Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wölfe

W Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Sophiendorf
In angrenzenden Gebieten gab es bereits Vorfälle, vor allem in Richtung Havelberg. Nun fraß augenscheinlich ein Wohl Nutztiere erstmals auch in der Kyritzer Region.

Der Wolf hat erstmals im Gebiet des Kyritzer Altkreises zugeschlagen. Ein Gutachter soll sich den Schaden bereits angesehen haben. Nun muss die betroffene Tierhalterin, der zwei Kälber gerissen wurden, einigen bürokratischen Aufwand betreiben, um Entschädigung zu bekommen.

  • Kommentare
mehr
Potsdam-Mittelmark
Ein  Wolf wird stets als Späher vorgeschickt, um die Lage auszukundschaften, bevor die anderen folgen und das Rudel dann gemeinschaftlich seine Opfer überfällt.

Erneute Wolfsattacke: Dieses Mal haben die Tiere im Landkreis Mittelmark ein Bullenkalb gerissen. Eine zweite Kuh und ihr Kalb konnten sich noch in der Herde in Sicherheit bringen. Der betroffene Landwirt macht sich nun Vorwürfe. Er glaubt, dass sich mehrere Wölfe an seiner Herde vergangenen haben.

  • Kommentare
mehr
Kyritz
Der Wolf ist wieder da in einer Gegend, die seit Jahrhunderten Bezeichnungen nach ihm trägt. Heute jedoch sorgen vielmehr nichtamtliche „Wolfswarnschilder“ für Aufsehen.

Ortsnamen in der Region zwischen Lindow und Lenzen erinnern nur selten an den Wolf. Oft sind statt des Tieres schließlich Personen gemeint. Eine Spurensuche nach Isegrim, der wieder hier ist, der aber doch irgendwie nie aus aller Munde war in Wolfshagen, Wolfswinkel, Wolfs Plan, Wolfsbruch und erst recht auch Pritzwalk.

  • Kommentare
mehr
Telz
Friedrich Briesenick neben seinem von Wölfen getöteten und von Kolkraben bis auf die Knochen abgenagtem Zuchtdamhirsch.

Wölfe sind zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit in das Wildgehege von Friedrich Briesenick eingedrungen. Diesmal haben sie vier Damhirsche getötet und anschließend zerfleischt. Ob der Telzer Landwirt seine 1992 begonnene Wildtierhaltung aufgibt, das weiß er noch nicht. Ginge es weiter, müsste er in einen wolfssicheren Zaun für das Gehege investieren.

  • Kommentare
mehr
Buckow (Prignitz)
Die neunjährige Hündin Lena säugt seit sechs Jahren die Katzen im Haus von Jutta Kühner aus Buckow.

Die neunjährige Hündin Mela aus Buckow hatte vermutlich nie Junge. Sie säugt stattdessen drei Katzen – und das schon seit sechs Jahren. Das Verhalten geht bei Hunden auf eine Scheinschwangerschaft zurück, und die ist ein Überbleibsel aus der Wolfsvergangenheit.

  • Kommentare
mehr
Johannismühle
Viele Freiwillige halfen am Wochenende beim Verstärken des Schutzzaunes um den Wildpark Johannismühle.

Am Sonnabend haben im Wildtierpark Johannismühle die Arbeiten für einen neuen Zaun begonnen. Der soll zum Schutz vor Wölfen dienen. In der Vergangenheit sind immer wieder Wölfe in den Park eingedrungen und haben Tiere gerissen. Wie dringend der Zaun ist, zeigte sich am Wochenende. Denn wieder waren Wölfe im Park.

  • Kommentare
mehr
Kreisbauernverband Potsdam-Mittelmark
Schlechte Ernten und die Milchpreiskrise machen den Landwirten das Leben schwer.

Mit Kritik an Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat sich der Kreisbauernverband Potsdam-Mittelmark am Montag bei seiner Jahresmitgliederversammlung zu Wort gemeldet. Zugleich präsentierte er der Politik einen Forderungskatalog. Hinter den Landwirten liegt nach Verbandsangaben das schwerste Jahr seit der Wende.

  • Kommentare
mehr
Pritzwalk
Wolfspräparat beim Pritzwalker Jagdverband.

„Jäger sind keine Wolfsfeinde“, sagt Rudolf Scholz vom Pritzwalker Jagdverband. Dennoch plädiert er dafür, ihren Bestand zu regulieren, sofern er weiter anwächst, wohl wissend, dass es dafür keine juristische Grundlage gibt. Nun aber hat er im Naherholungsgebiet Hainholz einen Wolf gesichtet und rät Hundebesitzern zur Vorsicht.

  • Kommentare
mehr
Kyritz (Ostprignitz-Ruppin)
Wölfe durchstreifen jetzt wohl auch die Region rund um Kyritz.

Bislang dachte man, die kürzlich in Potsdam-Mittelmark aufgetauchten Warnhinweise vor Wölfen wären die landesweit einzigen. Doch ganz so ist es nicht. Denn zwischen Kyritz und Lellichow gibt es schon seit geraumer Zeit ähnliche Schilder. Anders als in Mittelmark ist in diesem Fall der Urheber noch unbekannt.

  • Kommentare
mehr
Experten schließen Wolfsattacke aus

In der Uckermark haben vermutlich freilaufenden Hunde mehrere Schafe attackiert. Ein Tier erlag den Bissverletzungen, drei andere Schafe wurden schwer verletzt. Experten gehen davon aus, dass es sich in diesem Fall nicht um eine Wolfsattacke handelt.

  • Kommentare
mehr
Teltow-Fläming
Ein Wolf im Wildpark Johannismühle: Auch im Gehege und mit regelmäßigem Menschenkontakt bleibt es ein wildes Tier.

Im Landwirtschaftsauschuss von Teltow-Fläming waren Kreisverwaltung und Vertreter des Umweltministeriums uneinig, ob der Wildbestand durch den Wolf gesunken ist. Fest steht, dass mittlerweile drei Rudel im Kreis aktiv sind und das Muffelwild rund um Baruth sich gegen den Wolf nicht wehren kann.

  • Kommentare
mehr
Schwerin (Dahme-Spreewald)
Immer noch verängstigt zieht sich die Herde am Tag nach der Wolfsattacke in eine Ecke des Geheges zurück

In Schwerin (Dahme-Spreewald) drangen in der Nacht zu Donnerstag drei Wölfe in ein Damwildgehege ein und rissen Jungtiere. Da die Besitzer durch das Schreien der Tiere geweckt wurden, konnten sie die Raubtiere verjagen und weitere Angriffe verhindern.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 5

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg