Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Rettungsgasse

R Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
„Bis zu 1000 Euro und mehr“

Pistorius will höhere Bußgelder für Reiche

Auf der Jagd nach Temposündern: Ein Polizeibeamter misst die Geschwindigkeit vorbeifahrender Autos.

Die Innenminister von Bund und Ländern wollen die Bußgelder für Verkehrssünder drastisch erhöhen – „um bis zu 1000 Euro und mehr“. Niedersachsens Innenminister Pistorius geht sogar noch weiter: Die Höhe des Bußgelds soll sich nach der Höhe des Einkommens richten. Dann müsste ein Manager mehr bezahlen als eine Verkäuferin.

  • Kommentare
mehr
Nauen

Östliche Innenstadt soll Tempo-30-Zone werden

Auch dieser Bereich am Bredower Weg/Waldemardamm  könnte demnächst eingeengt werden.

Der Bereich östlich der Oranienburger und Damm-Straße in Nauen könnte in Zukunft zur Tempo-30-Zone werden. Das schlagen die Planer vor, die im Auftrag der Stadt eine Fuß- und Radwege-Konzeption für die Innenstadt-Ost erarbeitet haben. Sie empfehlen in dem Zusammenhang auch bauliche Veränderungen wie etwa Einengungen an Knotenpunkten.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog

Brandschutzdebatte ohne konkrete Details

Brandschutz ist mehr als Feuerlöscher an der Wand.

Nur knapp der Schließung entgangen ist zum Schuljahresbeginn die Jüterboger Lindenschule. Die Stadt hat eine Mängelliste des Kreises abgearbeitet. Nun wollen die Stadtverordneten rasche Aufklärung über die Versäumnisse, werden aber vertröstet.

  • Kommentare
mehr
Sattelzug steht quer

Karambolage auf A 10: Ein Toter und Verletzte

Im Bild zu sehen: Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Den Fahrer (52) eines Sattelzugs aus Sachsen können die Ärzte kurz nach seinem Unfall nicht mehr retten. Er war am Dienstagmittag von der Fahrbahn abgekommen und blieb quer auf der A 10 Richtung Hamburg stehen. Im langen Rückstau klemmt sich ein Auto hinter einen Rettungswagen – und verursacht so eine Karambolage mit mehreren Verletzten.

  • Kommentare
mehr
Auf die Leitplanke geschleudert

Bikerclub-Präsident stirbt bei Unfall auf A10

Ein Biker ist auf der A 10 noch an der Unfallstelle verstorben, ein weiterer wurde schwer verletzt.

Tragisches Unglück auf der A 10: Unweit der Anschlussstelle Oberkrämer ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Er war der Präsident eines Bikerclubs in Wernsdorf. Ein weiterer Biker ist schwer verletzt worden. Zuvor hatte die Gruppe bei ihrer Ausfahrt eine Panne. Die Trauer bei den Motorcycle Clubs ist groß.

  • Kommentare
mehr
Tour Baruth-Mongolei

Tag 4: Konvoi in Richtung Kontinentalgrenze

Rettungswagen auf Tour durch Russland.

Die Straßen werden schlechter, aber die Menschen bleiben freundlich – so ist die Erfahrung der kleinen Baruther Truppe, die derzeit drei Rettungsdienstfahrzeuge in die mongolische Partnerstadt Murun überführt. Und wenn die Polizei sie mal stoppt, dann mehr aus Neugier, wer denn da mit Blaulicht unterwegs ist.

  • Kommentare
mehr
Kabinett

Neu in der Straßenverkehrsordnung: E-Bikes auf Radwegen

Bundesumweltminister Peter Altmaier war schon vor Jahren auf einem E-Bike unterwegs.

Mehr Sicherheit für Kinder und ältere Menschen - darauf zielen Neuerungen in der Straßenverkehrsordnung. Und Autofahrer sollen sich eine wichtige Praxis bei schweren Unfällen leichter merken können.

mehr
Verkehr

Niedersachsens Innenminister will 1000 Euro Strafe für Raser

Mobile Radaranlage im niedersächsischen Ebergötzen.

Extreme Raser und andere Verkehrssünder sollten nach dem Willen von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) künftig deutlich kräftiger als bisher zur Kasse gebeten werden.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Video

Ein Sanitäter erklärt: So funktioniert die Rettungsgasse

Rettungsgasse auf der A 24.

Es könnte so einfach sein – doch bei Unfällen auf der Autobahn haben die Rettungssanitäter und Feuerwehrleute immer wieder Probleme zur Unfallstelle zu kommen, weil die Rettungsgasse nicht sauber gebildet wurde. Im MAZ-Video erklärt ein Sanitäter, welche drei Dinge man bei der Rettungsgasse beachten sollte.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Interview mit Rettungssanitäter

So verhalten Sie sich richtig bei Blaulicht

Wenn hinter Autofahrern ein Rettungswagen mit Blaulicht auftaucht, sollte man sich an einige Regeln halten.

Rechts ranfahren, Anhalten und muss ich auf den Bordstein fahren? Wenn hinter Autofahrern ein Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn auftaucht, gibt es einige Regeln, an die man sich halten sollte. Im MAZ-Interview erklärt ein Rettungssanitäter, wie sich Autofahrer verhalten sollten und warum Anhalten nicht immer die beste Lösung ist.

  • Kommentare
mehr
Neugier und Sensationslust

Unfall-Gaffer: Was guckst du?

Natürliche Neugier oder Sensationslust: Immer häufiger bedrängen fotografierende Gaffer nach Unfällen die Rettungskräfte. Manch einer geht an den Polizisten frech vorbei und sieht zu, wie ein Mensch stirbt. Aus nächster Nähe - mit Smartphone. Ein Augenblick für die Ewigkeit. Wie kann man dagegen angehen?

  • Kommentare
mehr
MAZ-Video vom Feuerwehreinsatz

Feuerwehr hatte schwierigen Einsatz auf der A2

Der Wagen ist hin – der Fahrer selbst hatte bei diesem Anblick offenbar Glück, überlebt zu haben.

Schwerer Unfall auf der A2: Ein Transporter-Fahrer übersieht in der Nacht zu Mittwoch einen haltenden Lastwagen und fährt auf. Der Aufprall ist so heftig, dass sich sein Wagen in dem Lkw verkantet. Der Mann wird eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden. Im MAZ-Video erzählt ein Feuerwehrmann von dem schwierigen Einsatz.

mehr
1 3 4

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg