Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Maskenmann-Fall

M Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Landgericht Frankfurt (Oder)

Richter tot: Wie weiter im Hilpert-Prozess?

Matthias Fuchs starb mit 54 Jahren.

Der Tod von Matthias Fuchs (54), Vorsitzender Richter der Zweiten Strafkammer am Frankfurter Landgericht, trifft die Justiz völlig überraschend. Es könnte Auswirkungen auf das Verfahren gegen Hotelier Axel Hilpert vom Resort Schwielowsee haben – Fuchs war der leitende Richter in der Neuauflage.

  • Kommentare
mehr
Maskenmann

BGH verwirft Revision

Der Angeklagten Mario K. im Verhandlungssaal am Landgericht in Frankfurt (Oder) kurz vor der Urteilsverkündung am 12. Juni 2015.

Im umstrittenen Maskenmann-Fall hat der Bundesgerichtshof in Leipzig die Revision verworfen. Das bestätigte Axel Weimann, der Anwalt des Angeklagten Mario K., am Donnerstag der MAZ. Der Berliner Mario K. war im Juni 2015 vom Landgericht Frankfurt (Oder) wegen Entführung eines Bankers und zwei Überfällen auf eine Millionärsfamilie zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

mehr
Antrag beim Bundesgerichtshof

Bundesanwalt greift in Maskenmann-Fall ein

Der verurteilte Dachdecker Mario K. im Frankfurter Landgericht.

Im Fall des spektakulären Maskenmann-Prozesses hat sich die Generalbundesanwaltschaft eingeschaltet. Sie will verhindern, dass der Prozess gegen den mutmaßlichen Erpresser und Entführer, der im vergangenen Jahr zu lebenslanger Haft verurteilt wurde, neu aufgerollt wird – trotz der vielen Polizeipannen.

  • Kommentare
mehr
Konsequenzen aus Maskenmann-Fall

Transparenzoffensive bei der Polizei

Angeklagter im Maskenmann-Prozess.

Nach dem an Negativschlagzeilen reichen Jahr 2015 will die Brandenburger Polizei raus aus den Schlagzeilen. Ermittlungschaos beim Maskenmann-Fall, Vorwürfe frisierter Aufklärungsquoten – mit einer Kontroll- und Transparenzoffensive soll dies künftig unmöglich werden.

  • Kommentare
mehr
„Resort Schwielowsee“

Axel Hilpert ab April wieder vor Gericht

Hotelier Axel Hilpert.

Vier Jahre hat es gedauert, jetzt geht der Prozess gegen den schillernden Investor vom Schwielowsee in die nächste Runde: Axel Hilpert (68) steht ab April wieder vor Gericht. Er hat beim Bau seines Hotels in die eigene Tasche gewirtschaftet. Die Frage ist: Wie hoch ist der Schaden?

  • Kommentare
mehr
Staatsanwaltschaft Cottbus ermittelt

Gab es im Maskenmann-Fall Falschaussagen?

Ermittlungsakten im Storkower Entführungsfall.

Haben drei Polizisten und eine Sachverständige im spektakulären Maskenmann-Prozess falsche Aussagen getroffen? Die Staatsanwaltschaft Cottbus ermittelt zu diesem Verdacht und hat jetzt mit den Zeugenvernehmungen begonnen.

  • Kommentare
mehr
Jahresrückblick Brandenburg

Das hat Brandenburg 2015 erschüttert

Der  gewaltsame Tod an Elias aus Potsdam und Mohamed erschüttert 2015 ganz Deutschland.

Brennende Flüchtlingsunterkünfte, ein Bauer, der auf einen Veterinär schießt, und ein vom Unglück überschattetes Blumenmeer in der Havelregion – die MAZ dokumentiert die erschütterndsten Nachrichten und Kriminalfälle des Jahres 2015.

mehr
Defizite in Soko „Imker“

Maskenmann-Fall: Ministerium gibt Chaos zu

Der mutmaßliche Täter Mario K. vor Gericht.

Im Fall Maskenmann lief einiges verkehrt bei der Polizei: Ein angetrunkener Ermittler, Mobbingvorwürfe und Strafverfahren der Staatsanwaltschaft gegen Polizeibeamte. Es gab außerdem viel Kritik an der Führung. Jetzt legt ein interner Bericht etliche Missstände bei der Soko „Imker“ offen. Der Ex-Polizeipräsident wird hingegen entlastet.

  • Kommentare
mehr
Polizeiinterner Prüfbericht

Fall Maskenmann: Ministerium gibt chaotische Zustände zu

Der mutmaßliche Täter Mario K. vor Gericht.

Ein angetrunkener Ermittler, Mobbingvorwürfe und Strafverfahren der Staatsanwaltschaft gegen Polizeibeamte, die Kritik an der Führung geäußert hatten – im Fall Maskenmann lief einiges verkehrt bei der Polizei. Jetzt legt ein interner Bericht etliche Missstände offen.

  • Kommentare
mehr
Ermittlungsverfahren gegen Polizisten

Zeugenbefragung im Maskenmann-Fall geplant

Im Ermittlungsverfahren gegen Polizisten im „Maskenmann“-Fall wegen Falschaussagen werden künftig ehemals Prozessbeteiligte befragt. Die Cottbuser Behörde hat die Arbeit zu den Fällen inzwischen aufgenommen. Erst kürzlich hatte Brandenburgs Generalstaatsanwalt Erardo Rautenberg den Fall der Staatsanwaltschaft in Frankfurt (Oder) entzogen.

mehr
Neues im „Maskenmann“-Fall

Generalstaatsanwalt kritisiert Medien

Generalstaaatsanwalt Erardo Cristoforo Rautenberg: „Das Verfahren hatte eine Medienpräsenz, die ich noch nie erlebt habe.“

In der vergangenen Woche hatte Brandenburgs Generalstaatsanwalt Erardo Rautenberg die Ermittlungen gegen kritische Beamte von der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) überraschend abgezogen. Nun greift der Jurist erneut ein – und kritisiert vor allem die Medien.

  • Kommentare
mehr
Generalstaatsanwalt greift ein

Maskenmann: Neue Ermittler gegen Beamte

Brandenburgs Generalstaatsanwalt Erardo Rautenberg.

Nach dem Urteil im spektakulären Maskenmann-Prozess drohen kritischen Polizeibeamten Strafen wegen Falschaussagen vor Gericht. Nun schreitet Brandenburgs Generalstaatsanwalt Erardo Rautenberg ein: Nicht mehr die Frankfurter, sondern die Cottbuser Staatsanwaltschaft soll den Vorgang nun prüfen.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 11

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg