Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Newtopia: Ex-Pioniere laden Fans zu Treffen ein

Lennert, Christian und Peyman starten Facebook-Aufruf Newtopia: Ex-Pioniere laden Fans zu Treffen ein

Drei Ex-Pioniere aus dem Newtopia-Camp - nämlich Christian, Lennert und Peyman - rufen über Facebook zu einem Treffen mit ihren Fans auf. Ein Termin steht schon fest, ein Ort noch nicht. Die Fans zeigen sich kreativ und geben zahlreiche Tipps und haben so ihre Vorstellungen, wer noch bei dem Treffen dabei sein sollte und wer nicht.

Voriger Artikel
Newtopia-Pioniere behalten ihre Kühe
Nächster Artikel
Pioniere zeigen Newtopia den Stinkefinger

Peyman, Christian und Lennert (v.l.) rufen ihre Fans zu einem Treffen auf.

Quelle: Screenshot

Zeesen. Da scheinen sich drei Kandidaten bei Newtopia aber so richtig gut verstanden zu haben. Die Ex-Pioniere Lennert, Peyman und Christian haben über ihre jeweiligen Facebook-Seiten ein gemeinsames Treffen vereinbart und Fans dazu eingeladen. Einen Termin gibt es auch schon dafür: Samstag, 4. Juli. Wo die Pioniere zusammenkommen wollen, ist aber noch nicht klar. "In Berlin oder Umgebung" soll es sein, heißt es in dem Aufruf.

Seit dem 23. Februar läuft auf Sat.1 das TV-Experiment Newtopia. 15 Kandidaten sind dort einst eingezogen. Viele haben das Camp wieder verlassen, einige sind noch dabei. In der Bildergalerie sehen Sie alle Kandidaten im Überblick.

Zur Bildergalerie

Kandidaten weisen Gerüchte um arrangiertes Treffen zurück

Für diese, noch recht unkonkrete Standortwahl, haben aber nicht alle Facebook-Fans des Newtopia-Trios Verständnis. Viele wünschen sich ein Treffen in der Mitte Deutschlands - dann wäre die Anfahrt für viele nicht zu groß. Christian zeigt dafür in einer Antwort durchaus Verständnis. Er schreibt aber, dass man sich auch mit Landwirt Heiko Terno treffen wolle. Und weil der bei Lübben (liegt etwa eine Stunde von Berlin entfernt) wohnt, soll die Zusammenkunft eben in der Nähe von Berlin statt finden.

In vielen Facebook-Kommentaren wird auch die Vermutung laut, dass das Treffen von Talpa, der Newtopia-Produktionsfirma, organisiert wurde. Auch das weist Christian zurück. Wenn das Treffen ein Erfolg werden sollte, gebe es noch weitere Termine, schreibt er. Talpa habe nichts mit dem Termin zu tun. Auch Peyman betont in seinen Antworten auf ähnliche Fragen, dass Sat.1 oder Talpa nichts mit dem Treffen zu tun haben und keine Kameras dabei sein werden.

Spekulationen, wer noch zu dem Treffen kommt

Die Facebook-User spekulieren auch munter drauf los, welche Ex-Pioniere noch zu dem Treffen kommen sollten. Immer wieder wird Diellza genannt, auch Andre gehört bei einigen zu den Favoriten. Allgemeiner Tenor unter den Facebook-Freunden ist aber, dass die drei schleunigst wieder ins Camp gehen sollten. Denn dort haben sie die Fans am liebsten gesehen.

Auf die Frage, ob Christian wieder ins Camp gehen würde, antwortet er: "Das liegt nicht in meiner Hand". Deutet da einer sein Comeback an? Es wäre nicht zum ersten Mal, dass ein Ex-Kandidat wieder ins Camp zurückzieht. Zuletzt war Candy wieder eingezogen und dann nach einem Drogenskandal wieder rausgeflogen.

Apropos Candy: Den will übrigens kaum einer bei dem Treffen dabei haben. Er scheint sich nicht besonders beliebt gemacht zu haben. Die Facebook-Gemeinde befürchtet, dass er nervt und schnorrt.

MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bewohner beschließen den Verbleib der Tiere

Bei Newtopia ist eine wichtige Frage geklärt worden: Die Ureinwohner, nämlich die Kühe, bleiben weiter im Zeesener TV-Camp. Zuvor hatten die Bewohner über Sinn und Unsinn der tierischen Bewohner diskutiert. Doch kaum ist die eine Frage geklärt, kommt schon wieder eine andere wichtige Frage auf. Auch dieses Mal stehen Tiere im Fokus.

mehr
Mehr aus Newtopia
Die aktuellen und alten Newtopia-Kandidaten

Seit dem 23. Februar läuft auf Sat.1 das TV-Experiment Newtopia. 15 Kandidaten sind dort einst eingezogen. Viele haben das Camp wieder verlassen, einige sind noch dabei. In der Bildergalerie sehen Sie alle Kandidaten im Überblick.

Was brauchen Sie, um sich ein neues Leben aufzubauen?

Erste Bilder aus "Newtopia"

Am 23. Februar ziehen sieben Frauen und acht Männer in eine unbeheizte Scheune bei Königs Wusterhausen und beginnen ein neues Leben. Sie leben ein Jahr lang nahezu abgeschnitten von der Außenwelt, um eine neue Gesellschaft aufzubauen. Wir zeigen die ersten Bilder von "Newtopia".