Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Landtagswahl 2014
Landeschef Michael Schierack in der Kritik

Eine rot-schwarze Koalition in Brandenburg schien nach der Landtagswahl greifbar. Doch nun verhandelt die SPD mit den Linken. Die CDU will die Gründe für das Scheitern der Sondierungsrunden in einer Klausur aufarbeiten. Und regt sich hinter den Kulissen über ihren Landeschef auf.

mehr
SPD und Linke verhandeln in Brandenburg

Die erste Runde der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Linke scheint für beide Seiten erfolgversprechend gelaufen zu sein. So erzielten sie nach Darstellung ihrer Landesvorsitzenden Kompromisse bei der Weiternutzung der klimaschädlichen Braunkohle und bei der Forderung der Linken nach einem Mindestlohn von zehn Euro.

mehr
Interview mit SPD-Fraktionschef Klaus Ness

Klaus Ness (52) ist seit einem Jahr Fraktionschef der SPD im Landtag Brandenburg. Davor war er Generalsekretär der SPD und managte die Wahlkämpfe seiner Partei. Im MAZ-Interview erzählt er über die Entscheidung für Rot-Rot, gegen die CDU und die knappen Mehrheiten im Landtag.

  • Kommentare
mehr
Grüne stellen Strafanzeige gegen Jan-Ulrich Weiß

Nur einen Tag nach dem Rücktritt des AfD-Abgeordneten Stefan Hein gibt es Ärger um den Nachrücker. Jan-Ulrich Weiß hat antisemitische Karikaturen verbreitet und den NSU-Prozess als Schauprozess bezeichnet. Die Grünen erstatten Anzeige wegen Volksverhetzung. AfD-Chef Alexander Gauland schmeißt ihn aus der Fraktion und droht mit Parteiausschluss.

  • Kommentare
mehr
Wer wird was in der neuen Regierung?

Am Samstag beginnen in Potsdam die Koalitionsverhandlungen. Offiziell geht es dabei erst um die Inhalte, doch hinter den Kulissen hat die Debatte um künftige Posten längst begonnen. Der Einzige mit hoher Job-Garantie: Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD). Doch wer wird was in der neuen rot-roten Koalition?

mehr
Stefan Hein war "Spiegel"-Informant

Der Informant, der AfD-Parteichef Alexander Gauland öffentlich angeschwärzt hat, ist enttarnt: Es ist ausgerechnet Stefan Hein, der Sohn von Gaulands Lebensgefährtin. Der 30-jährige AfD-Politiker gibt alles zu und verzichtet auf sein Landtagsmandat.

mehr
30-Jähriger will nicht in den Landtag

Er hatte als Direktkandidat im Wahlkreis 22 aus dem Stand 9,9 Prozent der Stimmen geholt. Doch nun will der AfD-Politiker Stefan Hein (30) auf seinen Sitz im Landtag verzichten. Aus persönlichen Gründen hat er am Donnerstag seinen Rücktritt bekannt gegeben.

  • Kommentare
mehr
Einladung zu Koalitionsverhandlungen angenommen

Brandenburgs Linkspartei hat die Einladung der SPD zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen angenommen. Dafür sprachen sich der Landesvorstand und Kreisvertreter am Mittwochabend in Potsdam mit nur einer Gegenstimme aus. Am Vortag hatte SPD-Ministerpräsident Dietmar Woidke das Angebot unterbreitet und die CDU abserviert.

  • Kommentare
mehr
Brandenburgs neue Regierung

Seit dem 5. November 2014 ist Brandenburgs neue rot-rote Regierung im Amt. Im Kabinett von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) sind 6 Minister für die SPD und drei für die Linke. MAZ stellt die Minister und ihre Staatssekretäre vor.

Das sind die Abgeordneten im neuen Brandenburger Landtag

Brandenburg hat gewählt. Im neuen Landtag sitzen die Fraktionen der CDU, SPD, Linke, Grüne und AfD sowie drei Einzelabgeordnete der Freien Wähler. Die MAZ stellt alle neuen Abgeordneten vor.