Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Sonne, Strand und Palmen

Exotische Orte Sonne, Strand und Palmen

Das Ja-Wort ist auch unter Palmen möglich. Viele Brautpaare ziehen einen exotischen Ort für die Trauung dem deutschen Standesamt vor. Doch für die Heirat im Ausland gibt es besondere Regeln. 

Voriger Artikel
Auch das Unperfekte ist perfekt geplant
Nächster Artikel
Hommage an Hedwig Bollhagen

Das Ja-Wort ist auch unter Palmen möglich.

Quelle: MAZ-Online

Ganz wichtig ist, die Bestimmungen in dem Land zu kennen, in dem man heiraten will. Hier hilft der Reiseveranstalter. 

Sind alle rechtlichen Vorgaben im Land der Eheschließung erfüllt, ist die Ehe in der Regel auch in Deutschland wirksam.

  • „Ich muss ledig sein,
  • voll geschäftsfähig und
  • das Mindestalter haben“,

sagt der Experte Gerhard Bangert.

Wer sich in Las Vegas von einem Elvis-Imitator trauen lässt, ist genauso legal verheiratet wie jemand, der in Spanien vor einen katholischen Priester tritt. Denn beides ist im jeweiligen Land eine anerkannte Eheschließung.

Immer notwendig sind ein gültiger Reisepass und eine internationale Geburtsurkunde. Je nach Land sind weitere Formulare nötig.
Das Bundesverwaltungsamt hat dazu verschiedene Broschüren unter dem Titel „ Deutsche heiraten in... “ herausgebracht. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lifestyle & Trends
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg