Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Pogida

P Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Kommentar

Brandenburgs Linke im Umbruch

Harald Petzold (r.) gratuliert Norbert Müller zum Gewinn des Listenplatzes 4.

Die Affären der Brandenburger Linken-Politiker ziehen derzeit alle Aufmerksamkeit auf sich. Leicht übersieht man dabei, welche innere Umwälzung die Partei gerade durchmacht. Ein Kommentar von MAZ-Redakteur Ulrich Wangemann.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg

Verfassungsschutz-Chef will mehr Personal

Carlo Weber, Chef des Verfassungsschutzes.

Radikaler Islamismus, neue rechte Bewegungen, Pogida und Reichsbürger: Der Verfassungsschutz in Brandenburg hat alle Hände voll zu tun, um den Überblick zu behalten. Jetzt fordert der Leiter der Behörde, Carlo Weber, mehr Personal – er will so viele Beamte haben wie einst in der Ära Schönbohm.

  • Kommentare
mehr
Parteitag Die Linke Brandenburg

100 Prozent der Stimmen für Kirsten Tackmann

Kirsten Tackmann kann das Ergebnis nicht fassen.

Brandenburgs Linke ziehen mit der Agrarexpertin Kirsten Tackmann auf Platz 1 der Landesliste in den Bundestagswahlkampf. Auf Platz 3 der Liste setzt sich die prominente Ex-Piratin Anke Domscheit-Berg durch. Zuvor hatte Linke-Chef Christian Görke seine Genossen angesichts etlicher Skandale aufgefordert, nicht die Bodenhaftung zu verlieren.

  • Kommentare
mehr
Am Abend vor Prozess gegen Neonazis

Anti-Rassismus-Demo in Potsdam

Die Anti-Rassismus-Demo auf der Friedrich-Ebert-Straße.

Am frühen Mittwochabend wurde zu einer Demonstration in der Potsdamer Innenstadt aufgerufen. Unter dem Motto „Rassismus beim Namen nennen“ versammelten sich rund 100 Demonstrationsteilnehmer, um „gegen Terror und den deutschen Normalzustand“ zu protestieren.

  • Kommentare
mehr
US-Wahlkampf in Potsdam

Donald Trump, eine „Freakshow“

Im „Wahlstudio“: Gerrit Gohlke (l.) und Jürgen Hafner.

Der Brandenburger Kunstverein hat sich für die US-Wahlnacht etwas Besonderes aufgedacht. Im Pavillon auf der Freundschaftsinsel gab es am Dienstagabend nicht nur eine Ausstellung mit Schockwirkung, sondern ein kunstkritisches Wahlstudio.

  • Kommentare
mehr
Gewalt bei Pogida-Demo in Potsdam

Staatsanwalt ermittelt gegen Linksautonome

Gewalttätige Auseinandersetzungen auf der 1. Pogida-Demo am 11. Januar 2016 in Potsdam.

Am Rande der ersten Pogida-Demo im Januar in Potsdam war es zu schweren Ausschreitungen gekommen. Polizisten und Demonstranten wurden verletzt. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen besonders schweren Landfriedensbruchs gegen die Krawallmacher aus der linksautonomen Szene.

  • Kommentare
mehr
Theaterprojekt der Montessori-Schule

Lessing wird lässig: Schüler peppen „Nathan, der Weise“ auf

Aus der Improvisation entstand die neue Version des „Nathan“.

Ist Lessings Drama aus dem Jahr 1779 heute nicht kalter Kaffee? Schließlich haftet dem „Nathan“ trotz schöner Kernbotschaft – alle Religionen sind gleich – bei vielen Schülergenerationen der Ruf eines Literatur-Klassikers mit der Lizenz zum Gähnen an. Doch diese Zeiten sind spätestens am Montag, den 26. September, mit der Premiere der Montessori-Schüler vorbei.

  • Kommentare
mehr
Potsdam: Interkulturelle Woche 2016

Wissenschaftler fordern Willkommenskultur

Flüchtlinge in Potsdam.

Die Interkulturelle Woche 2016 vom 22. September bis zum 4. Oktober steht auch in Potsdam im Zeichen der Geflüchteten. Maßgeblich beteiligt sind in diesem Jahr Wissenschaftler, die sich klar gegen Fremdenfeindlichkeit positionieren.

  • Kommentare
mehr
Potsdam-Babelsberg

Gute Stimmung beim neunten Toleranzfest

Am Samstagnachmittag in Babelsberg.

Gute Stimmung herrschte beim neunten Potsdamer Toleranzfest, das dieses Mal auf dem Babelsberger Weberplatz stattfand. Das Fest wird traditionell an wechselnden Orten in der Landeshauptstadt ausgerichtet.

  • Kommentare
mehr
Direktkandidat für Bundestagswahl 2017

Potsdamer Linke setzen auf Norbert Müller

Norbert Müller

Norbert Müller ist der Direktkandidat der Linken für die Bundestagswahl 2017. Das bestimmten am Sonnabend die Genossen aus Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming – das Votum fiel deutlich aus. Norbert Müller erhielt 120 von 131 möglichen Stimmen. Müllers einziger Gegenkandidat, Jürgen Weber, war nicht einmal zu der Veranstaltung erschienen.

  • Kommentare
mehr
„OSZE? Och nee“ in Potsdam

Pogida-Müller filmt Anti-OSZE-Demo - Platzverweis

Demonstranten der Anti-OSZE-Demo.

„OSZE? Och nee“: Vor dem Außenministertreffen in Brandenburgs Landeshauptstadt Potsdam zeigen linke Aktivisten, was sie davon halten. Sie sehen eine Doppelmoral. Mehr als 200 Menschen wurden dabei von ebenso vielen Polizisten begleitet. Irritationen gab es um eine Drohne und um Pogida-Müller. Der Abend zum Nachlesen.

  • Kommentare
mehr
Kaum Zulauf in Potsdam

Vorerst keine weitere „Patrioten“-Demo

Rund 60 Teilnehmer erschienen zu der ersten Demonstration der „Freien Patrioten Potsdam“.

Die erste Demonstration der „Freien Patrioten Potsdam“ hat am vergangenen Samstag nur wenige Teilnehmer auf den Luisenplatz in Potsdam gelockt. Wie bei den vorhergegangen „Pogida“-Veranstaltungen waren die Gegendemonstranten weit in der Überzahl. In nächster Zeit scheint Potsdam jedoch von „Patrioten-Demos“ verschont zu bleiben.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 12

bcbeddcc-b8b2-11e5-abb8-a1e775a662ba
Krawalle nach Pegida-Demo in Potsdam

Potsdam, 11. Januar 2016: Die Pegida-Demo in Potsdam mit rund 150 Teilnehmern wird nach wenigen Minuten beendet. Doch aus den Reihen der Gegendemonstranten beginnen Krawalle, die die Potsdamer Innenstadt stundenlang lahmlegen.

05c6bedc-bfce-11e5-9290-78d0558bddc3
Potsdam: Die Pegida-Demo in Bildern

Asylkritiker, die der Pegida nahe stehen, haben am Mittwoch in Potsdam demonstriert. Von den angemeldeten 1000 Teilnehmern, kamen jedoch nur ein paar Hundert. Mit mehr als 1000 Menschen protestierte das Bündnis „Potsdam bekennt Farbe“ dagegen. Es blieb weitgehend friedlich. Das lag auch an dem großen Polizeiaufgebot. Wir waren vor Ort.