Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Schmökerkisten proppenvoll mit Abenteuern

Zum Stöbern und gezieltem Lesen Schmökerkisten proppenvoll mit Abenteuern

Schmökerkisten sind eine themenbezogenen Sammlung von 25 bis 30 unterschiedlichen Medien. Es sind literarische Bücher, Sachbücher, CDs, DVDs und Spiele, aufbereitet für einen sprach- und leseförderlichen Unterricht. Vielerlei Anregung zum Stöbern und gezieltem Lesen jetzt auch für Schulen im Land Brandenburg.

Voriger Artikel
Autotelefone für Anspruchsvolle
Nächster Artikel
Filmuniversität als Filmschauplatz

Lesestoff ab in die Kiste: Lisa Eineter und Bea Höfgen (r.)

Quelle: privat

Potsdam. Das Ende der Ferienzeit muss kein Ende vom Schmökern sein. Im Gegenteil. Proppenvolle Schmökerkisten warten in diesen Tagen darauf, geöffnet zu werden. Auch oder gerade während der Schulzeit, meint Bea Höfgen.

Die junge Frau kennt sich mit dem Schmökern und den Kisten bestens aus: „Schmökerkisten sind eine themenbezogenen Sammlung von 25 bis 30 unterschiedlichen Medien. Es sind literarische Bücher, Sachbücher, CDs, DVDs und Spiele, aufbereitet für einen sprach- und leseförderlichen Unterricht.“ Die Fachleute von Schmökerkisten UG haben die Kisten gemeinsam mit dem Sprachförderzentrum Berlin-Mitte entwickelt. Seit diesem Schuljahr nun werden die Kisten deutschlandweit angeboten. „Wir haben dafür alle Rahmenlehrpläne ausgewertet, damit die Kisten passgenau in den Unterricht integriert werden können“, sagt Bea Höfgen.

Für die Lehrkräfte ist didaktisches Material erstellt worden. Jedes Buch enthält Leseaufgaben. Die Kinder können sich selbstständig mit den Büchern beschäftigen. Der Lesestoff ist zudem farbig nach Schwierigkeitsgrad gekennzeichnet, so dass der Griff zum richtigen Buch leicht fällt. Das Ziel ist es, den sprachsensiblen Unterricht voranzutreiben. Schließlich ist die Kernüberzeugung für die Zusammenstellung der Kisten, dass Sprachförderung Integration und Chancengleichheit ermöglicht. Bea Höfgen: „Wir wollen, dass stärkere Schüler herausgefordert und schwächere unterstützt werden.“ Die Materialien enthalten Glossare, Kernwortschatzkarten, Redemittelkarten und Sprachlernportfolios.

Bislang gibt es Kisten zu den Themen Griechen & Römer sowie Europa für die Jahrgangsstufen 4 bis 6, Pflanzen sowie Klima & Wetter für die 3. bis 6. Klassen. „Auch an einer Märchenkiste für die Kita, und eine Fußballkiste zur Lesemotivation und gezielten Förderung von sportbegeisterten Kindern sind wir dran“, so Höfgen.

Die Schmökerkisten sind aus dem Vorgängerprojekt „Sprachförderung mit Schmökerkisten“ und einer engen Kooperation von Studenten machen Schule mit dem Sprachförderzentrum Berlin-Mitte hervorgegangen. Die Bücher wurden aus Vorschlägen von Jugendbibliotheken ausgewählt. Bea Höfgen hatte jenes Vorgängerprojekt geleitet. Im Team entstand dann auch die Idee, die Kisten deutschlandweit anzubieten.

Gezielt für den Unterricht in Willkommensklassen und für die Deutschförderung von Flüchtlingen entwickeln die Schmökerkisten UG und das Sprachförderzentrum Berlin-Mitte noch dieses Jahr eine Deutsch-als-Zweitsprache-Kiste.

Einsetzbar sind die Kisten im Fachunterricht, ebenso für Projektwochen, in der Schulbibliothek und der Nachmittagsbetreuung. Mit dem Schulstart sind sie in Brandenburg verfügbar. „Wir freuen uns auf Kooperationen mit Schulen aus dem Land. Mir liegt es besonders am Herzen das Projekt in Potsdam bekannt zu machen, da ich in Potsdam aufgewachsen und zur Schule gegangen bin“, so die Projektinitiatorin von Schmökerkisten.

kontakt : info@schmoekerkisten.de / Telefon: 030 / 789 546 012

Von Wilfried Specht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Studium & Wissenschaft

"Herr Professorin": Sind weibliche Berufsbezeichnungen auch für Männer sinnvoll?

MAZ Sportbuzzer
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg