Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Platzeck, Matthias

M Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Flughafen-Desaster

Platzeck zum BER: Aufsichtsrat ohne Schuld

Matthias Platzeck vor dem BER-Ausschuss.

Er könne sich nicht mehr im Detail erinnern: Diese Antwort gibt Matthias Platzeck mehrmals bei der Anhörung vor dem Berliner Untersuchungsausschuss zum BER-Debakel. Wer schuld sei an den anhaltenden Problemen am Flughafen? Laut Platzeck jedenfalls nicht der Aufsichtsrat, dessen Chef er einst war.

  • Kommentare
mehr
Rechnungshofbericht veröffentlicht

BER-Bericht: „Fast fertigen“ Airport gab es nie

Der BER sollte 2012 als Provisorium ans Netz. Generalplaner verhinderten dies – und wurden gefeuert.

Für die Feststellung, dass der Bau des Pannenflughafens BER zur Farce verkommen ist, braucht es keinen Bericht. Trotzdem: Ein bisher geheimer Bericht des Landesrechnungshofes offenbart haarsträubende Ergebnisse. Einige könnten noch ein Nachspiel haben.

  • Kommentare
mehr
Geplatzte Flughafeneröffnungen

BER: Firmen klagen – Platzeck soll aussagen

2011 sollte der BER seinen Betrieb starten. Nächster angekündigter Termin: Zweites Halbjahr 2017.

Das Lachen ist den Unternehmen am BER in Schönefeld längst vergangen. Nach vielen Eröffnungspatzern klagen nun insgesamt 5 Unternehmen auf Schadenersatz. Unterdessen soll Brandenburgs ehemaliger Ministerpräsident Platzeck vor dem BER-Untersuchungsausschuss im Kreuzverhör aussagen. Es soll erhebliche Versäumnisse gegeben haben.

  • Kommentare
mehr
Ufo oder Ufa?

Neujahrsempfang mit Blick nach Hollywood

Klaus-Peter Beyer (vorn) trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Potsdam ein.

Die Stadtspitze in Potsdam hat geladen: Insgesamt 600 Gäste sind am Freitag in den Nikolaisaal zum Neujahrsempfang gekommen. Diesmal drehte sich alles um das Thema Film. Ein Gast war aber nur gedanklich vor Ort – und zwar ein echter Goldjunge namens Oscar. Außerdem sorgte ein Versprecher für Heiterkeit.

mehr
Früherer Ministerpräsident Brandenburgs

Platzeck schlichtet im Lufthansa-Tarifstreit

Matthias Platzeck kennt sich mit Flugzeugen aus, diese Kompetenz könnte ihm nun helfen.

Neue Aufgabe für den früheren Brandenburger Ministerpräsidenten Matthias Platzeck. Er soll im festgefahrenen Tarifstreit zwischen der Lufthansa und der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo schlichten. Es ist nicht das erste Mal, dass der SPD-Politiker in einem Tarifkonflikt um Hilfe gebeten wird.

  • Kommentare
mehr
Entscheidung zur finanziellen Unterstützung verschoben

Opposition kritisiert „Lex Platzeck“ scharf

Matthias Platzeck

Die sogenannte Lex Platzeck hat am Donnerstag im Brandenburger Landtag für hitzige Diskussionen gesorgt. Es geht darum, ob Ex-Ministerpräsidenten weiter ein Büro mit Mitarbeitern – finanziert durch Steuergelder – haben sollen. Die Opposition kritisiert das scharf. Das Land hat eine endgültige Entscheidung über einen Gesetzentwurf vorerst vertagt.

  • Kommentare
mehr
So läuft die Schlichtung im Tarifkonflikt GDL-Bahn

Platzeck und Ramelow sollen es richten

Doch mehr als ein "PR-Gag": Brandenburgs Ex-Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) und Thüringens Landesvater Bodo Ramelow (Linke) sind als Schlichter im Tarifkonflikt zwischen der GDL und der Deutschen Bahn bestellt worden. Während Ramelow bereits unmissverständlich klarmacht, auf wessen Seite er steht, hält sich Platzeck zurück.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Umfrage zur Landtagswahl 2014

Märker würden Woidke wählen

Die rot-rote Koalition stand 2013 gehörig unter Druck. Trotzdem sprechen sich die meisten Brandenburger für einen Fortbestand des Bündnisses aus SPD und Linke aus. CDU-Spitzenkandidat Schierack und Linken-Frontmann Görke fehlt es noch an Popularität. Alle Ergebnisse der MAZ-Umfrage auf einen Blick.

mehr
MAZ-Umfrage: CDU nur auf Platz drei

SPD in Brandenburg stärkste Kraft

Eindeutiges Umfrageergebnis: Würde am Sonntag ein neuer Landtag gewählt, käme die SPD nach einer aktuellen MAZ-Umfrage auf 34 Prozent – und hätte damit die Konkurrenz meilenweit abgehängt. Für die CDU haben nur 23 Prozent gestimmt. Sie wäre damit hinter den Linken lediglich drittstärkste Kraft.

mehr
Brandenburgs Sozialdemokraten in kritischer Lage

SPD hofft auf Platzecks Comeback

Matthias Platzeck und ein leichter Schlaganfall – diese Nachricht löste in Brandenburgs SPD eine Art Schock aus. Zumindest anfangs, wie Generalsekretär Klaus Ness beobachtete.

mehr
Matthias Platzeck: „Ich will wieder einhundertprozentig fit werden“

Schlaganfall mit Schutzengel

Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) hat vergangene Woche einen leichten Schlaganfall erlitten. Das gesteht er exklusiv im MAZ-Interview und erzählt, wie er den Anfall überstanden hat.

mehr
"Ich hatte einen Schutzengel"

Platzeck erleidet leichten Schlaganfall

Der derzeit erkrankte brandenburgische Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) hat einen leichten Schlaganfall erlitten. Dieser sei mit Einschränkungen beim Sehen und Laufen einhergegangen, sagte der 59-Jährige in einem MAZ-Gespräch. 

mehr

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg