Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
32°/ 19° Gewitter
Thema Ehrenamt in Brandenburg

Ehrenamt in Brandenburg

Anzeige

Alle Artikel zu Ehrenamt in Brandenburg

Jennifer Dürkoop kann sich ein Leben ohne die Feuerwehr nicht vorstellen. Die 29-Jährige Wittstockerin ist seit 17 Jahren im Brandschutz aktiv und übernimmt seit vier Jahren immer mehr Ehrenämter in der Jugendfeuerwehr. Jetzt war sie zum Empfang der Ehrenamtlichen in der Potsdamer Staatskanzlei eingeladen.

12.12.2017

„Das Wenige, was Du tun kannst, ist viel“. Mit diesem Zitat von Albert Schweitzer begrüßte die Wohnstättenleiterin der Miteinander gGmbH in Ziesar, Marion Lüdecke, ihre Gäste. Zum Tag des Ehrenamtes lud die Einrichtung ihre Unterstützer zu einer Dankeschön-Veranstaltung nach Ziesar ein. Es gab viele Blumensträuße.

07.12.2017

Im Land Brandenburg engagieren sich Hunderttausende ehrenamtlich für das Gemeinwohl. Die Zahlen haben sich in den vergangenen 18 Jahren kontinuierlich erhöht. Doch es gibt auch Einschränkungen, bei manchen Vereinigungen ist die Zahl der ehrenamtlichen Mitarbeiter zurückgegangen.

03.12.2017

Neuruppins Bürgermeister hat am Dienstag 30 besonders engagierte Neuruppiner zum Tag des Ehrenamtes eingeladen, um sich bei ihnen zu bedanken. Das Ehrenamt sei eine wichtige Stütze der Gesellschaft, so Jens-Peter Golde. Erstmals gab es auch eine Anerkennung für Wahlhelfer.

28.11.2017

Einmal im Monat vergibt Ministerpräsident Dietmar Woidke eine Urkunde samt Präsent an einen Brandenburger, der sich im Ehrenamt engagiert. Jetzt wurde Jürgen Wels aus Großderschau ausgezeichnet. Er sorgt auf dem Kolonistenhof dafür, dass alles in Butter ist.

24.11.2017
Havelland

Schönwalde-Glien - Buntes Ehrenamt

Schönwalde zeichnet acht Frauen und Männern aus, die sich um das Gemeinwohl in den Glien-Dörfern verdient gemacht haben. Sie sind in ihrer Freizeit aktiv in der Feuerwehr, bei der Arbeit mit Kindern, erarbeiten Ortschroniken oder pflegen Esel.

24.11.2017

Es ist eines der schwierigsten Ehrenämter: Das Ambulante Diakonie-Hospiz Prignitz sucht für die Region Sterbebegleiter. Bevor eine Begleitung anvertraut wird, besucht man einen Kurs, der für den Umgang mit Trauer, Tod und Sterben stärken soll. Erzwungen wird nichts, sagt Koordinatorin Ute Gajewski.

23.11.2017

Sie geben ihre Freizeit für das Ehrenamt. Zahlreiche Freiwillige aus allen Ortsteilen von Kloster Lehnin sind für ihr Engagement ausgezeichnet worden. Alle zwei Jahre bedankt sich die Kommune im Schloss Reckahn bei fleißigen Mitbürgern.

19.11.2017

Ingo Schramm ist einer von drei Jugendlichen, die seit September in Beelitz ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren. Die Stadtverwaltung hatte sich in diesem Jahr erstmals entschlossen, den Freiwilligendienst in den Schulen beziehungsweise Kindereinrichtungen der Stadt auszuprobieren. Der 20-Jährige unterstützt das Team der Kita Am Park.

13.11.2017

Spannendes Ehrenamt und verantwortungsvolle Aufgabe: Klaus Gellert und Horst Ellerbrock sind gemeinsam in der Schiedsstelle der Gemeinde Schwielowsee tätig. Sie schlichten und vermitteln zum Beispiel unter Nachbarn, bevor die Klagen bei Gericht eingehen. Dabei sind sie sehr erfolgreich.

06.11.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige