Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Sprühregen

Navigation:
Newtopia-Kuh ist schwer krank

Mutterkuh nach Übersäuerung in der Tierklinik Newtopia-Kuh ist schwer krank

Newtopia hat einen Bewohner weniger: Kuh Clyde ist lebensbedrohlich erkrankt, nachdem Pionier Nils versäumte die Kraftfuttertonne zu schließen. Eine Tierärztin untersuchte die Mutterkuh und wies sie in eine nahegelegene Tierklinik ein. Der Deutsche Tierschutzbund fordert nun weitreichende Konsequenzen zum Wohle der Tiere.

Voriger Artikel
Neu-Pionier Yasin spaltet "Newtopia"
Nächster Artikel
Ex-Pioniere wollen ihr Geld zurück

Mutterkuh "Clyde" (l.) ist nach einer Übersäuerung in der Tierklinik.

Quelle: Sat.1 /Screenshot

Zeesen. Diesmal ist es kein Bewohner der "Newtopia" verlassen hat, sondern Kuh Clyde. Die Mutterkuh, die kürzlich den ersten Nachwuchs beim TV-Experiment brachte, ist schwer erkrankt. Sie wurde am Donnerstag in eine Klinik für Klauentiere gebracht, wie der Privatsender Sat.1 mitteilte. „Die Kuh hat sich an einer Tonne mit Kraftfutter bedient, die von den Pionieren versehentlich nicht geschlossen wurde. Das Übermaß an Kraftfutter hat sie nicht vertragen“, sagte ein Sprecher.

Nachdem die Kuh bereits am Mittwochabend größere Probleme und Fieber hatte, ging am Donnerstag nichts mehr. "Clyde" konnte nicht mehr aufstehen. Die Tierärztin musste anrücken. Sie war bereits am Vorabend telefonisch informiert worden. Die Diagnose: Der Pansen der Kuh ist übersäuert.

"Ich habe eine Kuh auf dem Gewissen. Das hätte nie passieren dürfen ", sagte Nils im Laufe des Tages im "Newtopia"-Livestream unter Tränen. Er hatte es versäumt die Kraftfuttertonne zu schließen. Inzwischen gibt es jedoch Hoffnung für das Muttertier. Nach ersten Angaben hat das Tier eine Überlebenschance in der nahegelegenen Klinik.

Indes fordert der Deutsche Tierschutzbund, dass alle Tiere aus dem „Newtopia“-Gelände rausgeholt werden. „In der Sendung sind Leute, die nicht wissen, wie man mit den Tieren umgeht“, sagte Pressesprecher Marius Tünte. Die Tiere würden genutzt, um in der Sendung Spannung zu erzeugen, kritisierte er.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach Übersäuerung geht es der Kuh gut

Kuh Clyde hat bei Newtopia für Aufregung gesorgt. Das Muttertier musste in eine Spezialklinik eingeliefert werden, nachdem die Pioniere den Deckel der Kraftfuttertonne vergessen hatten. Doch nach dem Schlaraffenland dann die Diagnose: Lebensgefahr durch Übersäuerung des Pansen! Nun geht es dem Tier wieder gut.

mehr
Mehr aus Newtopia
Die aktuellen und alten Newtopia-Kandidaten

Seit dem 23. Februar läuft auf Sat.1 das TV-Experiment Newtopia. 15 Kandidaten sind dort einst eingezogen. Viele haben das Camp wieder verlassen, einige sind noch dabei. In der Bildergalerie sehen Sie alle Kandidaten im Überblick.

Was brauchen Sie, um sich ein neues Leben aufzubauen?

Erste Bilder aus "Newtopia"

Am 23. Februar ziehen sieben Frauen und acht Männer in eine unbeheizte Scheune bei Königs Wusterhausen und beginnen ein neues Leben. Sie leben ein Jahr lang nahezu abgeschnitten von der Außenwelt, um eine neue Gesellschaft aufzubauen. Wir zeigen die ersten Bilder von "Newtopia".