Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Waldbrand

W Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Fröhden

Feuer im Wald

Im Wald zwischen Fröhden und Schlenzer, direkt an der Flämingskate, haben am Donnerstagnachmittag 600 Quadratmeter Wald gebrannt. Auch ein Holzstapel und ein Haufen Kiefernkronenschnitt gerieten in Flammen.

  • Kommentare
mehr
Schenkenländchen

Drei Waldbrände am Wochenende

Zwischen Märkisch Buchholz und Münchehofe brannten am Sonnabend 2500 Quadratmeter Waldfläche.

Dreimal mussten Feuerwehren am Wochenende zu Waldbränden im Gebiet des Amtes Schenkenländchen ausrücken. Die mit 2500 Quadratmetern größte Fläche brannte am Sonnabend zwischen Märkisch Buchholz und Münchehofe. Beim Feuer auf der mit Altmunition belasteten Waldfläche waren Explosionen zu hören.

  • Kommentare
mehr
Hohe Temperaturen und Trockenheit

Hohe Waldbrandgefahr in Brandenburg

Seit dem Frühjahr hat es in Brandenburg bereits einige Waldbrände gegeben. Die hohen Temperaturen und die Trockenheit der letzten Tage erhöhen die Gefahr eines Waldbrandes. Da etwa aus ein Drittel der Fläche Brandenburgs Wald ist, ist das Bundesland extrem gefährdet.

  • Kommentare
mehr
Waldbrandübung in Horstfelde

Stadtalarm ausgelöst

Bis zu 180 Meter Schlauch sind auf so einer Haspel. Insgesamt wurden rund zwei Kilometer Schlauchmaterial verlegt.

„Sehr zufrieden“ mit dem Ergebnis der Waldbrandübung in Horstfelde ist die Zossener Bürgermeisterin Michaela Schreiber (Plan B). Voriges Jahr hatten einige Dinge nicht geklappt. Unter anderem gab es Probleme bei der Wasserversorgung. Diesmal lief es besser. An der Übung nahmen 70 Kameraden, vier Schiedsrichter und die Bürgermeisterin teil.

  • Kommentare
mehr
Oberhavel

Wieder Waldflächen in Brand gesetzt

An der Nassenheider Chaussee bei Neuholland stand der Waldboden in Flammen.

Waldbrände hielten am Sonntagabend wieder die Feuerwehren in Oberhavel in Atem. An der Lehnitzschleuse bei Oranienburg und an der Nassenheider Chaussee bei Neuholland standen Waldflächen in Flammen. Wegen der aktuellen Witterung gilt eine Selbstentzündung als unwahrscheinlich.

  • Kommentare
mehr
THW spielt in Kleinmachnow das Szenario eines Waldbrands durch

Zur Löschübung öffnet Petrus die Schleusen

Das THW  verlegte  Rohre, um  die Feuerwehren mit Löschwasser zu versorgen. Hier wird provisorisch mit  einem Schlauch die Straße überbrückt.

Ein Großaufgebot des Technische Hilfswerks und der Feuerwehren haben an der Kleinmachnower Schleuse ein Waldbrand-Szenario durchgespielt wie man es aus Spanien oder Portugal kennt. Große Waldbrände wie im heißen Südeuropa können auch Brandenburg treffen, das bereits in die höchste Gefahrenklasse A 1 eingestuft ist – wie Spanien und Portugal.

  • Kommentare
mehr
Oberhavel: Polizeibericht vom 18. September

Malz: Feuer im Wald

Die Feuerwehr wurde zum Brand im Wald gerufen.

Rund 225 Quadratmeter Heidekraut und Waldboden fingen am Freitag in Malz Feuer und brannten komplett nieder. Die Feuerwehr hatte aber keine große Mühe, den Brand unter Kontrolle zu halten. Nun ermittelt die Kripo wegen möglicher Brandstiftung in dem Waldstück. Das und mehr im Polizeibericht.

  • Kommentare
mehr
Es wird richtig heiß

Amtliche Hitzewarnung für Brandenburg

Am Montag werden gefühlte Temperaturen über 35 Grad erwartet.

Es bleibt heiß. So heiß, dass der Deutsche Wetterdienst zum dritten Mal in Folge eine Hitzewarnung für Brandenburg herausgegeben hat. Mit der Hitze und der Trockenheit steig t zugleich die Waldbrandgefahr. Es gilt in den meisten Landkreise bereits die zweithöchste Warnstufe.

  • Kommentare
mehr
Feuerwehreinsatz

Nördlich von Börnicke brannte der Wald

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Wald und löschte.

Großeinsatz der Feuerwehr am Freitagnachmittag im Wald nördlich von Börnicke: aus bislang unbekannter Ursache war ein Waldbrand entstanden. Es dauerte Stunden, die Flammen unter Kontrolle zu bringen und zu löschen. Inzwischen gilt überall im Landkreis die höchste Waldbrandwarnstufe.

  • Kommentare
mehr
Dahmeland-Fläming

Ein Leben lang Feuerwehrmann

Immer im Dienste der Feuerwehr: Die Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr Kallinchen  mit Ulrich Wolter, Horst Dreßler, Harri Majsnerowski und  Alfred Pycel (v.l.)

Über 2000 Mitglieder zählen die Alters- und Ehrenabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren in den Landkreisen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming. Auch wenn diese nicht mehr aktiv an Einsätzen teilnehmen dürfen, sind sie ein wichtiges Standbein der Feuerwehren.

  • Kommentare
mehr
Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 12. Juli

Waldbodenbrand bei Blankenfelde

Die Blankenfelder Feuerwehr bei den Löscharbeiten

Zwischen Blankenfelde und Diedersdorf ist am Montagnachmittag ein Waldbodenbrand ausgebrochen. Rund 100 Quadratmeter unter einem zehnjährigen Kiefernbestand standen in Flammen. Eine Spaziergängerin alarmierte Polizei und Feuerwehr, letztere löschte das Feuer.

  • Kommentare
mehr
Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 11. Juli

Brandstiftung im Kiefernwald

Unbekannte haben offenbar am Sonntagabend in einem Waldstück in der Nähe des Flugplatzwegs in Niedergörsdorf Feuer gelegt. 300 Quadratmeter Kiefernwald gerieten in Brand, die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Die Polizei stellte fest, dass das Feuer an mehreren Stellen entstanden war und fand die Reste von Brandbeschleunigern.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 6

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg