Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Studium & Wissenschaft
Potsdamer Institut
Das ZZF ist in seiner heutigen Form 1996 gegründet worden. Es ist Teil der Leibniz-Gemeinschaft.

Das Potsdamer Zentrum für Zeithistorische Forschung startet ein Projekt, in dem es die Entwicklung des Gesundheitswesens in der DDR nach dem Ende der NS-Zeit beleuchtet. Wer waren die Mitarbeiter – und was haben sie im Nationalsozialismus getan?

  • Kommentare
mehr
Hohen Neuendorf
Künftige Taucher, links außen die Geschwister Bäßler, mit Physiklehrer Andreas Scheuermann (Mitte)  im „Tauchparadies“ Oranienburg.

Lehrer Andreas Scheuermann vom Marie-Curie-Gymnasium Hohen Neuendorf vermittelt Naturgesetze mit Praxiserfahrung bei Schülerwettbewerben. So können 16- und 17-Jährige zum Beispiel das Tauchen lernen und dabei den Zusammenhang von Druck und Volumen praktisch erleben.

  • Kommentare
mehr
Diabetes auf der Spur
Im „Bod Pod“ wird am Dife unter anderem die Muskelmasse von Oliver Ladewig bestimmt

Bei seinen Studien zur Zucker-Krankheit wird das Deutsche Institut für Ernährungsforschung von zahlreichen Probanden unterstützt, die sich in den Dienst der Wissenschaft stellen. In einer für Deutschland einzigartigen Art und Weise wird hier experimentelle Grundlagen- mit klinischer und epidemiologischer Forschung kombiniert

  • Kommentare
mehr
Projekt aus Kleinmachnow
Unterwetter können zu erheblichen Schäden in der Landwirtschaft führen. Datenbanken sollen Bauern nun helfen.

Datenbanken sollen künftig landwirtschaftlichen Betrieben helfen, sich besser auf drohende Unwetter einzustellen. Mit Hilfe dieses Projekts des Julius-Kühn-Instituts in Kleinmachnow könnten alle Landwirte von den Erfahrungen einzelner Kollegen mit Extremwetterereignissen und dem Datenmeer der Wissenschaft profitieren.

  • Kommentare
mehr
Studie vom Hasso-Plattner-Institut

Die Deutschen stehen auf Fußball, Schimpfwörter und Sex – diese Interessen lassen sich aus ihren Passwörtern herauslesen. Das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut hat jetzt die 10 beliebtesten Passwörter der Deutschen veröffentlicht. Sie sind erschreckend schwach und einfallslos. Ein Fußballverein in der Liste überrascht.

  • Kommentare
mehr
38. Filmfestival Max Ophüls Preis
Eine entspannte Szene aus Oliver Alaluukas Tragikomödie „Rakete Perelman“, die in Saarbrücken Weltpremiere feiert.

„Rakete Perelman“ und andere Beiträge aus der Filmuniversität „Konrad Wolf“ laufen beim 38. Filmfestival Max Ophüls Preis. Ende Januar treffen sich in Saarbrücken die besten deutschsprachigen Nachwuchsfilmer.

  • Kommentare
mehr
Wissenschaftlicher Ausbau
Wirkt wie eine Fassade mit Monitoren: das neue Biomedizintechnikum III in Teltow-Seehof.

Am Forschungsstandort Teltow-Seehof standen immer Polymere im Fokus. Wie die Einweihung des neuen Biomedizintechnikums zeigt, werden aber zunehmend biomedizinische Anwendungen interessant.

  • Kommentare
mehr
Vernissage in Potsdam
Standfoto aus dem Defa-Film „Das Versteck“ mit Manfred Krug.

Waltraut Pathenheimer war die erste Frau, die als Filmfotografin im Defa-Studio für Spielfilme arbeitete. Ihre Bilder sind bis heute gefragt. Am Freitagabend wird die Ausstellung „Pathenheimer: Filmfotografin. Defa Movie Stills“ in Potsdam eröffnet.

  • Kommentare
mehr
Romanist Ottmar Ette
Beigeistert sich für französische und iberische Literaturen: Ottmar Ette

Seit rund 30 Jahren beschäftigt sich der Romanist Ottmar Ette mit Literatur. In dieser Zeit hat er auch die Potsdamer wieder mit ihrem einstigen Mitbürger Alexander von Humboldt bekannt gemacht und viele Forschungsprojekte in die Landeshauptstadt geholt. Im Gespräch betont er aber vor allem den Wert des Lesens für geistige Unabhängigkeit und einen breiten Horizont.

  • Kommentare
mehr
Europäischer Filmpreis
Oliver Masucci brilliert als wiederauferstandener Adolf Hitler in David Wnendts Komödie „Er ist wieder da“.

Der Potsdam-Babelsberger Filmuni-Absolvent David Wnendt könnte am Samstagabend mit seiner Bestsellerverfilmung „Er ist wieder da“ den Europäischen Filmpreis gewinnen. Wnendt befasst sich schon mit dem nächsten Projekt – der Adaption des Romans „Hagen von Tronje“.

  • Kommentare
mehr
Ernährungswirtschaft in Brandenburg
Erbsen gehören zu den ältesten kultivierten Gemüsen.

Die kleinen grünen Kügelchen enthalten viel pflanzliches Protein und wenig Fett. Eigentlich sind sie eine ideale Ernährungsgrundlage. Doch derzeit fristen sie mit 8100 Hektar Anbaufläche noch ein Schattendasein im Land Brandenburg. Das könnte sich ändern, wenn das ganze Potenzial der Erbse von Bauern und von Landesregierung erkannt wird.

  • Kommentare
mehr
Filmuniversität „Konrad Wolf“
Der Richtkranz für den Erweiterungsbau der Filmuni wurde gestern hochgezogen.

Der Erweiterungsbau für die Filmuniversität „Konrad Wolf“ soll bis zum Frühsommer 2018 fertiggestellt sein. Dann bekommen Studenten und Profs endlich auch eine anständige Mensa. Gestern wurde Richtfest gefeiert.

  • Kommentare
mehr

"Herr Professorin": Sind weibliche Berufsbezeichnungen auch für Männer sinnvoll?

MAZ Sportbuzzer
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg