Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kneipennacht

K Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Pritzwalk

Kein Regen in Pritzwalk

Handgemacht und regional: Frankafotoschön spielte  in Fossis Kneipe unter anderem Stücke der Band Keimzeit.

In gleich sechs Kneipen war am Freitagabend in Pritzwalk zur ersten Musiknacht der Wirte eingeladen. 700 bis 800 Gäste waren unterwegs, die meisten am späten Abend, als die Temperaturen auf ein erträgliches Maß gesunken waren. Die Wirte sind zufrieden und wollen die Musiknacht jährlich wiederholen.

  • Kommentare
mehr
Pritzwalk

Musiknacht in sechs Kneipen

Fossi’s Kneipe ist eins der sechs Lokale, in denen am Freitag Live-Bands spielen.

Einmal Eintritt zahlen, sechsmal Live-Musik bekommen – das klingt nach einem guten Deal. Und auch das Wetter wird am Freitag Abend mitspielen, so dass sich viele in Pritzwalk bei der ersten „Pritzwalker Musiknacht“ auf einen gemütlichen Kneipenbummel begeben werden – da werden Erinnerungen wach an die alten Kneipennächte.

  • Kommentare
mehr
Jüterboger feiern Fest

Musik im Musikerviertel

Die Band „Family Sound“ sorgte zum Musikerviertel-Fest in Zweierbesetzung für die musikalische Unterhaltung.

Vor einigen Jahren übernahm der Jüterboger Gastwirt Frank Scharmann die Organisation des Festes im Musikerviertel – und rettete es so vor dem Aus. Am Wochenende zog es wieder zahlreiche Besucher an – und die sahen unter anderem den Auftritt der Band „Family Sound“.

  • Kommentare
mehr
Rathenow

Live-Musik in acht Kneipen

Die Rockabilly-Band „Skinny Teens“ aus dem hessischen Langen, mit zeitgerecht gekleideten Fans im „American Monster“.

Die Rathenower Kneipennacht hat einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadt. Am Samstagabend war es wieder so weit. In acht Kneipen gab es Konzerte, ein Bus-Shuttle brachte die Besucher von einem Auftritt zum anderen. Allerdings war der Andrang nicht so groß wie bei Kneipennächten vergangener Jahre.

  • Kommentare
mehr
Luckenwalde

Wieder ein neuer Betreiber im Vierseithof

Rainer Bruns (links) ist der neue Eigentümer und Betreiber des Hotels und Restaurants „Vierseithof“. Richard Melchior (rechts) soll dort kulturelle Events organisieren.

Plötzlich stand der neue Besitzer des Hotels „Vierseithof“ in Luckenwalde alten Bekannten gegenüber. Die Familie Melchior hatte mit seinem Hamburger Busunternehmen schon an manchen Skireisen teilgenommen und ihn dabei näher kennengelernt. Jetzt sollen die Melchiors musikalisch und kulturell dabei helfen, den Luckenwaldern den Vierseithof wieder schmackhaft zu machen.

  • Kommentare
mehr
Rathenower Kneipennacht

Rathenows Gastronomen signalisieren Einigkeit

Livemusik in Bars und Restaurants, darum geht es bei der Rathenower Kneipennacht, sind sich die Veranstalter einig.

Die Aufregung war groß als die Nachricht, es könnte am 13. August zwei Rathenower Kneipennächte geben, die Runde machte. Daraufhin haben sich neun Rathenower Gastronomen dazu bekannt, eine gemeinsame Kneipennacht auf die Beine zu stellen. Außen vor ist nun nur der ursprüngliche Veranstalter.

  • Kommentare
mehr
Zwist um Kneipennacht

Plötzlich zwei Kneipennächte in Rathenow

Am 13. August soll die  Kneipennacht in  Rathenow zum 15. Mal steigen, vermutlich gibt es dann  zwei Veranstaltungen an einem Abend.

Am 13. August soll es in Rathenow in jedem Fall wieder eine Kneipennacht geben, vielleicht sogar zwei. Einige Rathenower Gastronomen sind sich einig, die Veranstaltung gehört in die Hände der Wirte und sollte in Absprache mit allen Beteiligten auf die Beine gestellt werden. Das sieht der Veranstalter, der die Musik- und Kneipennacht 2002 ins Leben rief, anders.

  • Kommentare
mehr
Höhepunkt an Höhepunkt

800-Jahr-Feier erfreut sich großer Beliebtheit

Das Organisationsteam „800 Jahre Rathenow“ mit Ziegeln und Tonbechern zum Jubiläumsjahr.

Halbzeit im Rathenower Jubiläumsjahr. Die Feierlichkeiten aus Anlass der 800 Jahre zurückliegenden Ersterwähnung Rathenows sind im vollen Gange. Und erfreuen sich großer Beliebtheit. Fast alle Veranstaltungen im Jubiläumskalender waren besser besucht als erwartet. Dabei stehen die Höhepunkte noch bevor.

  • Kommentare
mehr
Höfenacht mit Live-Musik in Königs Wusterhausen

Schunkeln mit königlichen Grüßen

Dicht gedrängt standen die  Besucher  im Thomashof  und lauschten „Fish & Chick´s & Friends“.

Auch in diesem Jahr kamen wieder viele Besucher zur Höfenacht nach Königs Wusterhausen. In der lauen Sommernacht hatten die zahlreichen Besucher viel Spaß bei guter und abwechslungsreicher Live-Musik.

  • Kommentare
mehr
Kneipennacht Perleberg

Geklönt, getrunken, getanzt

Hunderte zog es Freitagabend zur Kneipennacht.

Hunderte ehemalige Perleberger, Einwohner der Rolandstadt und weitere Gäste aus der Region zog es am Sonnabend in die Prignitzer Kreisstadt. Kneipennacht war angesagt. Überall wurde geklönt, getrunken und sogar getanzt.

  • Kommentare
mehr
Live-Musik in elf Gaststätten der Rolandstadt

Perleberg: Der 30. April ist Kneipennachttag

Musik ist Trumpf bei der Kneipennacht, etwa hier im Saal des Hotels „Deutscher Kaiser“ 2013.

Wann treffen sich Perleberger, wenn sie sich länger nicht gesehen haben? Die Wahrscheinlichkeit ist recht groß, dass dies am 30. April passiert. Denn dann ist Kneipennacht – seit Jahren so etwas wie das heimliche Stadtfest und Gelegenheit, alte Bekanntschaften bei Livemusik und in guter Atmosphäre aufzufrischen.

  • Kommentare
mehr
Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 17. April

Flaschen-Attacke bei Kneipennacht

Bei der Luckenwalder Kneipennacht von Sonnabend auf Sonntag kam es auf der Neuen Luckenwalder Straße zu einer Auseinandersetzung. Erst stritten sich zwei Männer mit Worten, dann schlug der eine dem anderen eine Bierflasche gegen den Kopf. Das Opfer, ein 60-Jähriger, musste im Krankenhaus ambulant versorgt werden. Der Täter entkam unerkannt.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 5

Kneipennacht in Königs Wusterhausen

Das Kneipenfest am 25. April 2015 in Königs Wusterhausen war wieder ein Party-Spektakel der Extra-Klasse.Die MAZ hat mitgefeiert.

Stimmungsvolles Kneipenfest in Oranienburg

Ausgelassene Stimmung, zehn Lokale und jede Menge Live-Musik: Das Oranienburger Kneipenfest hat am Sonnabend bereits zum vierten Mal die Besucher begeistert. Die MAZ hat zwei Ehepaare auf ihrer Tour durch die Kneipen begleitet und die Stimmung auf Bildern eingefangen.