Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Sprühregen

Navigation:
Potsdamer Kid vergibt „Gläsernen Bären“

Kinderjury auf der Berlinale Potsdamer Kid vergibt „Gläsernen Bären“

Für den Potsdamer Jungen Moritz Süßenbach (12) ist ein Traum wahr geworden: Er sitzt in der Berlinale-Jury und darf sich eine Woche lang viele Filme in den Berlinale-Kinos anschauen. Es geht zwar nicht um die ganz großen Bären, die die Kinderjury vergibt, aber der Nachwuchs leistet sich dennoch einen fachmännischen Blick auf die Filme.

Potsdam/Berlin 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam/Berlin Mehr Infos
Nächster Artikel
Kyritzer sind Meister im Standardtanz

Moritz Süßenbach ist Kunderjuror auf der Berlinale.

Quelle: Privat

Potsdam/Berlin. Was verbindet den Kinostar Lars Eidinger mit dem Achtklässler Moritz Süßenbach aus Potsdam? Sie sind Kollegen, gewissermaßen: Eidinger sitzt in der Promi-Erwachsenenjury, die entscheidet, welche Filme am Samstagabend die begehrten Berlinale-Bären erhalten. Und Moritz gehört zur Kinderjury, die bereits am Samstagnachmittag die Gläsernen Bären für die besten Filme aus der Reihe Generation Kplus vergibt. Seit dem vergangenen Freitag durfte sich der Zwölfjährige mit zehn anderen Jungs und Mädchen von morgens bis abends – während der Schulzeit – die Augen eckig gucken. Sie pendelten mit extra Berlinale-Shuttle zwischen den Kinos der Generation-Reihe: 18 kurze sowie 13 lange Spiel- und Animationsfilme aus aller Welt wetteiferten um die Gunst der Kinderjury.

Akribisch notiert sich Moritz Details in sein Notizbuch

Wird nicht am Ende des Tages bei jeweils mehreren Filmen alles zu einer Bildersoße? Der Blondschopf verneint. „Nach jedem Film schreibe ich in mein Notizbuch, worum es ging und was mir gefallen hat. Wenn ich das lese, kann ich mich auch erinnern.“ Teils heftig diskutierten die Jurymitglieder über die Filme. „Ich habe auch schon einen Favoriten“, erzählt Moritz am Donnerstag in einer kurzen Jury-Pause in der Lounge im Haus der Kulturen der Welt, „aber den darf ich natürlich nicht verraten.“

Sehr wohl verraten darf der Schüler des Helmholtz-Gymnasiums aber, wie er den Jury-Traumjob ergatterte. Im vergangenen Februar besuchte seine Klasse eine Vorstellung in der Generation-Reihe und sah „Golden Kingdom“ über Nachwuchsmönche in Myanmar. Anschließend füllte Moritz einen Fragebogen aus, legte dar, warum ihm der Film gefallen habe und setzte darunter noch ein Ja-ich-mag-zur-Jury-Kreuz. Seine fachkundigen Argumente beeindruckten das Generation-Team um Leiterin Maryanne Redpath offensichtlich. Im Januar kam die Einladung für die Kinderjury. „Da hatte ich schon wieder vergessen, dass ich ja diesen Fragebogen abgeschickt hatte“, sagt Moritz verschmitzt.

„Forrest Gump“ ist der Lieblingsfilm des jungen Potsdamers

Na klar, in seiner Freizeit guckt der Schüler (Lieblingsfächer: Geschichte, Englisch, Chemie), der in der Grundschule eine Klasse übersprungen hat, gern Filme. Am liebsten sei ihm „Forrest Gump“ mit dem liebenswert-trotteligen Tom Hanks in der Titelrolle. Mit Forrest Gump teilt Moritz die Leidenschaft fürs Tischtennis spielen. Und er trainiert außerdem bei der Potsdamer Rudergesellschaft.

Für den heutigen Freitag steht für die Jury nicht mehr Filmegucken auf dem Programm, sondern eine Generalprobe – für die Preisverleihung im Haus der Kulturen der Welt in Berlin-Tiergarten. Die Zwölf- bis 14-Jährigen müssen klären, wer am Samstagnachmittag welchen Part übernimmt, die Jury-Begründung verliest, einen Preis überreicht. Moritz würde gern einen der beiden Gläsernen Bären dem siegreichen Filmteam verleihen – „aber das wollen viele“.

Was das Beste an den vergangenen Tagen war? „Ich konnte Filme gucken und auswerten und musste nicht zur Schule.“ In die Filmbranche strebt Moritz Süßenbach, der mit Eltern und seinem Bruder Max (9) in der Nauener Vorstadt lebt, trotz der aufregenden Berlinale-Erfahrung nicht: „Ich möchte irgendetwas im naturwissenschaftlichen Bereich werden. Filme kann ich ja trotzdem sehen.“

Von Ricarda Nowak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lifestyle & Trends
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg