Menü
Anmelden
Thema Dietlind Tiemann

Dietlind Tiemann

CDU

Dietlind Tiemann

Dietlind Tiemann ist eine CDU-Politikerin aus Brandenburg. Von 2003 bis 2017 war sie Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg an der Havel. Danach wechselte sie in die Bundespolitik.

Anzeige

Alle Artikel zu Dietlind Tiemann

Bewegung auf dem Immobilienmarkt: Der Architekt Moritz Krekeler und dessen Partner haben die seit langem leerstehenden Häuser am Molkenmarkt gekauft. In den historischen Gebäuden sollen Wohnungen und Geschäftsräume entstehen.

25.04.2018

AfD-Parteichef Jörg Meuthen hat die Einladung des von Saldern Gymnasiums in Brandenburg/Havel angenommen. Er will am 9. Mai kommen, um mit anderen Politikern und Schülern über „Sicherheit in Europa“ zu diskutieren. Nun werden Aufrufe verbreitet, die AfD-Teilnahme zu verhindern.

18.04.2018

Gabriele Wolter ist top. Dreimal. Als dreifache Geschäftsführerin bringt sie ihre Heimatstadt ziemlich weit nach vorn im deutschlandweiten Vergleich, welche Städte Frauen in Top-Management-Positionen aufsteigen lassen.

11.04.2018

Im Rathaus stehen demnächst Personalratswahlen an. Eigentlich nichts besonderes, der Termin am 17. und 18. April liegt im normalen Vier-Jahres-Turnus. Wenn es nicht sechs konkurrierende Listen mit Bewerbern für die elf Plätze in der Personalvertretung geben würde. Es überrascht, dass neben der gewohnten Komba-Verdi-Liste fünf weitere auftauchen.

07.04.2018

Jugendliche haben auf dem Marienberg gezündelt und einen großen Teil des historischen Staudengartens zerstört. Das facht auch die Diskussion über die Sicherheit und Bewachung des Areals wieder an.

12.03.2018

Die SPD in Brandenburg an der Havel steht vor einer Neuausrichtung. Ihr Vorsitzender Ralf Holzschuher will im späten Frühjahr den Vorsitz abgeben und einen neuen Vorstand wählen lassen. Damit zieht er die Konsequenzen aus dem schlechten Abschneiden des von der SPD unterstützten Kandidaten bei der Oberbürgermeisterwahl.

05.03.2018

Am Mittwoch, wenn der Wahlausschuss die Rechtmäßigkeit der OB-Wahl beurkundet, ist Steffen Scheller Oberbürgermeister der Stadt. Was er sich vorgenommen und wie er sich jetzt fühlt, erzählt der 48-Jährige bei seinem ersten Gespräch mit der MAZ in seinem neuen Büro.

28.02.2018

Steffen Scheller ist der neue Oberbürgermeister von Brandenburg an der Havel. Der CDU-Mann wurde am Sonntag mit deutlicher Mehrheit von den Menschen der Stadt gewählt. Scheller tritt damit die Nachfolge von Dietlind Tiemann an. Sein Kontrahent Jan van Lessen überzeugte die Brandenburger in Summe schließlich nicht.

27.02.2018

Dietlind Tiemann ist die neue Schirmherrin auf dem Luckehof in Premnitz (Havelland). Das alte Gemäuer, in dem Kinder etwas über Landwirtschaft in alter Zeit lernen können, war Ziel der CDU-Bundestagsabgeordneten bei einer Wahlkreistour.

22.02.2018

Zur Sportlerehrung hatten der Landkreis Havelland, die Mittelbrandenburgische Sparkasse, die Märkische Allgemeine Zeitung und der Kreissportbund nach Rathenow in das Kulturzentrum eingeladen. Mit einer prickelnden Show freuten sich die Organisatoren über mehr als 300 Gäste und einen tollen Rahmen für die besten Athleten des vergangenen Jahres.

21.02.2018

Bis zum Wahltermin begleitet die MAZ-Redaktion die beiden Kandidaten um das Oberbürgermeisteramt der Stadt Brandenburg mit verschiedenen journalistischen Formaten. Die vierte Frage, die wiederum in der Länge einer Twitternachricht beantwortet werden soll, lautet: Was soll mit der Planebrücke in welchem Zeitraum geschehen?

12.02.2018

Mit vielen geladenen Gästen hat der Ortsverband der Rathenower CDU am Samstag im Restaurant Harlekin auf das vergangenen Jahr zurückgeblickt und anstehende Herausforderungen ins Auge gefasst. Natürlich spielte die anstehende Rathenower Bürgermeisterwahl bei den Gesprächen eine Rolle.

04.02.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige