Menü
Anmelden
Wetter wolkig
21°/ 9° wolkig
Thema Dietlind Tiemann

Dietlind Tiemann

CDU

Dietlind Tiemann ist eine CDU-Politikerin aus Brandenburg. Von 2003 bis 2017 war sie Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg an der Havel. Danach wechselte sie in die Bundespolitik.

Alle Artikel zu Dietlind Tiemann

Seit einem Jahr nun ist Dietlind Tiemann (CDU) nicht mehr Oberbürgermeisterin von Brandenburg sondern Mitglied des Bundestages. Sie sei, wie sie sagt, etabliert und stellte auch in Berlin ihren eigenen Kopf unter Beweis, wenn sie überzeugt ist, dass es der Fraktion hilft, der Kanzlerin eine Niederlage beizubringen.

12.10.2018

Eine große Leuchtreklame in edlem Design verrät jetzt, wo die heutige Bundestagsabgeordnete Dietlind Tiemann sitzt, wenn sie nicht in Berlin regiert: Nur wenige Meter entfernt von der alten Wirkungsstätte, dem Rathaus der Stadt Brandenburg am Altstädtischen Markt.

07.09.2018

Auf ihrer Facebookseite watscht die Bundestagsabgeordnete Dietlind Tiemann (CDU) am Donnerstag Ministerpräsident Dietmar Woidke wie einen dummen Jungen ab. Auch Bildungsministerin Britta Ernst bekommt ihr Fett weg.

17.08.2018

Die Friedenstour führt über Deutschland, Polen, Oblast Kaliningrad, Litauen, Lettland und Estland zum russischen Weliki Nowgorod. Immer mit dabei: Das Friedensbrot aus der Schwantener Bäckerei Plentz. Er erklärt, warum er mitmacht.

16.08.2018

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Dietlind Tiemann hat sich klar dafür ausgesprochen, die Wehrpflicht für Männer wieder einzuführen. Der Waffendienst mache deutlich, dass „Demokratien auf den Schutz durch ihre Bürger für ihre Bürger angewiesen sind.“

08.08.2018

Die Natur atmet auf, die Bauern sind froh: Über dem Gut Herrenhölzer ging ein ergiebiger Regen nieder. Das Wasser von oben hilft wenigstens noch einigen Kulturen.

02.08.2018
Brandenburg/Havel

Brandenburg an der Havel - „Ein besonderer Mensch“

Nach dem Tod des ehemaligen Generalstaatsanwaltes Erardo Rautenberg würdigen ihn Politiker, Mitstreiter und Kollegen als herausragenden Mann und tollen Menschen – erzählen durchaus Persönliches.

17.07.2018

In der Nacht zu Dienstag ist Brandenburgs ehemaliger Generalstaatsanwalt Erardo Rautenberg nach schwerer Krankheit verstorben. Rautenberg galt als engagierter Kämpfer gegen den Rechtsextremismus.

17.07.2018

Wilfried Pommerien hätte auch Sänger werden können. Mit „Natalie“ verabschiedete sich der scheidende Chefarzt und ärztliche Direktor des Klinikums von der medizinischen Bühne. Doch was kommt jetzt?

15.07.2018

Die Radweg-Kämpfer bleiben hartnäckig. Im offenen Brief wird nochmals eine Velopiste zwischen Brück und Golzow gefordert. In diesem Zuge wird scharfe Kritik an den Politikern geübt.

20.06.2018

Brandenburgs Oberbürgermeister Steffen Scheller spart in seinem Interview nach 100 Tagen im Amt nicht mit Lob und erzählt auch, was er nicht gebracht hätte.

09.06.2018

Bewegung auf dem Immobilienmarkt: Der Architekt Moritz Krekeler und dessen Partner haben die seit langem leerstehenden Häuser am Molkenmarkt gekauft. In den historischen Gebäuden sollen Wohnungen und Geschäftsräume entstehen.

25.04.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10