Menü
Anmelden
Thema Abitur in Brandenburg

Abitur in Brandenburg

Abitur in Brandenburg

Anzeige

Bilder zu: Abitur in Brandenburg

Alle Artikel zu Abitur in Brandenburg

Der 1968er Abiturjahrgang traf sich am Freitag im Friedrich-Gymnasium nach 50 Jahren wieder. Dort gewährte der jetzige Schulleiter den damaligen Schülern Einblick in ihre Abiturarbeiten.

15.05.2018

Die Randale am letzten Schultag einiger Pritzwalker Abiturienten sei „total übertrieben“ gewesen, sagt eine Mitschülerin. Aber der Abiturjahrgang am Gymnasium verweist darauf, dass die Folgen nach einer Stunde beseitigt waren.

30.04.2018
Brandenburg

Abitur 2018: Schulen warnen vor Mogelei - „Der Empfang in den Toiletten ist miserabel“

In Brandenburg rauchen ab dieser Woche die Köpfe beim Abitur. Trotz Gefahren versuchen einige Prüflinge zu spicken. Schüler setzen – wenn überhaupt – auf den Klassiker unter den Spickmethoden.

19.04.2018

Für mehr als 10. 000 Brandenburger Schüler beginnen diese Woche die Abiturprüfungen. Nach den Problemen beim Mathe-Abi im vergangenen Jahr verspricht das Land Besserung. Doch reicht das?

19.04.2018

Der große Fahrradkorso durch die Innenstadt läutet die letzte Phase ein vor dem Abitur. Am Dienstag radeln eine Menge junge Leute in bunten Kostümen und mit guter Laune durch die Innenstadt. Es sind die Gymnasiasten, die vor den Abiturprüfungen an ihrem letzten Schultag noch einmal die Sau rauslassen.

17.04.2018

In Brandenburg steigt die Zahl der Jagdscheininhaber kontinuierlich an. Unter ihnen sind auch immer mehr weibliche Jagd-Interessierte. Das bestätigt auch Torsten Klein, der gemeinsam mit seiner Frau Claudia Klein in Neustadt an der Dosse, im Kreis Ostprignitz-Ruppin eine Jagdschule betreibt.

06.03.2018

Der Kreistag beschloss wiederholt eine Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe für Groß Köris. Doch das Bildungsministerium zeigt mit dem Daumen nach unten. Zu wenige Schüler, Abistufe abgelehnt! Zwar sollen die Zahlen jährlich überprüft werden, doch besser werden sie wohl nicht. Es gibt einen mächtigen Standort-Konkurrenten.

12.02.2018

Offene Türen und viel Programm gibt es am Sonntag im Gymnasium in Treuenbrietzen zu erleben. Dort werden den Nachmittag über die neuen Pläne für die Gesamtschule mit Abiturstufe vorgestellt. Auch sind regionale Partner vor Ort, die Ausbildungsangebote präsentieren. Für die Rundgänge haben Schüler ein pfiffiges Hilfsmittel entwickelt.

18.01.2018

Die Höhepunkte aus Mittenwalde, Bestensee und dem Amt Schenkenändchen (Dahme-Spreewald) in diesem Jahr. Neben der spannenden Bestenseer Bürgermeisterwahl gab es Probleme bei Bauprojekten und ein monatelanges Ringen um eine Abiturstufe an der Grund- und Oberschule Schenkenland, das noch immer nicht abgeschlossen ist.

30.12.2017

Peter Lipka kümmert sich in Treuenbrietzen jetzt um den Aufbau der neuen Gesamtschule mit Abiturstufe. Der Treuenbrietzen ist dafür jetzt von der Stadtverwaltung als Koordinator für die neue Schulform eingestellt worden. Dafür legte er sein Mandat als Stadtverordneter nieder. In der TBV-Fraktion rückte Elke Mihm nach.

20.12.2017

Der Kreistag des Landkreises Dahme-Spreewald besteht auf einer Abiturstufe im Schenkenländchen. Die Abgeordneten beschlossen am Mittwoch einstimmig, das in die Schulplanung des Kreises aufzunehmen.

11.12.2017

Die neue Gesamtschule mit Abiturstufe in Treuenbrietzen, die 2018/19 an den Start gehen wird, stößt auf großes Interesse. Das wurde bei der ersten Elterversammlung deutlich. Dort stellten Vertreter der Stadt als Schulträger sowie des heutigen Gymnasiums die Pläne und Möglichkeiten vor. Deutlich wurde dabei aber auch, dass es noch Herausforderungen zu meistern gilt.

13.11.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige