Menü
Anmelden
Wetter wolkig
25°/ 17° wolkig
Thema DDR

DDR

Anzeige

Alle Artikel zu DDR

Plädoyer gegen Schwarz-Weiß-Denken: Regisseur Andreas Dresen lässt den Poeten und Baggerfahrer „Gundermann“ (Kinostart: 23. August) nerven, singen und bereuen – und rettet ihn davor, in eine historische Schublade gepackt zu werden.

06:02 Uhr

Der Osten hatte kein 1968? Das ist Unsinn. Ein ganzes Ostblockland probierte 1968 ein halbes Jahre lang aus, wie es sein könnte, frei zu sein. Dann kamen die Panzer. Aber die Sehnsucht blieb – auch in der DDR.

19.08.2018

Der Einmarsch sowjetischer Truppen in Prag vor 50 Jahren markierte auch das Ende ökonomischer Gedankenspiele in den sozialistischen Ländern. Ideen von einem Marktsozialismus wurden endgültig beerdigt, weil sie an politischer Macht rüttelten.

19.08.2018

Sollten in der Mark Besuche einer Gedenkstätte, wie Sachsenhausen bei Oranienburg, verpflichtend sein? Anders als in Baden-Württemberg spricht sich das Bildungsministerium dagegen aus. Ein Besuch einer Gedenkstätte ja, aber egal wo.

19.08.2018

Im September soll auch der Bürokomplex der neuen Mühlenbecker Niederlassung des Gebrauchtmöbelhändlers „office-4-sale“ in Betrieb gehen.

19.08.2018

Wilfried Flach, Pfarrer im Ruhestand und Kirchenmitglied Detlef Dreke haben Stasiakten gewälzt und dabei umfangreiche Recherchen zu IM „Kurt“ angestellt.

16.08.2018

Der Psychoanalytiker und Liedermacher Karl-Heinz Bomberg stellte zum 69. Themenabend im Doku-Zentrum sein Buch vor, hielt einen Vortrag und spielte Lieder zum Thema „Traumatisierung in der DDR“.

16.08.2018

Die Fleischerei Meissner in Beelitz feiert ihr 30-jähriges Bestehen. Andrea und Matthias Meissner hatten am 16. August 1988 ihr eigenes Geschäft in der Berliner Straße 29 eröffnet.

16.08.2018

Zu Pfingsten eröffnete Kirsten Zieske aus Hennigsdorf ihr neues Café mit Bistrocharakter in Hohen Neuendorf. Doch gibt es dort nicht nur Kuchen, Herzhaftes und Kaffee, sondern vor allem Kunst in einem Haus mit langer Geschichte.

15.08.2018
Brandenburg

Ost-Presse zu Gladbecker Drama - Meldungen und ein hämischer Kommentar

Das „dekadente Gesicht der West-Medien“ – die Märkische Volksstimme gab dem Gladbecker Geiseldrama einen ideologischen Dreh. Unsere Redakteure sind ins Archiv gestiegen.

18.08.2018

Das Arbeitervarieté gehörte zu den wohl ungewöhnlichsten Abteilungen des Stahl- und Walzwerkes in Brandenburg an der Havel. Schüler begaben sich nun in die Spuren der Artisten.

17.08.2018

Drei Arbeiten aus dem Nachlass des Künstlers Hans Vent (1934-2018) bereichern jetzt die Sammlung des Museums. Ab nächstem Jahr werden sie gezeigt.

17.08.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige