Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Kreisgebietsreform

K Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Berlinchen

CDU feierte Sommerfest im Landhotel

Jan Redmann (l.) und Sebastian Steineke gaben Auskunft über die politischen Ziele der CDU.

Die bevorstehende Bundestagswahl war das vorherrschende Thema beim diesjährigen Sommerfest der CDU Ostprignitz-Ruppin am Sonntag in Berlinchen. Die Partei nahm die Veranstaltung als Wahlkampfauftakt in der Region wahr und informierte eifrig über ihre politischen Ziele vor und nach der Wahl. Auch der Kampf gegen die Kreisgebietsreform war ein Thema.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gastgeber für Kreiserntefest

Fohrde im Mittelpunkt der Landwirtschaft

Nancy Vogeler im Bauernmuseum ihrer Familie, das zum Kreiserntefest geöffnet ist.

Fohrde ist vom 16. bis zum 17. September Gastgeber für das Kreiserntefest in Potsdam-Mittelmark. Bäuerliche Familienbetriebe öffnen ihre Höfe. Vereine und Privatleute bauen Stände auf. Die Vorbereitungen für den symbolischen Abschluss eines durchwachsenen Landwirtschaftsjahres laufen auf Hochtouren. Sogar ein Bauernmuseum gibt es.

  • Kommentare
mehr
Wittstock

Linke feierten Sommerfest auf Amtshof

Freke Over (v. l.), Dieter Groß und Krsten Tackmann bei der Diskussionsrunde auf dem Amtshof.

Die Bundestagswahl sowie Kommunalwahlen stehen unmittelbar vor der Tür. So drehte sich auch das diesjährige Sommerfest der Partei „Die Linke“ auf dem Wittstocker Amtshof um politische Ziele. In einer Diskussionsrunde legten der Bürgermeisterkandidat von Rheinsberg, Freke Over, und die Bundestagsabgeordnete Kirsten Tackmann ihre Positionen dar.

  • Kommentare
mehr
Mittelmark

Görzke lehnt Anschluss an Wiesenburg ab

Wiesenburg liegt – was hier nicht ablesbar ist – näher. Dennoch will Görzke wohl beim Amt Ziesar bleiben.

Womöglich wären es genug Einwohner, um langfristig als Kommune im Land Brandenburg zu bestehen. Dennoch hält Jürgen Bartlog, Bürgermeister von Görzke, nicht viel vom Werben der Gemeinde Wiesenburg/Mark für eine Fusion. Wahrscheinlich hätten sie gemeinsam etwas mehr Geld. Doch geht es ihm um einen anderen Wert.

  • Kommentare
mehr
Landrat Wolfgang Blasig (SPD) zur Kfz-Zulassung

„Eine Materialschlacht bringt nichts“

Mit der Kfz-Zulassung hat Landrat Wolfgang Blasig (SPD) eine Dauerbaustelle.

Lange Wartezeiten, hoher Krankenstand und mehr Bürokratie. Mit der Kfz-Zulassung und der Führerscheinstelle kommt Potsdam-Mittelmark nicht aus den Schlagzeilen. Landrat Wolfgang Blasig (SPD) sorgt sich um den guten Ruf des Landkreises und will mit internen Maßnahmen die Behörde stabiler machen. Dazu könnte die Einführung einer Spätschicht gehören.

  • Kommentare
mehr
Perleberg

Abstimmung der Bürger zur Kreisreform

Blick aufs Rathaus in Perleberg.

Ab dem 29. August beginnt die zweite Stufe der Volksinitiative „Bürgernähe erhalten – Kreisreform stoppen“ mit einem Volksbegehren. Bis 28. Februar sollen in den Kommunen 80 000 Unterschriften gesammelt werden – so auch in Perleberg. Ziel ist es, dass die Landkreise und kreisfreien Städte im jetzigen Bestand erhalten bleiben.

  • Kommentare
mehr
Land Brandenburg

Fehlerhafter Kreisreform-Flyer: Geldbuße droht

Zunächst war es nur eine peinliche Panne, der politische Schaden aber ist groß: Ein fehlendes Impressum auf einem Werbeflyer für die Kreisgebietsreform bringt die Landesregierung in Bedrängnis. Nun droht sogar eine Geldbuße.

  • Kommentare
mehr
Haushaltslage

Studie: Das sind Brandenburgs Krisenstädte

Die kreisfreien Städte Cottbus, Brandenburg/Havel und Frankfurt (Oder) bekommen ihre Finanzen nicht in den Griff.

Die Finanzlage der Kommunen in Brandenburg bleibt trotz sprudelnder Steuereinnahmen kritisch. Das liegt laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung vor allem an drei Krisenstädten: Brandenburg/Havel, Frankfurt (Oder) und Cottbus. Der auslaufende Solidarpakt könnte die Situation noch verschlimmern.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg überzieht Budget

Teure Werbeaktion für Kreisgebietsreform

Die Broschüre musste die Landesregierung auf Eis legen.

Auf lange Sicht soll die umstrittene Kreisgebietsreform in Brandenburg die Kosten für die Verwaltungen im Zaum halten. Doch in ihrem Bemühen um Akzeptanz für das größte märkische Reformprojekt der kommenden Jahre hat die Landesregierung die eigenen Budget-Ziele deutlich überschritten, wie aus einer Antwort auf eine CDU-Anfrage hervorgeht.

  • Kommentare
mehr
Pritzwalk

Schlaffke sieht sich als Alternative

Thomas Schlaffke ist einer von vier Bewerbern für den Chefsessel im Pritzwalker Rathaus. Gewählt wird am 24. September.

Geht es nach ihm, dann heißt es künftig ’Pritzwalk zuerst’: Thomas Schlaffke, AfD-Bürgermeisterkandidat, will sich vom rechten Rand seiner Partei abgrenzen, plädiert für die Dömnitzstadt als Kreissitz und möchte das Gewerbegebiet Prignitz in Gewerbegebiet Pritzwalk-Falkenhagen umbenennen.

  • Kommentare
mehr
Kreisstrukturrefom Havelland

Johlige: Nauen soll Kreisstadt werden

Eckart Johlige (CDU) will in Nauen

Mit seiner Forderung, Nauen bei einer möglichen Kreisstrukturreform zwischen dem Landkreis Havelland, Brandenburg an der Havel und dem Amt Beetzsee zur Kreisstadt zu machen, ist der Nauener Bürgermeisterkandidat Eckart Johlige (CDU) jetzt vorgeprescht. Er stellt sich damit eggen die Position der eigenen Kreistagsfraktion.

  • Kommentare
mehr
Stölln

Sommerfest der FDP am Gollenberg

Andreas Hoffmann (re.) eröffnete mit Linda Teuteberg, Spitzenkandidatin für den Bundestag, und Horst Schwenzer das Fest.

Die Mitglieder des FDP-Ortsverbandes Westhavelland haben am Donnerstagabend ihr traditionelles Sommerfest an der Lady Agnes auf dem Stöllner Gollenberg gefeiert. Sie nutzten die Zusammenkunft zur Einstimmung auf die Bundestagswahl im September, anwesend war auch die Landesspitzenkandidatin Linda Teuteberg.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 57

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg