Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Windräder

W Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Ostprignitz-Ruppin/Prignitz

Neuer Entwurf für neue Windräder

Vor dem Tagungsgebäude in Neuruppin machten Windkraftgegner deutlich, was sie von den neuen Plänen halten.

Der Entwurf des neuen Windplanes für Ostprignitz-Ruppin, Prignitz und Oberhavel verfehlt die Landesvorgabe. Demnach sollen zwei Prozent der Fläche für Windräder ausgewiesen werden. In der Region sind es lediglich 1,5 Prozent. Ob das Wirtschaftsministerium das Papier absegnen wird, ist deshalb ungewiss.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wilhelmshorst

„Mission Energiesparen“ erfolgreich beendet

Das energiesparende Hausboot der Achtklässler aus Wilhelmshorst hat die Jury durch die Nutzung von Wasserkraft überzeugt.

Baut das Modell eures Traumhauses, das möglichst wenig Energie verbraucht und sie selbst produziert – so die Aufgabe für die Finalisten des Schülerwettbewerbs „Mission Energiesparen“. Achtklässler aus der Grund- und Oberschule Wilhelmshorst gewannen mit ihrer Idee eines Hausbootes, das die Strömung des Wasser zur Stromproduktion nutzt.

  • Kommentare
mehr
Kuhbier

Windpark ist verkauft

Der Windpark „Vormark“ wurde verkauft.

Eine Hamburger Firma hat den Windpark zwischen Kuhsdorf und Kuhbier gekauft. Das Gebiet mit 14 Windrädern von jeweils 200 Metern Höhe wurde von der Beteiligungsgesellschaft CEE-Group erworben. Zur Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

  • Kommentare
mehr
Wittenberge

Firma putzt Queen Mary mit Hochdruck

Gernot Buchendorf (Mitte), Geschäftsführer der Firma Aquatec, begrüßte gestern Landrat Torsten Uhe (l.) und Steffen Kammradt.

Auf die Kraft des Wassers und den eigenen Erfindergeist setzt die Firma Aquatec aus Wittenberge. Mit ihren Hochdruck-Wasserstrahlgeräten können sie Stahl und Beton schneiden. Zum Einsatz kommt die Technik unter anderem bei der Reparatur von Windrad-Masten vor der Küste. Auch den Rumpf des Passagierschiffs Queen Mary 2 reinigen die Prignitzer Spezialisten.

  • Kommentare
mehr
Sanierung des Stadthauses

Besuch auf der schönsten Baustelle Potsdams

Facettenreich: Der Blick über die Dächer Potsdams streift Nauener Tor, St. Peter und Paul, Staudenhof, Altes Rathaus, St. Nikolai, Wilhlemgalerie, Landtagsschloss, Mercure und „Kreml“.

Die Sanierung des Potsdamer Stadthauses läuft seit 2015 – und das nicht nur ohne böse Überraschungen, sondern auch mit herrlichem Ausblick. Gerade sind der Nord- und der Südturm des 1907 errichteten Ensembles eingerüstet. Ein Besuch auf einer der höchsten und ganz sicher der schönsten Baustelle der Landeshauptstadt.

mehr
Schönhagen

Die neue Freiheit der Rebhühner

Direkt zur nahe gelegenen Futterstelle ging der erste Weg dieses Rebhuhns, nachdem es Alexander Liedtke in die Freiheit entlassen hatte.

In der Nähe von Schönhagen (Stadt Pritzwalk) wurden fünf Paare aus der Hainholz-Aufzuchtstation am Karfreitag ausgewildert. Maßnahmen wie diese sollen zum Erhalt der Art beitragen.

  • Kommentare
mehr
Krempendorf

Marienfließ beschloss soliden Haushalt

Gewerbesteuereinnahmen werfen die großen Solarparks – hier Krempendorf – noch nicht ab.

Einen ausgeglichenen und sehr soliden Haushalt verabschiedeten die Gemeindevertreter von Marienfließ (Amt Meyenburg). Hohe Kosten verursachen Instandhaltungsmaßnahmen etwa am gemeindeeigenen Wohnblock und alte Nachtspeicheröfen in den Gemeindehäusern und Feuerwehrgerätehausern der Ortsteile.

  • Kommentare
mehr
Kremmen / Neuhof

Resolution gegen Windräder im Wald

Windkraft im Wald. Symbolbild.

Die Mitglieder des Kremmener Landschaftsfördervereins Oberes Rhinluch haben eine Resolution gegen die Errichtung von Windkraftanlagen im Wald verfasst und beschlossen. Dabei geht es insbesondere um geplante Vorhaben bei Hohenbruch, Sommerfeld und Neuhof sowie bei Staffelde.

  • Kommentare
mehr
Protzen

Initiative kämpft weiter gegen Windräder

Engagiert gegen Windräder vor Protzens Haustür: Ortsvorsteher Dieter Sarnow

Das erste faunistische Gutachten hat der Initiative „Gegen Windräder-Wildwuchs in OPR“ in ihrem Kampf gegen Windräder vor ihrer Haustür wenig geholfen. Jetzt hofft die Initiative auf die Ergebnisse eines zweiten, längerfristigen Gutachtens.

  • Kommentare
mehr
Pritzwalk

Landeschef lobt das Goethe-Gymnasium

Ministerpräsident Dietmar Woidke diskutierte mit Schülern des Pritzwalker Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasiums über Bildungswege und Studienvorbereitung.

Sehr angetan von der Berufs- und Studienvorbereitung am Pritzwalker Goethe-Gymnasiums zeigte sich der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Montag. Die Schule war die erste Station Woidkes auf der „Zukunftstour Jugend“. Mit dabei war Robert Wüst, Präsident der Handwerkskammer und Pritzwalker.

  • Kommentare
mehr
Windräder in Wildberg (Ostprignitz-Ruppin)

Anwohnerin fühlt sich veralbert: Posse um Lärmmessung

Bei Kränzlin stehen ebenfalls viele Windräder.

Seit Ende 2014 muss Anita Sleinitz aus Wildberg mit sechs Windrädern in der Nähe ihres Hauses leben. Für Lärmmessungen aber werden nicht etwa alle sechs Windräder zusammen gemessen, sondern immer nur eines. Die Anwohnerin glaubte zunächst an eine Posse und fühlt sich vom Land veralbert.

  • Kommentare
mehr
Teltowpark in Potsdam-Mittelmark

Napoleon kam nur bis Ruhlsdorf

Ein landwirtschaftlicher Weg führt mitten durch die ehemaligen Rieselfelder bei Ruhlsdorf. Der Blick reicht bis an den Horizont.

Der Teltower Ortsteil Ruhlsdorf hat ein großes Potenzial für Naherholung und Tourismus. Es wird allerdings bisher kaum genutzt. Auf dem Feldweg quer durch die ehemaligen Rieselfelder bietet sich Wanderern und Freizeitradlern ein herrlich weiter Blick bis an den Horizont.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 66

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg