Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Windräder

W Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Putlitz

So funktioniert die Rettung aus großer Höhe

Die Rettung aus schwindelerregender Höhe wurde am Donnerstag an einem Windrad bei Putlitz geprobt.

Das gab es noch nie: Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst übten bei Putlitz gemeinsam an einem Windrad die Höhenrettung. Dabei wurden die Polizeitaucher der Technischen Einsatzeinheit der Landespolizei eingesetzt – sie wurden wegen ihrer Fitness auch mit dieser Aufgabe betraut.

  • Kommentare
mehr
Dabergotz

Eine Umzingelung durch Windräder droht

Die Dabergotzer blicken schon in drei Richtungen auf Windräder. Sie finden nun, dass das reicht.

Dabergotz droht von Windrädern umzingelt zu werden. Im Norden, Osten und Westen des Dorfes stehen bereits Windkraftanlagen. Nun gibt es Pläne, dass auch noch im Süden von Dabergotz Energieriesen gebaut werden dürfen. Die Gemeinde lehnt das rigoros ab. „Das Blinken der Anlagen in der Nacht ist furchtbar“, sagte Siegfried Müller.

  • Kommentare
mehr
Windkraftanlagen bei Tiefenbrunnen

Millionengewinn für die Stadtkasse

Wie hier im Windpark Rietz könnten demnächst auch Windräder    im Wald bei Tiefenbrunnen wachsen.

Auf einem kommunalen Grundstück der Stadt Treuenbrietzen dürfen bei Tiefenbrunnen zwei Windkraftanlagen entstehen. Dafür liegt nun die Bimsch-Genehmigung vor. Womöglich will die Kommune die Anlagen später selbst betreiben. Damit könnte sie über die gesamte Laufzeit hinweg mehrere Millionen Euro für die Sanierung ihres Haushaltes verdienen.

  • Kommentare
mehr
Reckenthin

Ausnahme für zwei neue Windräder

Der Windpark Reckenthin wird kleiner aber höher.

Der Bebauungsplan für den Windpark Reckenthin soll vor Inkrafttreten mit einer Veränderungssperre vor nicht gewollter Bautätigkeit geschützt werden. Eine Ausnahme haben die Gemeindevertreter von Groß Pankow jedoch zugelassen. Ein Investor darf zwei Windräder bauen. Im Gegenzug lässt der Investor Stallanlagen und ein Wohnhaus abreißen.

  • Kommentare
mehr
Fürstenberg

Buntes Wohnprojekt in Kleinmenow

Jeder kümmert sich: Die verschiedenen Mieter sorgen für die Begrünung und Pflanzen vor der Villa.

Vor 154 Jahren schlug in Kleinmenow ein Meteorit ein. Ein Gedenkstein erinnert daran – und gab der Villa Meteor ihren Namen. 2012 erwarb Tim Lehmann das Objekt, sanierte es und machte daraus ein spannendes Wohnprojekt mit Fürstenberger Mietern und Berlinern, die ihre Wochenenden dort verbringen.

  • Kommentare
mehr
Himmelpfort

Wo die wilden Vögel wohnen

Der Seeadler ist flugfähig, nur das Federkleid ist weist noch Mängel auf.

Paul Sömmer ist Leiter der Naturschutzstation Woblitz und Ehrenamtlicher im Verein Aquila. Seit 1990 kümmert er sich um Greifvögel, päppelt sie auf, berät Forst und Energiekonzerne über Tierschutzmaßnahmen. Problem: Der 59-Jährige macht das ganz alleine. Gelder fehlen.

  • Kommentare
mehr
Landratswahl Potsdam-Mittelmark

Politikneuling strebt Chefposten an

Sven Schröder (AFD) kandiert für den Landratsposten in Potsdam-Mittelmark.

Als einer von fünf Kandidaten will Sven Schröder (AFD) aus Borkheide Landrat Potsdam-Mittelmarks werden. Erfahrungen gesammelt habe er inzwischen als Abgeordneter des Landtages Brandenburg. Dort bekleidet der 52 Jahre alte gelernte Maurer für die rechtspopulistische Partei Alternative für Deutschland seit zwei Jahren erstmals politische Ämter.

  • Kommentare
mehr
Landratswahl Potsdam-Mittelmark

„Mit mir wird es keine Zwangsfusion geben“

Der Mann will und kann zupacken: Jetzt möchte  Klaus-Jürgen Warnick  Chef der Kreisverwaltung werden.

Der Kleinmachnower Klaus-Jürgen Warnick bekleidete seit der Wende in der DDR schon viele politische Ämter, jetzt will er mit dem Mandat der Partei Die Linke Landrat von Potsdam-Mittelmark werden.

  • Kommentare
mehr
Rummel zwischen Einhörnern und Rockstars

Zehntausende feiern beim Lollapalooza in Berlin

Zehntausende haben beim Lollapalooza in Berlin gefeiert.

Zirkusartisten, Seifenblasen und viel gute Musik: Das amerikanische Festival Lollapalooza begeisterte an diesem Wochenende Berlin. Die Headliner konnten sich sehen lassen: Kings of Leon, Paul Kalkbrenner, Radiohead und die Kaiser Chiefs. Doch nicht alle können es genießen.

mehr
Attraktion zum „Tag des offenen Denkmals“

In dieser Windmühle zieht’s schön durch

Drinnen vorm kleinen Windrad: Die Vereinsvorsitzende und Architektin   Marianne Frey  ist fasziniert  von Schuberts alter Technik.

Einst ersann der Sachse Johann Traugott Leberecht Schubert aus Podemus bei Dresden seine Scheunenwindmühle, die zwischen 1864 und 1866 auf seinem Hof entstand. Bis 1957 leistete sie gute Dienste, dann verfiel sie. Das technische Denkmal, einmalig auf der Welt, hat seit 1992 im märkischen Saalow ein zweites Leben. Heute wird dort zu Führungen eingeladen.

  • Kommentare
mehr
Herzberg

Windige Nachrichten

Wenn bei Herzberg  wie 2009 neue Windräder gebaut werden, dann will die Gemeinde zumindest mitreden.

Eigentlich könnten die Windkraftskeptiker in Herzberg und Schönberg jubeln – doch die Nachricht, dass zwischen den beiden Dörfern nun doch kein Windeignungsgebiet entstehen soll, ist ihnen schlicht zu unsicher. Deshalb halten die Gemeinden auch daran fest, die Planungshoheit für einen eventuellen Windpark dort in eigener Hand zu behalten.

  • Kommentare
mehr
Debatte zur Landratswahl in Borkheide

„Windräder im Wald – das ist gaga“

Der Saal im „Fliegerheim“ in Borkheide war gut gefüllt, als der Verein „Waldkleeblatt – Natürliche Zauche“ zur Debatte lud.

Werden unsere Wälder mit Windrädern vollgestellt? Bei einer Podiumsdebatte zur bevorstehenden Landratswahl am 25. September stand vor allem diese Frage im Brennpunkt. Kein Wunder: Die Landratskandidaten und der Amtsinhaber traten zur Diskussion in Borkheide an und damit in einem Hauptkampfgebiet in dieser Streitfrage.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 57

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg