Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Platzeck, Matthias

M Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Neuruppin

Kreisstadtfrage: Zur Not steht Platzeck bereit

Matthias Platzeck beim Kaminbargespräch in Neuruppin.

Im Streit zwischen Perleberg und Neuruppin über den Sitz der künftigen Kreisstadt nach der geplanten Fusion von Prignitz und Ostprignitz-Ruppin würde Brandenburgs einstiger Ministerpräsident Matthias Platzeck zur Not als Moderator einspringen. Das hat der SPD-Politiker am Mittwochabend in Neuruppin erklärt. Allerdings wäre ihm ein anderer Weg lieber.

  • Kommentare
mehr
Michendorf

Städtepartner bauen Kontakte aus

Michendorfs Bürgermeister Reinhard Mirbach (CDU, l. oben) und Matthias Platzeck, Vorsitzender des Deutsch-Russischen Forums  (SPD, M.oben) gratulieren dem Team der SG Michendorf zum 4. Platz im Fußballturnier.

Auf der XIV. Deutsch-Russischen Städtepartnerkonferenz im südrussischen Krasnodar traf sich Michendorfs Bürgermeister Reinhard Mirbach (CDU) mit dem Bürgermeister von Novoje Devjatkino, Dimitri Majorov, zu einem Gespräch. Die märkische Gemeinde unterhält seit vier Jahren partnerschaftliche Beziehungen zur Stadt bei St. Petersburg.

  • Kommentare
mehr
Mühlenbeck

Ein kleines Mosaiksteinchen

Rund 80 interessierte Besucher waren in den restaurierten Festsaal der Mönchmühle gekommen

Die öffentliche Gesprächsreihe des SPD des Mühlenbecker landes widmet sich stets aktuellen bundespolitischen Themen. Am Montag begrüßten rund 80 interessierte Zuhörer einen prominenten Gast in der historischen Mönchmühle: Brandenburgs ehemaliger Ministerpräsident Matthias Platzeck, der zu deutsch-russischen Beziehungen referierte.

  • Kommentare
mehr
Flüchtlingshilfe

Rathenower schreibt Brief an Frau Merkel

Ali Ashraf und Holger Jeschal bekochen gemeinsam die Gäste im Charlottengarten.

Vor einem Jahr lernen sich Holger Jeschal und Ali Ashraf in Rathenow kennen. Der Gastronom und der Pakistani werden Freunde. Inzwischen hat Jeschal dem jungen Flüchtling eine Wohnung besorgt und ihm einen unbefristeten Arbeitsvertrag gegeben. Doch ob Ali bleiben kann, ist unklar. Deshalb hat Jeschal nun einen Brief an Angela Merkel geschrieben.

  • Kommentare
mehr
Internationale Beziehungen

Platzeck findet Sanktionen gegen Russland unklug

Matthias Platzeck

Matthias Platzeck wirft bei einer Rede in Potsdam Präsident Wladimir Putin viele Verfehlungen vor. Dennoch glaube er, dass die Sanktionen kontraproduktiv sind. Er mahnt, auch russische Interessen ernst zu nehmen und mit der östlichen Großmacht „auf Augenhöhe“ zu verhandeln.

  • Kommentare
mehr
Zehn Zeugen werden angehört

Hilpert-Prozess geht in die Verlängerung

Ex-Hotelier Axel Hilpert (m.) und sein Anwalt Matthias Schöneburg im Landgericht Frankfurt (Oder).

Ein Ende im Hilpert-Prozess wegen Fördermittelbetrugs ist wieder weiter in die Ferne gerückt. Überraschend hat das Landgericht in Frankfurt (Oder) jetzt die Beweisaufnahme verlängert. Mehr als zehn Zeugen sollen erneut angehört werden. Auch eine Brandenburger Politprominenz könnte vorgeladen werden.

  • Kommentare
mehr
Flughafen-Desaster

Platzeck zum BER: Aufsichtsrat ohne Schuld

Matthias Platzeck vor dem BER-Ausschuss.

Er könne sich nicht mehr im Detail erinnern: Diese Antwort gibt Matthias Platzeck mehrmals bei der Anhörung vor dem Berliner Untersuchungsausschuss zum BER-Debakel. Wer schuld sei an den anhaltenden Problemen am Flughafen? Laut Platzeck jedenfalls nicht der Aufsichtsrat, dessen Chef er einst war.

  • Kommentare
mehr
Rechnungshofbericht veröffentlicht

BER-Bericht: „Fast fertigen“ Airport gab es nie

Der BER sollte 2012 als Provisorium ans Netz. Generalplaner verhinderten dies – und wurden gefeuert.

Für die Feststellung, dass der Bau des Pannenflughafens BER zur Farce verkommen ist, braucht es keinen Bericht. Trotzdem: Ein bisher geheimer Bericht des Landesrechnungshofes offenbart haarsträubende Ergebnisse. Einige könnten noch ein Nachspiel haben.

  • Kommentare
mehr
Geplatzte Flughafeneröffnungen

BER: Firmen klagen – Platzeck soll aussagen

2011 sollte der BER seinen Betrieb starten. Nächster angekündigter Termin: Zweites Halbjahr 2017.

Das Lachen ist den Unternehmen am BER in Schönefeld längst vergangen. Nach vielen Eröffnungspatzern klagen nun insgesamt 5 Unternehmen auf Schadenersatz. Unterdessen soll Brandenburgs ehemaliger Ministerpräsident Platzeck vor dem BER-Untersuchungsausschuss im Kreuzverhör aussagen. Es soll erhebliche Versäumnisse gegeben haben.

  • Kommentare
mehr
Ufo oder Ufa?

Neujahrsempfang mit Blick nach Hollywood

Klaus-Peter Beyer (vorn) trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Potsdam ein.

Die Stadtspitze in Potsdam hat geladen: Insgesamt 600 Gäste sind am Freitag in den Nikolaisaal zum Neujahrsempfang gekommen. Diesmal drehte sich alles um das Thema Film. Ein Gast war aber nur gedanklich vor Ort – und zwar ein echter Goldjunge namens Oscar. Außerdem sorgte ein Versprecher für Heiterkeit.

mehr
Früherer Ministerpräsident Brandenburgs

Platzeck schlichtet im Lufthansa-Tarifstreit

Matthias Platzeck kennt sich mit Flugzeugen aus, diese Kompetenz könnte ihm nun helfen.

Neue Aufgabe für den früheren Brandenburger Ministerpräsidenten Matthias Platzeck. Er soll im festgefahrenen Tarifstreit zwischen der Lufthansa und der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo schlichten. Es ist nicht das erste Mal, dass der SPD-Politiker in einem Tarifkonflikt um Hilfe gebeten wird.

  • Kommentare
mehr
Entscheidung zur finanziellen Unterstützung verschoben

Opposition kritisiert „Lex Platzeck“ scharf

Matthias Platzeck

Die sogenannte Lex Platzeck hat am Donnerstag im Brandenburger Landtag für hitzige Diskussionen gesorgt. Es geht darum, ob Ex-Ministerpräsidenten weiter ein Büro mit Mitarbeitern – finanziert durch Steuergelder – haben sollen. Die Opposition kritisiert das scharf. Das Land hat eine endgültige Entscheidung über einen Gesetzentwurf vorerst vertagt.

  • Kommentare
mehr
1

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg