Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Volkstrauertag

Volkstrauertag

Gedenkfeiern in der Region

HAVELLAND Die zentrale Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag im Landkreis Havelland ist am 17. November (Sonntag) um 10 Uhr auf dem Stadtfriedhof in Falkensee. Mit der Gedenkfeier wird der Landrat und Vorsitzende des Volksbundes Deutsche Kriegsgräber, Kreisverband Havelland, Burkhard Schröder, an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft erinnern. Er wird gemeinsam mit dem Kreistagsvorsitzenden Jürgen Bigalke und dem Bürgermeister der Stadt Falkensee, Heiko Müller, Kränze niederlegen.
Veranstaltungen zum Volkstrauertag werden in vielen Gemeinden angeboten. In Rathenow lädt die Stadt am 17. November um 11.30 Uhr auf den Rathenower Friedhof (Weinberg, Deutscher Soldatenfriedhof) zur Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung. Am Gedenkstein des Bundes der Vertriebenen (BdV), Gebietsverband Rathenow, treffen sich um 10 Uhr Mitglieder des Verbandes und Bekannte an der Ecke Forststraße und Rosa-Luxemburg-Straße (Fontanepark). Der Bund der Vertriebenen kündigt eine „öffentliche Gedenkfeier mit kultureller Umrahmung“ an.
Landrat, Bürgermeister und Verbände laden alle Interessierten zum stillen Gedenken ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Trauer & Gedenken
Friedhofsimpressionen

Bilder von Friedhöfen der Region Brandenburg