Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Potsdam ordnet Städtepartnerschaften neu

Turbulenzen in Ostafrika Potsdam ordnet Städtepartnerschaften neu

Im Schatten der Vorbereitung neuer Städtepartnerschaften mit Versailles und Sansibar bereitet Potsdam den Abschied vom Pariser Vorort Bobigny vor, zu dem es keine Kontakte mehr gibt. Der Vertrag mit Versailles scheint nur noch eine Formalie, im ostafrikanischen Sansibar hingegen könnten politische Turbulenzen die Pläne noch einmal durcheinander bringen.

Voriger Artikel
Potsdam ist bundesweit ziemlich oft „spitze“
Nächster Artikel
Polizei-Tipps gegen Hasskommentare im Netz

Im Stadtpark von Sansibar-Stadt: Die Bank ist eine Spende Potsdams im Rahmen der interkontinentalen Klimapartnerschaft beider Städte.

Quelle: Privat/Püschel

Potsdam. Parallel zur Anbahnung neuer Städtepartnerschaften mit Versailles (Frankreich) und Sansibar-Stadt (Tansania) bahnt sich nun doch der Abschied Potsdams vom sozial gebeutelten Pariser Vorort Bobigny an. Wie berichtet, schlummert diese Partnerschaft seit Jahren.

„Wir wollen gar nicht ausschließen, dass wir uns da irgendwann die Karten legen“, sagte Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) am Mittwochabend im Hauptausschuss auf Anfrage von Sigrid Müller (Linke). Allerdings, so Jakobs, wäre es „unklug, das jetzt zu tun“. Denn so könnte der Eindruck entstehen, Potsdam habe mit Versailles „eine bessere Stadt gefunden“.

Die Städtepartnerschaft mit der früheren französischen Residenzstadt Versailles ist nach Darstellung der Potsdamer Rathausspitze gesetzt. Wunschtermin für die Unterzeichnung des Vertrages in Potsdam wäre laut Rathaus-Marketingchefin Sigrid Sommer ein Tag im Juni.

Dann nämlich finden die Musikfestspiele Sanssouci statt, die in diesem Jahr unter dem passenden Motto „Bonjour Frankreich!“ stehen. Laut Sommer soll den Stadtverordneten noch im Januar eine Vorlage zugehen, auf deren Basis zunächst ein politischer Beschluss zur Städtepartnerschaft mit Paris verabschiedet werden soll.

Schwieriger gestaltet sich die gemeinsame Zukunft der Landeshauptstadt mit der ostafrikanischen Stadt Sansibar. Zwar haben Potsdams OB Jakobs und sein Amtskollege Khatib Abdulrahman Khatib eine Absichtserklärung unterzeichnet. Allerdings ist derzeit unklar, ob der Potsdam zugeneigte Khatib auch weiterhin das Stadtoberhaupt ist. Bestimmt wird der Bürgermeister vom jeweiligen Präsidenten des Bundeslandes Sansibar, doch da gibt es aktuell politische Turbulenzen.

Am 31. Oktober 2015 wurde gewählt, doch „Wahlverlauf und Wahlergebnisse sind umstritten“, wie Kilian Kindelberger, Geschäftsführer der Berlin-Brandenburgischen Auslandsgesellschaft, erläutert: Die Wahlen seien annulliert worden „und sollen innerhalb von 90 Tagen wiederholt werden, das wäre bis Ende Januar“. Der neue Wahltermin „steht noch nicht fest“, wie Potsdams OB Jakobs im Hauptausschuss bekannt gab.

Potsdams sieben Partnerstädte

Potsdam ist mit sieben Städten in Europa und den USA partnerschaftlich verbunden.

Die erste Städtepartnerschaft wurde 1973 mit der polnischen Stadt Opole gegründet.

1974 folgte die Städtepartnerschaft mit dem drei Kilometer von Paris entfernten Bobigny , 1985 die Partnerschaft mit der mittelfinnischen Stadt Jyväskylä, 1988 die Städtepartnerschaft mit der damaligen Bundeshauptstadt Bonn .

Das Jahr 1990 markiert den Beginn von Städtepartnerschaften mit der italienischen Stadt Perugia und mit der amerikanischen Stadt Sioux Falls , der ersten Städtepartnerschaft zwischen einer Stadt der neuen Bundesländer und einer amerikanischen Kommune.

Die bislang jüngste Partnerschaft Potsdams wurde im Jahre 2002 mit der Schweizer Stadt Luzern gegründet.

Laut Kindelberger „läuft die Amtszeit von Herrn Khatib in jedem Falle ab, und egal wer gewinnt, ist es offen, ob er wieder Bürgermeister wird oder nicht (im Falle eines Wahlsieges der Opposition sicher nicht)“. Stadtmarketingchefin Sigrid Sommer konstatierte im Hauptausschuss: „Wir bewegen uns da im luftleeren Raum.“ Potsdam müsse „abwarten, wie sich die politische Situation in Sansibar weiter entwickelt“.

Von Volker Oelschläger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lifestyle & Trends
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg