Menü
Anmelden
Thema DDR

DDR

Anzeige

Alle Artikel zu DDR

Der Rheinsberger Verein Stadtgeschichte hat Großes vor: Er will in der Prinzenstadt ein Museum für das KKW Rheinsberg errichten. Die Kosten werden derzeit auf sieben Million Euro geschätzt.

23.05.2018

Sie kann bis heute ihren Mund nicht halten, wenn sie was stört: Die Neuruppinerin Ilona Reinhardt ist seit 50 Jahren Stadtverordnete.

20.05.2018

Der Potsdamer Kunstverein präsentiert in der Ausstellung „parallele“ Arbeiten von Stephan Velten und Hubert Globisch. Veltens „Café Rosa“ (1984) soll über Spenden für das Potsdam-Museum erworben werden.

19.05.2018

Der Granatenfund von Görzke ist aufgeklärt. Spezialisten des Munitionsbergungsdienstes stellten eine Übungs-Handgranate aus NVA-Beständen sicher. Genaue Hintergründe des Vorfalls bleiben unklar.

18.05.2018

Der Roman „Machandel“ hat die Autorin Regina Scheer aus Berlin seit 2014 schon weit getragen. Nun las sie daraus am Museumstag in der Gedenkstätte Belower Wald. Das Buch ist ein Lehrstück der Geschichte.

17.05.2018
Havelland

Havelländischer Baudezernent in Rente - Jürgen Goulbier verlässt die Kreisverwaltung

Jürgen Goulbier, Baudezernent der havelländischen Kreisverwaltung, geht am 31. Mai in den Ruhestand. Im Bauausschuss des Kreistages sagte er jetzt Tschüss.

16.05.2018

Es gibt mal wieder neue Pläne für den einstigen Spreepark in Berlin-Treptow. Die verwilderte Fläche soll zum Kunst-Mekka werden. In zehn Tagen werden die Pläne vorgestellt. Der Park hat eine bewegte Geschichte hinter sich.

16.05.2018

Eine Schönheitskur für Bäume und eine Rosskur für Nachtbus-Passagiere. Freiheit für Schmetterlinge und Kunst aus dem Gulag. Ein Eulenspiegel-Zeichner blickt auf sein Leben zurück und ein Kulturjournalist auf einen tollen Ritt. Zudem tagen drei Ausschüsse und ein Ortsbeirat – in Potsdam ist der Tag so bunt wie selten.

15.05.2018

Der größte Teil der Fördersumme von 800.000 Euro zur Restaurierung der Orgelanlage in der Katharinenkirche ist eingeworben. Ganz zurücklehnen können sich die Orgel-Enthusiasten noch nicht. Für die restlichen 40.000 Euro werden noch Spender gesucht.

14.05.2018

Wie lange müssen sich ostdeutsche Länder noch „neu“ nennen lassen? Auch fast drei Jahrzehnte nach der Einheit klaffen Lücken zwischen Ost und West. Auch deshalb will der Osten vermehrt mit einer Stimme sprechen.

13.05.2018

Autorin Anna Schädlich hat dem Maler, Zeichner, Dichter und DDR-Dissidenten Roger Loewig ein Biografie gewidmet. Das frische Werk ist jetzt im Bad Belziger Loewig-Haus vorgestellt worden.

13.05.2018

Zu DDR-Zeiten waren Mollis als Geräteträger in der Landwirtschaft im Einsatz. Heute sind die selten gewordenen Fahrzeuge längst Kultobjekte für Sammler. Auf dem Mollihof in Grüningen kommen die Fans schnell ins Schwärmen.

13.05.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige