Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Sommerlich leichte Klänge

Lounge-Musik in Zernsdorf Sommerlich leichte Klänge

Während viele Menschen schon mit einem Instrument ihre Schwierigkeiten haben, können es für Christof Rose nicht viele genug sein. Der Multi-Instrumentalist war am Sonnabend mit Saxofonen, Gitarren, einer Melodika und diversen weiteren Instrumenten in Zernsdorf zu Gast. Am Bürgerhaus spielte er Lounge-Musik, die bei den Gästen sehr gut ankam.

Voriger Artikel
Die Kulturgarage: Tor auf! Bühne frei!
Nächster Artikel
E-Bikes bleiben Wachstumsmotor der Fahrradbranche

„Langschlenderer“ Christof Rose im Kreise seiner Instrumente.

Quelle: Heidrun Voigt

Zernsdorf. Es ist eine laue Sommernacht. Durch die Eichen und Kastanien im Garten des Bürgerhauses Zernsdorf haucht der Wind. Lounge-Musik perlt in luftig schwebenden Sounds zwischen den kleinen Tischen.

Der „Langschlenderer“ alias Christof Rose präsentierte am Sonnabend mit drei Saxofonen, drei Gitarren, zwei Flöten, einer Melodika, diversen Percussions-Instrumenten und entsprechender Tontechnik einen Live-Looping. „Ich habe am Boden ein Aufnahmegerät (Looper), mit dem nehme ich die Instrumente auf, die ich hier spiele“, erklärte er den Zuhörern zu Beginn. Die eingespielten Sequenzen wurden in eine Endlosschleife gelegt und miteinander vermischt. Auf diese Weise kann der Multi-Instrumentalist eine ganze Band simulieren.

So spielte er bei einem Stück zuerst eine Melodiephrase mit der klassischen Gitarre ein. Dann legte er nacheinander den Groove zweier Trommeln drauf, später eine E-Gitarre und zum Schluss improvisierte er auf der Klarinette. Heraus kam eine entspannende – neudeutsch chillige – Musik.

Die Besucher machten es sich vor dem Bürgerhaus in Zernsdorf gemütlich

Die Besucher machten es sich vor dem Bürgerhaus in Zernsdorf gemütlich.

Quelle: Heidrun Voigt

Mit geschlossenen Augen ließ sich Rose manchmal in den Rhythmus fallen, tauchte auf und griff mit schlafwandlerischer Sicherheit zum nächsten Instrument oder setzte seine Stimme ein. Der junge Mann mit den kurzen Hosen und Turnschuhen schlenderte mit seinen atmosphärischen Klangcollagen durch den Abend, mixte dies und das aus den Musikstilen und servierte einen bunten, leichten Sommercocktail.

Dass Lounge-Musik im Grunde Hintergrundmusik ist, zeigte sich auch beim Publikum. Nach den ersten 40 Minuten nahm die Aufmerksamkeit ab, leise Gespräche mischten sich ein. „Es ist Lounge, genau wie ich ihn mag. Man kann umherlaufen, sich unterhalten, dazu passt die Musik“, meinte Rose, der inmitten seiner Instrumente neben einer altmodischen Stehlampe saß, zu den Besuchern.

„Er macht es gut und hat Spaß dran; ich denke, er könnte auch allein hier spielen“, meinte ein Mann in der ersten Reihe schmunzelnd. Rund 25 Gäste waren ins Bürgerhaus gekommen. „Es ist ungünstig heute, weil so viel in der Region los ist“, spielte Harald Wilde vom Bürgerhaus-Verein auf das Dorffest in Kablow und Wernsdorf sowie den Bergfunk an. Er fand den Abend dennoch schön. Das meinte auch Simone Pflug, die mit ihrem Mann aus Senzig gekommen war. „Die Musik war sehr gut und unterhaltsam“, sagte sie.

Hintergrund

Christof Rose, Jahrgang 1983, begann mit sechs Jahren, Klarinette zu spielen. Es folgten Saxofon, Gitarre und Flöte. Er spielte Schlagzeug in einer Band.

In seinem Musikstudio experimentiert er mit einer Vielzahl von Instrumenten und Elektronik, kann eine ganze Band simulieren.

Seit knapp einem Jahr ist Rose hauptberuflich Musiker. In diesem Jahr gewann der den „Young Classix Award“ von Klassik Radio.

Vereinschef Martin Klepzig ist sich sicher, dass zum nächsten Konzert am 12. September das Haus wieder voll sein wird. Unter dem Motto „Bands für Zernsdorf“ werden „Eric Fish & Friends“, „Die schlechten Ideen“, „Stil Ton“ und „What’s Up“ auf der Bühne stehen.

Übrigens: Passend zu den Konzerten wird im Bürgerhaus noch bis Ende September die Ausstellung des Musikfotografen Reinhard Baer gezeigt. Der Tornower hat Musiker und Bands – darunter Karat – porträtiert.

Von Heidrun Voigt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lifestyle & Trends
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg