Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Wölfe

W Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Neuruppin
Jahrelang lebte dieser Wolf allein in der Kyritz-Ruppiner Heide. Nun ist klar, dass er sich sein Revier mit Artgenossen teilen muss.

Vermutet wurde es schon länger, jetzt gibt es Gewissheit: In der Kyritz-Ruppiner Heide lebt nicht nur ein Wolf, vielmehr streifen über das einstige Bombodrom mindestens vier weitere Graupelze. Vier Tiere wurden allein am vorigen Donnerstag gesichtet.

  • Kommentare
mehr
Naturschutz in Deutschland
Ein Wolf im Wildpark Schorfheide.

Der Wolf ist um die Jahrtausendwende aus Polen nach Deutschland zurückkehrt und siedelt zurzeit vor allem in Brandenburg und Sachsen. Doch das wird sich wohl bald ändern – obwohl das Tier einen mächtigen Feind hat.

  • Kommentare
mehr
Rathenow
Rainer Opolka mit seinen Wölfen vor dem Landtag  in Potsdam.

Der Künstler Rainer Opolka holt seine aufsehenerregende Ausstellung „Die Wölfe sind zurück“ vom 14. bis 17. September nach Rathenow auf den Märkischen Platz. Die havelländische Kreisstadt ist die einzige Kleinstadt in der Opolka seine Wölfe zeigt und dafür gibt es einen guten Grund.

  • Kommentare
mehr
Meinungen über Isegrim gehen auseinander
Maik  Grabowsky entdeckte die Wildschweinreste.

Auf einer Felgentreuer Wiese wurden zwei junge Wildschweine von Wölfen gerissen. Der Jagdvorsteher entdeckte die Übereste. Die Meinung über Wölfe geht in der Bevölkerung weit auseinander. Während sich die einen wünschen, dass sie unter Schutz gestellt werden, wollen andere eine Erlaubnis zur Jagd auf Isegrim.

  • Kommentare
mehr
Bauern in Brandenburg
Ein Wolf im Wildpark Schorfheide.

Wenig Wildtiere sind so umstritten wie der Wolf. Landwirte und Schäfer befürchten mehr Angriffe auf Kälber und Lämmer. Sie fühlen sich trotz der Maßnahmen der Landesregierung von der Politik im Stich gelassen. Ein Besuch bei einem Bauern, der schon vier Kälber durch Wölfe verloren hat.

  • Kommentare
mehr
Welpen werden gesäugt
Auf dem Vormarsch in Brandenburg? Wolf im Wildtiergehege.

Brandenburger Jäger erwarten, dass die Zahl der Wölfe im Land in diesem Jahr um etwa ein Drittel steigen wird und befürchten deswegen weitere Angriffe auf Pferde und Kuhherden. Landnutzer werfen der Landesregierung vor, das Thema zu verharmlosen.

  • Kommentare
mehr
Jagd in Brandenburg
Dirk-Henner Welleshoff, Präsident Landesjagdverband Brandenburg

Jäger sitzen auf Hochständen, die Flinte im Anschlag und warten auf den Sonntagsbraten. Falsch, sagt Dirk-Henner Wellershoff, der neue Präsident des Landesjagdverbands. Bei der Jagd gehe es um viel mehr – vor allem um Naturschutz. Im MAZ-Gespräch erklärt er, was er von der Wolfsjagd hält und wie treffsicher seine Zunft ist.

  • Kommentare
mehr
Keine Spuren

Nach knapp zwei Jahren sind die Ermittlungen zu einem geköpften Wolf in Brandenburg eingestellt worden. Es habe sich trotz aller Aufrufe keine Zeugen gemeldet. Wer der Täter der schlimmen Tat ist, bleibt somit ungeklärt.

  • Kommentare
mehr
Truppenübungsplatz
In der Nacht zu Mittwoch ist der Waldbrand in Jüterbog erloschen.

Gute Nachrichten aus Jüterbog (Teltow-Fläming). Der Waldbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz ist gelöscht. In der Nacht sind die Flammen weitgehend erloschen. Doch in dem riesigen Waldgebiet schlummern unter der Erde zahlreiche Gefahrenstellen. Eine Reportage.

  • Kommentare
mehr
Betriebserlaubnis läuft ab
Ein Braunbär im Wildpark Johannismühle bei Baruth.

Die Zukunft des Wildparks Johannismühle bei Baruth (Teltow-Fläming) ist gefährdet. Dort leben Wolf, Bär und andere wilde Tiere. Die Forstbehörde weigert sich, die Betriebsgenehmigung des Parks zu verlängern. Sie will, dass es für das Parkgelände eine Nutzungsänderung gibt – doch das ist teuer. Jetzt sollen Politiker helfen.

  • Kommentare
mehr
Projekttage in Oranienburger Lindenschule
Schüler der Lindenschule legten zwei Hochbeete an.

117 Schülerinnen und Schüler nahmen an der Projektwoche in der Lindenschule teil. Sie schrieben einen eigenen Wolfsong und legten zwei neue Hochbeete für die Schule an. Die sollen im nächsten Jahr sogar erweitert werden.

  • Kommentare
mehr
Installation in Potsdam
Rainer Opolka in Potsdam.

Politisch engagierte Kunst war lange Zeit ziemlich out. Doch nun stehen in Potsdam plötzlich 63 Wolfsskultpuren vor dem Landtag, geschaffen vom Brandenburger Künstler Rainer Opolka. Mit der Freiluft-Ausstellung „Die Wölfe sind zurück“ will Opolka zeigen, wie Hass aussieht - und damit zur Stellungnahme bewegen.

  • Kommentare
mehr
1 3

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg