Menü
Anmelden
Wetter heiter
13°/ 0° heiter
Thema Ehrenamt in Brandenburg

Ehrenamt in Brandenburg

Alle Artikel zu Ehrenamt in Brandenburg

Die Freiwillige Feuerwehr Seddin feierte in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag. Wann die Wehr genau gegründet wurde, lässt sich nicht mehr genau feststellen. Die frühere Chronik verschwand in den Wirren der Wendezeit. Der älteste Hinweis in den Archiven auf eine organisierte Löschtruppe stammt vom 27. März 1927. Die Wehr übernahm dieses Datum als Gründungstag.

10.04.2018
Die Freiwillige Feuerwehr Seddin feierte in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag. Wann die Wehr genau gegründet wurde, lässt sich nicht mehr genau feststellen. Die frühere Chronik verschwand in den Wirren der Wendezeit. Der älteste Hinweis in den Archiven auf eine organisierte Löschtruppe stammt vom 27. März 1927. Die Wehr übernahm dieses Datum als Gründungstag.

Immer mehr Feuerwehren nehmen Kinder unter zehn Jahren in ihre Reihen auf. Normalerweise ist erst ab diesem Alter die Mitarbeit in der Jugendfeuerwehr möglich. Doch auch Sechsjährige begeistern sich für die Arbeit der Brandschützer. Die hoffen langfristig auf Nachwuchs für ihr Ehrenamt.

07.04.2018

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Velten werden künftig besser für ihr Ehrenamt entschädigt. Das entschieden die Stadtverordneten nun einstimmig. Unter anderem gibt es mehr Geld für Jugendbetreuer und Brunnenwarte. Auch, wenn die Feuerwehrleute nach dem Alarm auf der Wache erscheinen, gibt es mehr Geld.

22.03.2018

Den Frühjahrsempfang von Mittenwalde nutzte Bürgermeisterin Maja Buße (CDU), um das Jahr 2017 noch einmal Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf die kommenden Monate zu geben. Besonders im Fokus standen am Abend die Menschen, die sich oft auch im Verborgenen für das Gemeinwohl in der Stadt ehrenamtlich engagieren.

11.03.2018

Die Kirchturmuhr in Blumenthal wird mechanisch aufgezogen. Seit mehr als zwei Jahren ist Kevin Goy der Taktgeber. Der 25-Jährige hält die Uhr bei Wind und Wetter am Laufen. Das Ehrenamt ist nichts für schwache Nerven.

08.03.2018

Gassi gehen, Käfig reinigen, Futter geben: Ehrenamtliche Helfer sorgen für einen reibungslosen Betrieb im Luckenwalder Tierheim „Am Bürgerhof“. Mandy Kuhle berichtet aus ihrem Freiwilligen-Alltag.

03.03.2018

Ein Jahr nach der überraschenden Absage des Musikfestivals kehrt „Rock in Caputh“ wieder zurück. Die 17. Auflage des mit viel Ehrenamt gestemmten Festivals wird allerdings vom Anfang an das Ende des Festivalkalenders verschoben. Auch der Verein Cooltour05 steckt künftig nicht mehr dahinter – ansonsten soll das erfolgreiche Format beibehalten werden.

03.03.2018

Die Evangelische Gemeinde St. Marien Hoher Fläming/Bad Belzig muss bis zu einer Neubesetzung der örtlichen Pfarrstelle viel ehrenamtliche Arbeit leisten. Das betont Wolfgang Biedermann, der den hiesigen Gemeindekirchenrat anführt. In dem von ihm verantworteten Bereich leben 13000 Mitglieder – diese hätten ganz grundsätzlich einen Anspruch auf einen Pfarrer.

26.02.2018

Mit Brot und Brötchen für Obdachlose fing alles an. Vor 25 Jahren startete in Berlin die deutsche Tafel-Bewegung. Heute gibt es bundesweit über 900 Ausgabestellen. Aus Sicht von Kritikern helfen Tafeln zwar vorübergehend, bekämpfen aber nicht die Armut.

22.02.2018

Damit hat Gerda Kopatz (82) nicht gerechnet. Am Mittwochnachmittag kamen Kremmens Bürgermeister Sebastian Busse und Flatows Ortsvorsteher Gert Dietrich zum Kaffeenachmittag der Senioren. Sie dankten Gerda Kopatz für ihre jahrelanges ehrenamtliches Engagement.

21.02.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10