegen einige Minister der Landesregierung am Dienstag rote Schleifen im Potsdamer Hauptbahnhof verteilen.

Voriger Artikel
Krankenstand auf hohem Niveau
Nächster Artikel
Gesundheitssystem geht kaum auf Bedürfnisse Älterer ein


Quelle: dpa

Potsdam. Brandenburgs Landesregierung kämpft gegen die Ausgrenzung von HIV-Infizierten. Mehrere Minister wollen am Dienstag zum Welt-Aids-Tag in den Potsdamer Bahnhofspassagen um Verständnis werben und als Zeichen der Solidarität rote Schleifen verteilen. Nach Angaben der Aids-Hilfe wollen sich Gesundheitsministerin Diana Golze, Finanzminister Christian Görke (beide Linke) sowie Agrarminister Jörg Vogelsänger (SPD) an der Aktion beteiligen.

In Brandenburg leben etwa 420 mit dem HI-Virus

Schätzungen des Robert-Koch-Institutes (RKI) gehen davon aus, dass Ende 2014 rund 420 Menschen mit HIV und Aids in Brandenburg lebten. „Etwa zwei Drittel hiervon leben mit dem Virus, ohne es zu wissen“, teilte die Gesundheitsministerin mit. Für die HIV-Prävention werden im Jahr etwa 173.000 Euro vom Land bereitgestellt.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gesundheit & Lebensfreude
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg