Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
1°/ 0° stark bewölkt
Thema DDR

DDR

Alle Artikel zu DDR

Picasso, Caravaggio, van Gogh. In Brandenburgs Kunstmuseen wird es 2019 bekannte Werke zu sehen geben. Ein kurzer Überblick über die Pläne des Museums Barberini, des Potsdam-Museums und des Brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst.

01:16 Uhr

Theaterfreunde bekommen 2019 einiges geboten: Die Michendorfer Volksbühne etwa zeigt zwei Stücke aus der Kultserie um Ekel Alfred, präsentiert die Geschichte vom kleinen Muck und erlebt erstmals eine Uraufführung.

14.12.2018

Peter Gaenge aus Großbeuthen sammelt alles aus den 50- und 60er Jahren. Inzwischen hat er auf seinem Grundstück ein privates DDR-Museum eingerichtet.

13.12.2018

Vor 150 Jahren wurde die weltweit erste Ampel in London aufgestellt. Kurz darauf explodierte sie. Das passiert den 2500 Potsdamer Ampeln nicht - trotzdem bieten sie manch interessanten Fakt.

13.12.2018

Eine weihnachtliche Lesung auf dem Funkerberg sorgte am Samstagabend im historischen Kultursaal in Königs Wusterhausen für viele humorvolle Momente. Der Schauspieler Peter Bause las unter anderem „Satirische Weihnachtsmärchen“.

13.12.2018

Er verhandelte den Einigungsvertrag für die DDR, war Verkehrsminister, ging pleite: Günther Krause ist der tragischste Politiker der Einheit. Nun wollte er ins Dschungelcamp, um „niveauvolle Diskussionen zu führen“. Doch die Gesundheit des 65-Jährigen macht laut Krause nicht mit.

12.12.2018

Vor 40 Jahren wurde das Amt der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung geschaffen, das heute von Annette Widmann-Mauz geleitet wird. Zum Festakt „40 Jahre für Integration“ blickt das RedaktionsNetzwerk Deutschland zurück auf die Personen, die das Amt und damit auch die deutsche Integrationspolitik seit 1978 geprägt haben.

12.12.2018

Viele Berliner Straßen sind nach Orten in Brandenburg benannt. Doch warum eigentlich? MAZ erklärt, wie Straßennamen entstehen und warum das manchmal für Zündstoff sorgt.

12.12.2018

Jahrelang lag das Dokument unbemerkt im Archiv, nun wurde es wieder entdeckt: Der russische Präsident Wladimir Putin hatte zu DDR-Zeiten einen Stasi-Ausweis. Mit dem Dokument konnte er wohl ohne umfangreiche Kontrolle in den Dienststellen der Stasi ein- und ausgehen.

11.12.2018

Thomas Arnold mimt im Fernsehen den Bösewicht vom Dienst. Der gebürtige Sachse spielt im „Tatort“, in den Serien „Alarm für Cobra 11“ und „Soko Leipzig“. Doch der 47-jährige Schauspieler kann auch anders. Er schreibt Gedichte und die präsentiert er am Freitag in der Potsdamer Villa Feodora.

11.12.2018

Sie nennt ihren Mann liebevoll „Nussknacker“ – in Anlehnung an dessen alte Heimat. Am Mittwoch feiern Gertrud und Johannes Uhlig ihren 65. Hochzeitstag. Sie freuen sich auf die Zeit mit der Familie.

11.12.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10