Menü
Anmelden
Wetter sonnig
20°/ 7° sonnig
Thema Aufstand vom 17. Juni 1953

Aufstand vom 17. Juni 1953

Alle Artikel zu Aufstand vom 17. Juni 1953

Im Machtkampf mit Staatschef Maduro will der Interimspräsident die Wut vieler Venezolaner über die massiven Stromausfälle in einen Volksaufstand verwandeln. Er sieht sich schon auf der Zielgeraden. Genauso gut könnte er aber bald hinter Gittern landen.

13.03.2019

Oranienburger Bürgermeister Alexander Laesicke hisst die tibetische Flagge als Zeichen der Solidarität. Die Aktion steht im Gedenken an den Volksaufstand im Jahr 1959 und soll tibetisches Volk Unterstützung zeigen.

08.03.2019

Zur Erinnerung an den Volksaufstand der Tibeter gegen China vor 60 Jahren hat die Wittstocker Stadtverwaltung eine Tibet-Fahne am Rathaus befestigen lassen. Damit will sie ihre Solidarität mit der Unabhängigkeitsbewegung demonstrieren.

11.03.2019

Bis zu 80 mutige Menschen brachte der Volksaufstand des 17. Juni 1953 ins Gefängnis auf dem Görden. Daran und an Karl-Heinz Pahling erinnerte am Sonntag die Gedenkfeier im Hof der Generalstaatsanwaltschaft.

17.06.2018
Brandenburg/Havel

Volksaufstand in der DDR vor 62 Jahren - Brandenburgs CDU: 17. Juni soll Feiertag sein

Brandenburgs CDU-Vorsitzender Ingo Senftleben fordert einen bundesweiten neuen Feiertag: den 17. Juni. Nur so könne ausreichend des politischen Aufstandes im Jahr 1953 gedacht werden. Vor 62 Jahren gingen in der DDR mehr als eine Million Menschen auf die Straße. Sowjetische Panzer walzten den Protest nieder, 50 Menschen starben.

18.06.2015

Der Volksaufstand in der DDR am 17. Juni 1953 muss Deutschland nach Ansicht aller Bundestagsparteien für immer eine Mahnung sein: für Zivilcourage und den Kampf um Freiheit und Demokratie.

17.06.2015
61 Jahre nach dem Volksaufstand 1953 in der DDR haben Politiker in Berlin an die Opfer erinnert. Vizekanzler Sigmar Gabriel und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit legten bei der zentralen Gedenkveranstaltung auf dem Friedhof Seestraße in Berlin-Wedding Kränze nieder.
Ostprignitz-Ruppin

Amtsverwaltung unterbreitet Sparvorschläge für Neustadt - Den Rotstift wieder weggelegt

So viel vorweg: Der Volksaufstand blieb dem Neustädter Hotel "St. Georg" bei der Sitzung des Hauptausschusses der Stadt am Montagabend erspart. Das Thema des Abends war aber zweifellos brisant: Sparvorschläge zur Haushaltskonsolidierung - von Sportverein bis Kitaküche.

11.02.2014
Oranienburg

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft besuchte Stahlwerke - Arbeiterkampf in Hennigsdorf

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft setzte sich bei einem Besuch im Elektrostahlwerk für Industriearbeitsplätze ein und gedachte anschließend dem Volksaufstand vom 17. Juni 1953. Auch Arbeiter des Stahlwerkes in Hennigsdorf marschierten damals nach Berlin und wurden durch sowjetische Panzer gestoppt.

09.07.2013

Mit sieben Gedenkstelen und einer Internetseite erinnern eine Grafikerin, ein Künstler und eine Softwarefirma an den Volksaufstand des 17. Juni 1953 in der Stadt.

05.07.2013
Teltow-Fläming

Reisebüros spüren sinkende Nachfrage für Urlaub in Ägypten - „Die Leute gehen lieber auf Nummer sicher“

Zwei Jahre nach Beginn des Volksaufstands in Ägypten stehen im Land wieder Proteste und Gewalt auf der Tagesordnung. Zahlreiche Todesopfer haben die aktuellen Unruhen in der Landeshauptstadt Kairo schon gefordert.

31.01.2013
1 2 3