Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° bedeckt

Navigation:
Leben in der "Stadt für eine Nacht"

24 Stunden SFEN-Programm - wir sind dabei Leben in der "Stadt für eine Nacht"

Es ist wieder so weit! Die Bewohner der Stadt für eine Nacht – darunter das Rechenzen­trum, das Naturkundemuseum, das Urania-Planetarium – laden in die Schiffbauergasse ein und zeigen, was sie unter dem Motto "Wie wollen wir leben" verstehen. Da mussten wir natürlich hin und haben mitgefeiert.

Voriger Artikel
24-Stunden-Kulturmarathon
Nächster Artikel
SFEN: So gut wie selbst gebackener Kuchen

Potsdam. Zum siebten Mal findet das 24-stündige Kulturspektakel "Stadt für eine Nacht" (Sfen) in der Schiffbauergasse statt. Die SFEN-Bewohner und die etablierten Kulturanbieter von Hans-Otto-Theater, Fabrik bis Waschhaus sorgten für ein abwechslungsreiches Programm. Da wir letztes Jahr so viel Spaß hatten, waren wir 2016 natürlich wieder mit dabei.

24 Stunden in der "Stadt für eine Nacht". Die MAZ taucht ein in den SFEN-Trubel.

Zur Bildergalerie

Unser SFEN-Reisetagebuch 2016:

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ein Reisetagebuch

Es war Samstag, das Wetter war schön, es war nicht zu heiß - genau richtig, um ein Ausflug zu machen. Mal über die Grenzen von Potsdam hinaus fahren. Andere Kulturen kennenlernen - also auf zur "Stadt für eine Nacht". Schon der Samstag hat sich gelohnt, aber damit war SFEN-Tag noch lange nicht vorbei. Hier unser Reisebericht.

mehr
Mehr aus Stadt für eine Nacht
Stadt für eine Nacht 2016
Stadt für eine Nacht - der Rückblick
Stadt für eine Nacht in Potsdam

Sie ist ein Highlight für den Kulturstandort Schiffbauergasse. Am Wochenende strömten Tausende Besucher zur "Stadt für eine Nacht".

Stadt für eine Nacht 2013

Zum vierten Mal fand von 15 Uhr am Sonnabend bis 15 Uhr am Sonntag die "Stadt für eine Nacht" in der Schiffbauergasse in Potsdam statt. Rund hundert kostenlose Veranstaltungen lockten Hunderte Besucher an.