Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Wieder mehr Geburten in Brandenburg

Statistisches Wieder mehr Geburten in Brandenburg

In Brandenburg werden wieder mehr Kinder geboren. Im Jahr 2014 sind deutlich mehr Kinder zur Welt gekommen als noch ein Jahr zuvor. Die Mark bewegt sich damit voll im Bundestrend. Für den Anstieg gibt es laut Experten auch einen bestimmten Grund.

Voriger Artikel
Schockfotos sollen Raucher abschrecken
Nächster Artikel
Wenn der Postmann die Tanne bringt


Quelle: dpa-Zentralbild

Potsdam. Die Frauen in Brandenburg bekommen wieder mehr Kinder: Insgesamt wurden 2014 nach Angaben des Statistikamts 19.339 Kinder geboren. Das sind knapp 1000 Babys oder 5,3 Prozent mehr als 2013. Damit liegt Brandenburg voll im Bundestrend. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts wurden 2014 deutschlandweit 715.000 Kinder geboren, mehr waren es zuletzt vor zwölf Jahren (719.000).

Rudolf Freese, Chef des Statistikamts Berlin-Brandenburg, vermutet, dass diese Entwicklung im Zusammenhang mit einer besseren wirtschaftlichen Lage steht. So stieg das mittlere Haushaltseinkommen im Land seit 2005 von 1525 Euro auf im vergangenen Jahr 1875 Euro.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gesundheit & Lebensfreude
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg