Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
7°/ 3° Schneeregen
Thema Garnisonkirche in Potsdam

Garnisonkirche in Potsdam

Die Breite Straße in Potsdam um 1911/12 mit Blick auf die Garnisonkirche.

Die Garnisonkirche ist Potsdams umstrittenste Kirche. Errichtet für das preußische Militär, gab es hier am "Tag von Potsdam" den Handschlag zwischen Hindenburg und Hitler. Im Oktober 2017 hat der Wiederaufbau der im Krieg zerstörten Kirche begonnen. Die Debatte zwischen Kritikern und Befürwortern des Wiederaufbaus geht weiter.

Alle Artikel zu Garnisonkirche in Potsdam

Nach langem Streit wird nun der Turm der Garnisonkirche in Potsdam wiederaufgebaut: Der Weg dorthin war geprägt von langen Debatten und großen Protesten. In unserer Multimedia-Story erklären wir die Geschichte der Kirche, zeigen spektakuläre Aufnahmen und Videos – und erklären die Kontroverse um die Kirche.

28.10.2017

In seiner Potsdamer Rede auf dem Neujahrsempfang der Stiftung Garnisonkirche mahnte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble auch einen sensiblen Umgang mit den „baulichen Resten“ der DDR an. Und er zitierte Rosa Luxemburg.

15.01.2019

Tom Catena ist ein Held, als einziger Arzt harrte er im sudanesischen Bürgerkrieg in den Bergen aus und versorgte 750000 Menschen – allein. Nun war der Missionar zu Gast in Potsdam, um sich über den Wiederaufbau der Garnisonkirche zu informieren.

13.12.2018

Mit Zeitzeugenberichten, Fotos und Dokumenten aus der Weimarer Republik und der Nazi-Zeit wird die Online-Ausstellung der Stiftung Garnisonkirche Potsdam erweitert.

21.11.2018
Potsdam

Aktionsbündnis gegen Wiederaufbau - Protest gegen Garnisonkirche am Reformationstag

Anlässlich des Reformationstages wird am Mittwoch um 15 Uhr zum Protest gegen den Bau der Garnisonkirche aufgerufen. Ein Aktionsbündnis will in Anlehnung an Martin Luther 80 Thesen verkünden

03.11.2018
Potsdam

Wiederaufbau Garnisonkirche - Thesen-Anschlag mit Turm-Kritik

Profilgemeinde „Die Nächsten“ zeigt am Reformationstag Schwachstellen auf, die sie ein Jahr nach Baustart an dem Projekt bemängeln

31.10.2018

Ein Jahr nach Beginn des Wiederaufbaus der Garnisonkirche wird die Bodenplatte fertig, bei der Finanzierung des Baus klafft aber noch immer ein Loch von zehn Millionen Euro.

26.10.2018

Mit Befremden reagieren die Stiftung und die Fördergesellschaft für den Wiederaufbau der Garnisonkirche Potsdam auf „Gedankenspiele“ mehrerer Oberbürgermeisterkandidaten, nach denen das Rechenzentrum länger als bis Ende 2023 als Kunsthaus genutzt werden könnte.

04.09.2018

Die Wiederaufbau-Stiftung beantragte bei der Landesregierung bisher knapp 6,8 Millionen Euro aus Glücksspielabgabe und DDR-Parteienvermögen.

27.08.2018

Neunköpfiges Gremium unter Vorsitz des Historikers Paul Nolte soll zur Befriedung des Streits um den Turm-Wiederaufbau beitragen

13.07.2018

Das Kuratorium der Stiftung Garnisonkirche hat einer Verlängerung für das Kunsthaus im Rechenzentrum bis 2023 zugestimmt. Mittelfristig soll das um 1970 errichtete DDR-Gebäude für den Wiederaufbau des Garnisonkirchenschiffs abgerissen werden.

11.07.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10