Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Hells Angels

H Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Großrazzia in Düsseldorf
Die Polizei zeigt das beschlagnahmte Vereinsvermögen.

PS-starke Motorräder, Kutten und jede Menge Waffen: Bei einer Großrazzia in Nordrhein-Westfalen hat die Polizei das Verbot von Rockergruppen der Hells Angels durchgesetzt. Auch das Vereinsvermögen der „kriminellen Organisation“ wurde beschlagnahmt.

mehr
Durchsuchungen in NRW
In Nordrhein-Westfalen werden bei einer Großrazzia Räume des Motorradclubs Hells Angels durchsucht.

Hunderte Einsatzkräfte der Polizei durchsuchen seit 6 Uhr in Nordrhein-Westfalen Räume des Motorradclubs Hells Angels. Das Innenministerium hat Teile der Gruppe und eine Teilorganisation in dem Bundesland am Mittwoch verboten.

mehr
Hoppegarten
Die S-Bahnen Richtung Hoppegarten sind am Samstag rappelvoll.

Mit Indie und Elektro hat das Lollapalooza-Festival in Hoppegarten begonnen. Doch nicht nur der Regen sorgte am Samstag bei den Besuchern für miese Stimmung: Die Veranstalter raten, nicht mit der S-Bahn anzureisen. Doch auch auf der Ausweichroute mit U-Bahn und Bus kommt es zu langen Wartezeiten – genauso wie am Eingang.

mehr
Mord in Oldenburg
Die Spurensicherung am Tatort in Oldenburg: Ein 65-jähriger Mann war am Abend erschossen worden, ein 60-Jähriger erlitt schwere Verletzungen und kam ins Krankenhaus.

Schüssen fallen am Donnerstagabend in Oldenburg. Ein Mann stirbt; ein weiterer wird durch massive Schläge schwer verletzt. Die Ermittler kennen die Hintergründe der Tat noch nicht. Doch sie vermuten einen Streit im Rocker-Milieu. Der mutmaßliche Täter sitzt derweil in U-Haft.

  • Kommentare
mehr
Robustes Mandat, verschwiegene Typen
Brandenburger SEK-Beamte bei einer Übung

Beim G20-Gipfel in Hamburg bewachte Brandenburgs SEK das Hotel, in dem Kanzlerin Angela Merkel logierte. Aber wer sind die stets vermummten Elite-Polizisten und wie ticken sie? Der MAZ gewährt die Polizeiführung seltene Einblick in Arbeits- und Lebensweise der Elite-Polizisten.

mehr
Razzia in Köln
Elf Hells-Angels-Rocker wurden bei dem Einsatz vorläufig in Gewahrsam genommen (Symbolfoto).

Schwer bewaffnet und mithilfe eines gepanzerten Fahrzeugs hat ein Großaufgebot der Polizei in Köln ein Vereinsheim der Hells Angels gestürmt. Hintergrund der Razzia ist eine Attacke der Hells Angels auf die Geburtstagsfeier eines Bandidos-Präsidenten vor zwei Wochen.

mehr
Sacha Korn in Potsdam
Die Konzerteinnahmen sollen den Bandidos zugute kommen, die sich mit verfeindeten Clans immer wieder blutige Fehden liefern.

Der umstrittene Sänger Sacha Korn aus dem rechten Milieu will am Samstag in Potsdam-Bornstedt auftreten. Ein Teil der Konzerteinnahmen soll auf ein Spendenkonto der Bandidos-Rocker gehen. Die Polizei ist alarmiert.

  • Kommentare
mehr
Camp auf dem Gelände des Treffpunkt Freizeit
Die Organisatoren der Potsdamer Jungentage Uwe Rühling (l.) und Eike Schwarz.

Seit zehn Jahren veranstalten der Verein Manne und der Treffpunkt Freizeit die Potsdamer Jungentage. Die Organisatoren sind weiterhin davon überzeugt, dass geschlechtshomogene Angebote die Entwicklung der Kinder befördern. Im Jubiläumsjahr haben sie sich deshalb ein ganz besonderes Angebot ausgedacht.

  • Kommentare
mehr
Berufungsverfahren vor dem Landgericht Potsdam
Christian Müller bei einer Pogida-Demo.

Der frühere Potsdamer Pogida-Anmelder Christian Müller wird bei der Polizei als Intensivtäter geführt. Nach einer Verurteilung nach einer Silvesterschlägerei ist der Potsdamer trotzdem auf freiem Fuß, weil er gegen das Urteil des Amtsgerichts Berufung einlegte. Ab 10. April wird Müller nun vor dem Landgericht der Prozess gemacht.

  • Kommentare
mehr
Mordfall Herne
Hunderte Rocker, Freunde und Angehörige kamen zur Beerdigung des kleinen Jaden.

Zur Beerdigung des vor eineinhalb Wochen ermordeten Jaden sind in Herne Hunderte Mitglieder verschiedener Rockergruppen angereist. Der Stiefvater des Jungen hat laut Familienanwalt Kontakte zur Szene.

mehr
Tod des kleinen Jaden
Mit dem kleinen Jaden wird das erste Mordopfer von Herne beigesetzt.

Der brutale Mord an dem neunjährigen Jaden in Herne hat viele Menschen entsetzt. Bei der Beerdigung im angrenzenden Herten müssen Familie und Freunde endgültig Abschied nehmen. Auch mehrere Rocker-Gruppen haben ihr Kommen angekündigt.

mehr
Getötet im Dienst
Beamte der Spurensicherung und des Unterstützungskommandos (USK) sind am 19.10.2016 in Georgensgmünd (Bayern) zu sehen. Bei einer Razzia in Georgensgmünd hatte ein 49-Jähriger „Reichsbürger“ vier Polizisten durch Schüsse zum Teil schwer verletzt. Er hatte laut dem bayerischen Innenminister Hermann 30 Waffen.

Polizisten leben und arbeiten gefährlich. Dass sie im Einsatz ums Leben kommen, geschieht aber eher selten. Einige Fälle aus den vergangenen Jahren

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 16

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg