Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
32°/ 19° Gewitter
Thema Ehrenamt in Brandenburg

Ehrenamt in Brandenburg

Anzeige

Alle Artikel zu Ehrenamt in Brandenburg

Teltow-Fläming

Kirche in Blankensee - Nachfolger gesucht

Edith Fechner hat 15 Jahre lang Kirchenführungen angeboten. Aus gesundheitlichen Gründen kann sie das Ehrenamt nicht weiter fortführen und so werden Nachfolger gesucht, die Interesse an der Kirchengeschichte haben.

28.09.2015
Teltow-Fläming

Witzige Werbekampagne der Mahlower Feuerwehr - Kameraden als Fotomodels

Die Mahlower Feuerwehrleute geben alles, egal ob im Beruf oder im Ehrenamt. Sie sind am Mischpult genauso fit wie mit der Feuerwehrspritze und können mit dem Schraubenschlüssel genauso gut umgehen wie mit dem Löschschlauch. Mit elf Motiven wirbt die Mahlower Wehr für ihren Tag der offenen Tür am Sonnabend Die Kampagne dazu stammt nicht, wie man annehmen könnte, von einem Werbeprofi.

11.09.2015
Potsdam

Potsdam zeichnet engagierte Bürger aus - Ein Hoch aufs Ehrenamt!

Der rote Teppich wurde am Dienstagabend für all jene ausgerollt, die sich für die Stadt und ihre Menschen engagieren – freiwillig und ohne Lohn. Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) hat in der Schinkelhalle den Potsdamer Ehrenamtspreis verliehen – an besonders engagierte Bürger.

25.08.2015

Bewerber für ein Freiwilliges Soziales Jahr und den Bundesfreiwilligendienst haben im Diakonissenhaus Teltow als Unternehmensverbund gute Chancen. Die meisten Plätze für den neuen Jahrgang sind schon vergeben. Aber bewerben lohnt sich immer noch.

21.08.2015
Ostprignitz-Ruppin

Erika Bufe gibt nach zehn Jahren ihr Ehrenamt auf - Schiedsmann für Lindow gesucht

Manchmal wundert sie sich nur, wie aus befreundeten Nachbarn erbitterte Feinde werden. Erika Bufe kann ein Lied davon singen: Zehn Jahre lang hat sie im Amt Lindow als Schiedsfrau gewirkt – und die Streithähne bestenfalls zur vorgerichtlichen Einigung gebracht. Jetzt sucht das Amt einen Nachfolger für die Ehrenamtlerin.

05.08.2015
Kolja Drescher hat es geschafft: Der ehemalige IGS-Schüler hat mit einem Spendenaufruf in der Nordhannoverschen Zeitung genug Geld gesammelt, um in Namibia einen Spielplatz für Waisenkinder bauen zu können. Der Abiturient arbeitet seit August 2014 als Freiwiliger in einem namibischen Gemeindezentrum.
Ostprignitz-Ruppin

Die Stadt sucht seit Jahren vergeblich Ausländer- und Behindertenbeauftragte - Niemand will Neuruppins Ehrenämter

Mehr als 200 Flüchtlinge leben zurzeit in Neuruppin. In keiner anderen Stadt im Landkreis Ostprignitz-Ruppin wohnen mehr Menschen aus anderen Ländern. Doch einen Ausländerbeauftragten hat die Stadt nicht. Laut Hauptsatzung müsste es zwar eine Integrationsbeauftragte oder einen -beauftragten geben. Doch seit zwei Jahren will niemand dieses Amt übernehmen.

17.07.2015

Der Präsident des Reservistenverbandes, Roderich Kiesewetter, schlägt vor, den Freiwilligendienst gezielt auf Bürger mit Migrationshintergrund auszuweiten. Dies geht laut "Spiegel" aus einem internen Konzeptpapier Kiesewetters mit dem Titel "Jahr des Zusammenhalts" hervor.

04.07.2015
Oberhavel

Dauerbrenner im Ehrenamt - Granseer mit Gemeinsinn

Beim ersten Granseer Vereinsfest präsentierten sich am Sonnabend in der Dreifelderhalle 25 Vereine, Arbeitsgemeinschaften und Selbsthilfegruppen aus den Bereichen Bildungs, Soziales, Sport und Heimatpflege. Der Bürgerbus drehte seine Runden.

21.06.2015
Havelland

Auszeichnung fürs Ehrenamt - Junge Turnerin war die Beste

Ohne Ehrenamt ist das Leben schwer vorstellbar: Der 5. Havelländer Ehrenamtspreis wurde am Dienstag vergeben. Der 1. Preis ging an die 23-jährige Turnerin und Trainerin Sophie Spiekermann aus Falkensee. Geehrt wurden außerdem Frauen und Männer, die sich in der Jugendbetreuung, in der Kulturarbeit, im Sport und in der Bibliothek einsetzen.

03.06.2015
Dahme-Spreewald

Bundesfreiwilligendienst im Mehrgenerationenhaus Königs Wusterhausen - Unterstützer aus Georgien und Kamerun

Megi Gamtkitsulashvili aus Georgien und Standly Babila aus Kamerun leisten seit einigen Monaten Freiwilligendienst im Mehrgenerationenhaus in Königs Wusterhausen. Dort helfen sie, wo es nötig ist und lernen zudem ganz nebenbei die deutsche Sprache und Kultur kennen.

30.05.2015
Havelland

Familie aus Afghanistan im Havelland - Rathenower übernimmt Patenschaft für Flüchtlinge

In Rathenow begleiten vom Kompetenzzentrum Havelland vermittelte Paten Flüchtlinge. Walter Thomas ist einer der ersten, der sich für das Ehrenamt gemeldet hat. Er steht einer afghanischen Familie als verlässlicher Pate zur Seite.

21.05.2015
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
Anzeige