Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Friedhof mit gemeinsamen Gräbern für Mensch und Tier öffnet

Tiere Friedhof mit gemeinsamen Gräbern für Mensch und Tier öffnet

Tierbesitzer und ihre Lieblinge können künftig auf zwei Friedhöfen vereint die letzte Ruhe finden. In Braubach (Rheinland-Pfalz) öffnet heute das erste Urnenfeld.

Voriger Artikel
Totenglocke wird bald zum Abschied läuten
Nächster Artikel
"Es geht vorbei!"

Die Einäscherung findet getrennt in Human- und Tierkrematorien statt - erst im Grab sind Mensch und Tier weider vereint.

Quelle: Thomas Frey

Braubach/Essen. Der zweite Standort der neuen Friedhofsform mit dem Namen "Unser Hafen" wird am Mittwoch in Essen eingeweiht.

Mit dem Angebot reagiert das Bestattungsunternehmen Deutsche Friedhofsgesellschaft auf die große Nachfrage, sagte Judith Könsgen. "Die Rolle des Haustieres in der Gesellschaft hat sich verändert." Es sei heutzutage mehr Partner als nur Tier.

Wirklich vereint sind Mensch und Tier aber erst im Grab. Nach rechtlichen Vorgaben findet die Einäscherung getrennt in Human- und Tierkrematorien statt. Auch für die Trauerfeier gibt es verschiedene Orte, sagte Könsgen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Trauer & Gedenken
Friedhofsimpressionen

Bilder von Friedhöfen der Region Brandenburg

Ratgeber im Trauerfall