Menü
Anmelden
Wetter wolkig
11°/ -3° wolkig
Thema Flüchtlinge in Brandenburg

Flüchtlinge in Brandenburg

dpa

Alle Artikel zu Flüchtlinge in Brandenburg

Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch wirbt dafür, die positiven Seiten der Europäischen Union in den Vordergrund zu stellen. Damit weist der 60-Jährige innerparteilich jene in die Schranken, die die EU für die Wurzel allen Übels halten.

22.02.2019

Auch wenn Linke und Grüne im Bundesrat eine Vertagung der Entscheidung über die sicheren Herkunftsstaaten durchsetzten: Die Zeiten von Refugees Welcome sind vorbei.

15.02.2019

Sechs weitere Flüchtlingsfamilien ziehen in dieser Woche in die Unterkunft auf der Jugendhöhe in Werder. Damit ist der Wohnverbund vollständig belegt, wie der Kreis mitteilte. Wohnungen für Werderaner wird es in dem Gebäude doch nicht geben.

05.02.2019

„Furchtbar“, „unsolidarisch“ – Ska Keller, die Grünen-Spitzenkandidatin für die Europa-Wahl, rechnet mit der EU-Flüchtlingspolitik ab. Viele Regierungen machten sich einen schlanken Fuß, sagt sie im Interview.

15.01.2019

Lange paktierte die Brandenburger AfD nur verkappt mit der rechten Protestbewegung gegen die Flüchtlingspolitik auf der Straße. Doch wenige Monate vor der Landtagswahl geben die Rechtspopulisten ihre Zurückhaltung auf.

08.01.2019

Schon in den Koalitionsverhandlungen war der Familiennachzug von Flüchtlingen ein großes Streitthema. Das hat sich bis heute nicht geändert. Selbst die nackten Fallzahlen sind hoch umstritten, denn jeder weiß: Mit Zahlen lässt sich prima Stimmung machen.

05.12.2018

Schon in den Koalitionsverhandlungen war der Familiennachzug von Flüchtlingen ein großes Streitthema. Das hat sich bis heute nicht geändert. Selbst die nackten Fallzahlen sind hoch umstritten, denn jeder weiß: Mit Zahlen lässt sich prima Stimmung machen.

05.12.2018

Im Wildauer Flüchtlingsheim gab es am Freitag einen Polizeieinsatz. Er steht offenbar im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Missbrauchsfall in Königs Wusterhausen. Die Polizei hält sich aber bedeckt.

03.12.2018

Das Asylbewerberheim in Pätz gehörte zu den ersten, die im Zuge der großen Flüchtlingsbewegung eingerichtet wurden. Jetzt nimmt es der Landkeis vom Netz – und einen Monat später gleich das nächste.

20.11.2018

Nach den jüngsten Erfahrungen mietet die Stadtverwaltung Verbundwohnungen hauptsächlich noch für Flüchtlingsfamilien. Alleinstehende tun sich außerhalb der Sammelunterkünfte schwer in Männer-Wohngemeinschaften.

12.11.2018

Für den im Innenministerium für Heimat zuständigen Staatssekretär Markus Kerber ist klar: Den Bedarf an einer Heimat-Debatte gibt es nicht erst seit Herbst 2015. Im Interview erklärt er, woher das Heimat-Bedürfnis kommt, welche Rolle Flüchtlinge spielen und was die Gesellschaft jetzt braucht.

05.11.2018

Mehr als zwei Jahre hat die MAZ die Flüchtlingsfamilie Yassin aus Ludwigsfelde begleitet – dafür wurden die drei MAZ-Reporter Oliver Fischer, Anja Meyer und Martin Küper jetzt mit dem Journalistenpreis „Langer Atem“ ausgezeichnet. Dagmar Rosenfeld, stv. Chefredakteurin der WELT, hielt die Laudatio – und lobte diesen besonderen Lokaljournalismus.

31.10.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10